Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

30 Ergebnisse für „kündigung umzug fitnessstudio sonderkündigungsrecht“

16.12.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich forderte daraufhin schriftlich mein Sonderkündigungsrecht bei Umzug ein und fügte eine Kopie meiner Meldebestätigung bei. Vom Fitnessstudio bekam ich die Antwort, dass ich in meiner „Mitgliedschaft keine außerordentliche Möglichkeit bei Umzug" vereinbart hätte und meine Kündigung deshalb unwirksam sei und die Mitgliedschaft regulär bis zum Ende des Vertrags weiterlaufen müsse. ... Meine Fragen sind: - Steht mir das gesetzliche Sonderkündigungsrecht bei Umzug in jedem Fall zu?
18.12.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Hallo, Ich habe ein Problem mit meinem Fitnessstudio Vertrag denn ich bereits im Mai 2014, wegen eines Umzugs (~100km), gekündigt habe. ... Ich habe mich zum 01.07.2013 in einem Fitnessstudio angemeldet und habe aufgrund eines Umzugs im Mai 2014 mit einer beigelegten Meldebescheinigung am neuen Wohnort gekündigt. ... Ich beziehe mich dabei auf eine Klausel aus den AGB die ich hier gerne anfügen möchte. " 5.2 Kündigung bei Umzug Bei Umzug in eine andere Stadt/Gemeinde steht dem Mitglied ein Sonderkündigungsrecht zu, das mit einer Frist von sechs Wochen zum Monatsende gegen Vorlage einer Ab- oder Anmeldebescheinigung der jeweiligen Stadt/Gemeinde ausgeübt werden kann.

| 9.4.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Guten Tag, ich habe eine Frage zu einer Kündigung in einem Fitnessstudio von dem ich jetzt mehr als 30 km entfernt wohne. ... Die zutreffenden AGBs von dem Fitnessstudio lauten wie folgt: "Wird bei einem Umzug infolge Arbeitsplatz- oder Personenstandwechsel eine Entfernung von 30 km zu einem der Fitnessstudios überschritten, kann der Vertrag mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt werden. €. ... Antwort von Fitnessstudio 28.01.2014 (Handschriftlich): „Eine vorzeitige Kündigung wegen Umzugs ist nicht möglich, da Du bereits bei Vertragsabschluß in..... gewohnt hast" Daraufhin folgenden Widerspruch am 14.02.2014 verschickt: „Meine fristgemäße Kündigung mit der Frist von 3 Monaten zum 1.
8.1.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Fall: Ich habe im März 2009 einen Vertrag bei einem Fitnessstudio abgeschlossen. Da ich auf Grund der langen Laufzeiten unsicher war, habe ich mir bestätigen lassen, dass ich bei einem Umzug (auch wenn "nur" in einen anderen Stadtteil) ein Sonderkündigungsrecht habe. ... Im Dezember 2009 bin ich schließlich umgezogen und nun verweist man darauf, dass ich bei einem Umzug innerhalb der gleichen Stadt kein Sonderkündigungsrecht hätte.

| 6.7.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Zweijahresvertrag Fitnessstudio in Schongau, geschlossen am 19.02.14, Umzug am 01.03.15 von Hohenfurch nach Krailling ca. 75km Entfernung. Wegen des Umzuges habe ich den Vertrag schriftlich gekündigt. Der Studioinhaber lehnte die Kündigung ab, da dies kein Sonderkündigungsrecht ist.
12.5.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Es würde mich ca 40 Minuten kosten (in eine Richtung), zum Fitnessstudio zu gelangen - die ich einfach nicht habe (wegen dem Baby). - ausserdem war es möglich, vor dem Umzug das Fitnessstudio mit Fahrrad in 10 Minuten zu erreichen. ... Folgendes habe ich bereits unternommen: - meine Kündigung ist am 21.2.2013 bei WomanPur eingegangen (Sonderkündigungsrecht wegen 2-Jahresvertrag der länger als 2 Jahre bindend ist). Per Nationalem Rückschein der Post - in dieser Kündigung habe ich beides erwähnt, sowohl den Umzug also auch dass ich wegen des neuen Babies einfach nicht mehr die Zeit habe - ich habe dem Fitnessstudio vor einigen Wochen die Einwilligung zum Kontoeinzug entzogen (bevor sie mir den zweiten Vertrag gesendet haben).

