Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

201 Ergebnisse für „kündigung rechnung zahlung bgb“

5.4.2013
Arbeitsanweisung diese Rechnungen zu begleichen. Die Buchhaltung hat die Rechnung soweit auch bezahlt. ... Wie schätzen Sie die Rechtslage und Gültigkeit der Angebotsannahme mit Zahlung der Rechnung ein?

| 6.9.2016
Daraufhin habe ich schriftlich mitgeteilt, dass mir die Rechnung nicht vorliegt. Ebenfalls habe ich um Übersendung einer Kopie gebeten und Zahlung ohne Mahnkosten zugesichert. ... Die Forderung kann ja nicht bestehen, ich habe keine Rechnung erhalten bzw. die Firma kann den Zugang der Rechnung nicht beweisen?
28.8.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
War auch klar es war ja noch keine Rechnung da. ... Nach weiteren 3 Tagen kam immer noch keine Rechnung und ich rief wieder an und teilte mit das ich nichts zahlen kann ohne Rechnung wie auch keine Rechnungsnummer und nix und ich kann ja gar nicht nachvollziehen was die mir da in Rechnung stellen. ... Meine Ausgesprochene Kündigung ist diese rechtlich ok.
20.5.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Dann allerdings im darauffolgenden Monat erneut eine Rechnung. ... Mittlerweile habe ich nun eine dritte Rechnung erhalten. ... Meine Frage ginge nun in die Richtung, ob hier nicht der Vorrang der Individualabrede gemäß § 305b BGB den Teil mit der schriftlichen Kündigung wie es in den AGB steht ersetzt??
12.7.2012
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Projektzeiten oder das Auftragsvolumen erheblich reduziert, nicht bestätigt oder Insolvenzantrag stellt … Vergütung: ...… Mindestaufwand: 1.000 Stunden … Zahlung: ...… xx Tage nach Rechnung und Leistungsnachweis (Timesheet) Subunternehmervertrag / § xx Kündigung: 1. ... Es wurde nun eine Kündigung ausgesprochen, Hintergrund ist ein Streit mit dem Hauptauftraggeber hinsichtlich ausstehender Zahlungen. ... Kontosperre, Einziehung möglicher Zahlungen von anderen Auftraggebern) 5.

| 25.5.2013
Am 18.04.2013 habe ich die Rechnung von O2 erhalten, diese Rechnung weist einen Betrag von 997 Euro, mehr als mein Jahresverbrauch. ... Ist das ein Grund für eine außerordentliche Kündigung? ... Ich wollte zwar die Kündigung zum 30.05.2013, macht aber nichts, dass Sie Ihre Leistungserbringung zum 23.05.2013 beendet haben.
1.4.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Eine Bestätigung der Kündigung habe ich nicht erhalte, ich habe mir allerdings nichts dabei gedacht, da ich hinterher noch eine Email an die Firma geschickt habe, mit dem Verweis auf die Kündigung. ... Auf Nachfrage es ist keine Kündigung von mir angegangen und auch keine email... ... Ich möchte wissen, ob es sich in meinem Fall lohnt einen Anwalt anzuschalten um die Rechnung abzuwehren.

| 28.4.2012
von Rechtsanwalt Florian Würzburg
Nun hat er eine Rechnung gestellt, obwohl er die Steuererklärung nicht fertigstellen konnte und basieren auf den inkorrekten Beträgen. Ich habe vor, gegen diese Rechnung Widerspruch einzulegen - wie gehe ich da am besten vor? ... Ich habe auch mal gehört, daß das Einbehaltungsrecht bei geringfügigen Beträgen nicht gilt (der derzeitige Rechnungsbetrag ist €840 plus Mwst)?

| 21.3.2015
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Es kamen Kopien von Rechnungen der Telekom, welche an meine alte Anschrift adressiert waren und welche ich niemals zu Gesicht bekommen habe. ... Wie von Ihnen gewünscht, bestätigen wir Ihre Kündigung und führen hier die Leistungen und Termine im Einzelnen auf:" Die Termine in der Liste sind jedoch 03.02.2014 und nicht 01.03.2012, wie in meiner Kündigung geschrieben. ... Muss die Telekom nicht sicher stellen, dass ich auch die Schreiben/Rechnungen erhalte?
15.9.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Ich habe ein Problem mit der Kündigung meiner Parship premium Mitgliedschaft. ... Als dann eine Rechnungsmahnung für eine Verlängerung von einem ganzen weiteren Jahr kam, habe ich Widerspruch erhoben und mich auf folgendes Urteil berufen: Bei Online-Partnervermittlungen handelt es sich um "Dienste höherer Art", sodass ein Kündigungsrecht gemäß § 627 BGB besteht.
16.8.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Auf der Rechnungen war keine Bankverbindung von Elite-Partner angegeben. Ich bin daher davon ausgegangen, dass die Zahlung des Jahresbeitrages von Elite-Partner vorgenommen wird, entweder per Lastschrift oder PayPal (weiß aber leider nicht mehr, für welchen Zahlungsweg ich mich entschieden habe). ... So oder so: aufgrund der ohne vorherigen Hinweis erfolgten Profilsperrung habe ich an einer weiteren Mitgliedschaft bei Elite-Partner kein Interesse mehr und möchte den Vertrag daher fristlos aus wichtigem Grund (§§626 oder 627 BGB) kündigen.