| 22.11.2010
Ende August 2010 habe ich meinen Fitnesstudio-Vertrag wegen Umzugs gekündigt. ... Das Fitnessstudio hat die vorzeitige Kündigung nicht akzeptiert, bucht weiterhin alle 2 wochen die Beiträge von meinem Konto ab.
3.5.2012
Besteht ein Sonderkündigungsrecht für die Mitglieder ?
28.9.2011
Im Vertrag haben wir folgende besondere Vereinbarungen des Vertrages handschriftlich ergänzt: "Sonderausstieg nach 3 Monaten wegen Umzug nach Göttingen möglich gemäß Nachweis. ... Kann ich das vereinbarte Sonderkündigungsrecht innerhalb der 3 Monate auch geltend machen, wenn ich statt nach Göttingen in einen anderen (weit entfernten) Ort umziehe? ... Besteht bei solchen Verträgen eigentlich (grundsätzlich) ein Sonderkündigungsrecht, wenn man (weit) wegzieht?
2.7.2012
Hallo, ich habe eine Frage; habe ich bei einem Fitnesstudio ein Sonderkündigungsrecht wenn follgender Sachverhalt vorliegt: Ich arbeite seit ca 2 Jahren ca. 130 km von meinem festen Wohnsitz weg. ... Ich habe dem Fitnesstudio folglich gekündigt mit dem Hinweiß dass ich nun 130km wieder davon entfernt wohne, kann aber natürlch kein Nachweiß für einen Umzug vorzeigen, da ich ja offiziell nicht in der Stadt meines AG gemeldet war. ... Habe ich dennoch ein Sonderkündigungsrecht???
4.2.2013
Am 01.01.2011 habe ich einen Vertrag mit einem Fitnessstudio an meinem damaligen Wohnort Bremen abgeschlossen (Laufzeit 18 Monate bis 30.06.2012). ... Man hat mir mitgeteilt, eine außerordentliche Kündigung zusammen mit einer Meldebescheinung vom neuen Wohnort abzugeben. ... Es wurde mir dennoch nur eine fristgerechte Kündigung zum 30.06.2013 bestätigt.

| 30.1.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Jahresvertrag im Fitnessstudio: regulär vom 20.07.2001 - 19.07.2012 Verlängert sich um jeweils 6 Monate, falls nicht spätestens 60 Tage vor Ablauf gekündigt wird. ... Umzug: Bei Umzug...der mindestens 20 km vom Studio entfernt liegt...,...Frist von 4 Wochen...gekündigt werden,...wenn Nachweis (Ummeldebescheinigung oder Mietvertrages) erbracht wird. Frage dazu: Wenn es mir möglich ist ein Mievertrag nachzuweisen, darf das Fitnessstudio nach der Ummeldebescheinigung verlangen?
2.9.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Der Vertrag enthält dazu folgende Klausel: "Bei Umzug von mehr als 30km vom Fitnessstudio besteht das Recht zur außerordentlichen Kündigung. ... Die Kündigung wurde schriftlich jedoch erst zum 31.05.2020 bestätigt. Der Inhaber des Fitnessstudios erklärte mir mündlich, ein Umzug sei meine Privatsache.
7.7.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Gestern kam die Bestätigung der Kündigung, in der Stand das kein Sonderkündigungsrecht bezüglich des Umzuges vorliegt. (In den VertragaAGBs steht: Ein Umzug des Studios im Ort ist nicht Grund für eine Kündigung.)Trotz eines Gespräches ist der Betreiber nicht bereit mich aus diesem Vertrag raus zu lassen, da angeblich fehlende Geräte noch kommen würden. ... Jetzt meine Frage: Liegt nicht doch ein Sonderkündigungsrecht vor?
10.11.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Habe ich bei dem Vertrag ein Sonderkündigungsrecht?
23.8.2014
Für mich ist das Ähnlich wie ein Fitnessstudio oder Tennisplatz. ... In diesem Jahr ist die Halle umgezogen, der Betreiben hat aber Schriftlich nichts angemerkt oder auf ein Sonderkündigungsrecht hingewiesen. ... Ich möchte deshalb mein Sonderkündigungsrecht gebrauch machen da der Betreiber seinen Umzug nicht Schriftlich angemerkt hat.
12.11.2012
von Rechtsanwältin Wibke Türk
In der Stadt A, in dem auch das Fitnessstudio ist, hatte ich einen Nebenwohnsitz. ... Dies kommt ja einem Umzug gleich.

| 20.4.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ich bin am 01.10.2015 nach Saarbrücken gezogen, habe meine schriftliche Kündigung am 20.10.15 eingereicht mit dem Vermerk dass ich in Saarbrücken umgezogen bin und ich den Reha Sport nicht mehr wahrnehmen kann und möchte vorzeitig meine Kündigung aussprechen. ... Auch habe ich mich auf das Sonderkündigungsrecht gebrauch gemacht mit dem Paragraph § 314 des BGB. Worin aufgeführt wurde, Nach § 314 des BGB greift in dem Fall eine Umzugs von mehr als 100 KM Anfahrtsweg das Sonderkündigungsrecht.
12