| 4.11.2006
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Ich schrieb eine Rechnung (Rechnungsvordruck der GbR-NEU, Verkehrsname alt, Form alt) über die von mir erbrachten Leistungen (Rechnung gemindert, Leistungen bis zu diesem Zeitpunkt). Der Kunde minderte die Rechnung nochmals, weil aus seiner Sicht die Summe zu hoch war.

| 14.2.2014
Zahlungen mit "Sofortüberweisung" werden zwar sofort überwiesen. Ihre Zahlung muss jedoch noch ihrem Mitgleidskonto zugeordnet werden. ... BGB auf: Sie schulden mir den Betrag aus der zweiten, von mir irrtümlich, aufgrund Ihres Verschuldens, durchgeführten Sofortüberweisung: Bestellnummer: #...40 – Rechnung #...17 - Rechnung #...50 Ich schulde Ihnen den Betrag für die Premium-Mitgliedschaft für den Zeitraum vom 28.01.2014 bis 27.02.2014: Bestellnummer: #...39 – Rechnung #...16 - Rechnung #...47 Beide Beträge sind in gleicher Höhe, ich erlasse Ihnen etwaige Zinsen, da ich Sie sich bereits im Verzug befinden.
9.3.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Nun hat es sich so entwickelt, dass die ersten beiden Rechnungen (als mein Bekannter noch Abteilungsleiter war) pünktlich und vollständig bezahlt wurden, es in letzter Zeit aber dazu kam, dass der Kunde aus völlig absurden Gründen an der Rechnung nachverhandeln wollte oder er die Rechnung grundlos erst mit 2-4 wöchiger Verspätung bezahlte. ... Muss ich hier in jedem Falle die gesetzliche Kündigungsfrist nach §621 BGB einhalten? Wäre nachweislich mehrmals (3 mal in den letzten 5 Monaten) grundlos verzögerte Bezahlung meiner Rechnung ein Grund der eine fristlose Kündigung rechtfertigen würde?

| 17.4.2007
Die letzte von mir gewünschte Lieferung wurde am 21.06.02 versand und am 19.07.02 in Rechnung gestellt (20,40 €). ... Da diese Lieferung jedoch nach meiner fristgerechten Kündigung eintraf, sah ich mich nicht gezwungen sie zu bezahlen und bewahrte die Produkte bis 2006 originalverpackt auf. ... 2)besteht bei negativer Frage 1) Aussicht auf Erfolg einer negativen Feststellungsklage gegen das Inkassobüro AB, dass meine Kündigung (schriftlich per normaler Post + Überweisungsträger) trotzdem rechtswirksam ist?
19.8.2006
Erst nach der Kündigung hat der Händler per e-Mail sich „Bereit“ erklärt das Handy zu Tauschen. ... Ich habe im Antwort auf die Kündigung hingewiesen und die Einzugsermächtigung wiederrufen. ... 2.Bin ich verpflichtet jede Rechnung von Mobilcom zu wiederrufen?

| 30.11.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, als Freiberufler werden Honorarrechnungen üblicherweise monatlich in Rechnung gestellt. ... Meine gestellten Rechnungen wurden nur unzureichend und ohne Mehrwertsteuer gezahlt. ... Jetzt hab ich eine Auflistung des Zahlungsstatus geschickt(noch keine Mahnung) damit es für mein Auftraggeber übersichtlcher wird, nachdem wir uns letzte Woche über den Ablauf weiterer Zahlungen abstimmen wollten.

| 3.1.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Unter dem Punkt Kündigung ist nur von Kündigungsmöglichkeiten des Gläubigers die Rede. ... Zahlung DM 400. ... B. weil ich die Eigentumswohnung verkaufen möchte (oder weil die 10-Jahresfrist nach § 489 BGB Abs. 1 Nr. 3 abgelaufen ist ?)
123·5·10·11