Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

744 Ergebnisse für „kündigung monat woche“


| 13.2.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Nun wurde auch die Möglichkeit der Kündigung telefonisch von der Firma abgelehnt. ... Auszüge aus dem Vertrag die Kündigung betreffend: 1. ... Bei ist eine Kündigungsfrist von sechs Wochen zum Ende des Schuljahres einzuhalten. 5.
6.11.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Nach weniger als einem Monat ging mein Internet nicht mehr und das digitale Fernsehen funktionierte nur noch sehr eingeschränkt (keine private Kanäle wie RTL, SAT1 usw. mehr). ... Mittlerweile 6 Wochen nach der Kündigung erhielt ich endlich eine Reaktion auf meine Kündigung: 1. die Kündigung wird zum Ende der Vertragslaufzeit von 24 Monaten anerkannt 2. die Fristlose Kündigung wäre ungültig, da meine Kündigung aufgrund der Netzumstellung erfolgt sei (von der ich bis heute nicht offiziell Informiert worden bin!) 3. eine Instandsetztung meines Internets konnte nicht erfolgen, da ich dem Techniker den Einlass verwährt habe. -5 Wochen nach der Kündigung -ohne Voranmeldung -ich hatte keine Zeit -und mittlerweile hatte ich seit 2 Wochen funktionierendes DSL von der Konkurrenz Lange Einleitung und 3 kurze Fragen 1. darf eine Firma nach 6 Wochen eine fristlose Kündigung meinerseits Widerrufen?

| 27.9.2010
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Jetzt sagt Telekommunikationsanbieter, Kündigung erst zum 30.04.2011. ... Warum soll ich jetzt 24 Monate und 2 Wochen dort bleiben? ... Dann bin ich ja wirklich 24 Monate und 2 Wochen dort Kunde.
13.4.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
sehr geehrte damen und herren, wir haben unsere immobilie an einen bäcker verpachtet, der darin ein cafe betreibt. das pachtverhältnis begann vor ziemlich genau einem jahr. wir haben einen pachtvertrag mit einem jahr und 4 wochen kündigungsfrist vereinbart. vor ca. 6 wochen ereignete sich ein versicherungsfall, ein kunde verletzte sich vor dem gebäude an einer beschädigten regenrinne, die am kundenparkplatz entlang verlief und anscheinend schon länger defekt war. unser pächter meldete sich diesbezüglich nicht bei uns, dass diese defekt sei und diese wohl auch schon monate kaputt sei. nun ist ein kunde darüber gefallen und hat sich verletzt. der pächter möchte diesen fall aber nicht seiner versicherung melden. er hat aber laut pachtvertrag seine verkehrssicherungspflicht verletzt. wir konnten das nicht wissen, da wir 200 km weg entfernt wohnen. wir haben vor, das haus zu verkaufen und haben darum einen nachtrag zum pachtvertrag angefertigt, in dem die kündigungsfrist für jede partei 3 monate zum monatsende beträgt. da sich nun dieser fall ereignete, haben wir uns entschlossen, noch 3 zusätzliche klauseln in diesen nachtrag aufzunehmen. in diesen steht, dass der pächter die ansprüche des geschädigten übernehmen muss und für die zukunft dafür zu sorgen hat, sich rechtzeitig bei uns zu melden. als dritter punkt schrieb ich, dass wenn der pächter dieser forderung nicht nachkomme, endet das bestehende pachtverhältnis fristerecht zum 15.4.2015 diesen nachtrag habe ich per einschreiben gesendet und wurde am 13.3.2015 zugestellt. nun hat sich der pächter geäußert, er werde dieser forderung nicht nachkommen. er werde auch der kündigung nicht nachgehen, da diese nicht wirksam sei. er hätte ebenfalls einen anwalt konsultiert. ist das so richtig?

| 20.5.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Es wurde ein Darlehensvertrag gefertigt, hier der wortlaut: 1)Darlehensgeber stellt dem Darlehensnehmer für sein Unternehmen ..... 10.000,00 Eur zur Verfügung 2)Darlehen wird mit10% peranno verzinst Zinsen sind monatl. abzurechnen. Bis zum 15.des Folgemonats, nach einem Monat wird die Zinssumme auf DG Konto überwiesen. ... Die Vertragsunterzeichnenden haben das Recht die Kündigung des Darlehens einzuleiten.Die Frist der Rückzahlung des D, vom Tag der Kündigungan, beträgt mindestens 4 Jahre.Die DG kann diese Frist verlängern.Die Kündigung bedarf der schriftform. 4)Nach erfolgter Tilgung kann man noch ein weiteresJahr einkaufen 5)Zur Sicherheit werden die Einrichtung,Gegenstände,beweglich und fest,sowie Waren abgetreten, nurim Wert des Darlehens. 6)Darlehensumme wird von DG auf Kto.überwiesen 8)Vertragsbeginn ist der 01.05.2010 Ich möchte den Vertrag sofort kündigen, aber ich glaube eher ich muss eine Strafanzeige stellen und der Vertrag ist nichtig und muss keine Frist einhalten.

| 21.8.2015
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Als ich vor Wochen den Vertrag für den Kita unterschrieben habe hat man mir davon nichts gesagt. ... Also habe ich eine Kündigung geschrieben. Darauf sagte mir ich müsse 4 Wochen Frist einhalten und auch die Betreuungsgebühren zahlen.
7.12.2005
Gem. den AGB´s sind Preiserhöhungen einmal jährlich möglich mit 3 Monaten Vorankündigungszeit. ... Die Kündigung muss mind. 1 Monat vor Wirksamwerden der Preiserhöhung zugehen. Die allgemeine Kündigungsfrist beträgt 6 Wochen.

| 5.4.2012
(ordentliche Kündigung)und es gibt natürlich noch die aus wichtigem Grund... Meine Kündigung per Email begründet jedoch den Text unter (1) Ist das Rechtskräftig ?
16.1.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Als ich keine Bestätigung meiner Kündigung vom 21.06.07 erhielt, habe ich am 19.07.07, der "Handyfirma" per Einschreiben folgendes mitgeteilt: 1.) dass ich am 21.06.07 gekündigt hätte; 2.) dass ich noch einmal um die Bestätigung dieser Kündigung bitte; 3.) dass ich noch einmal meine Einzugsermächtigung widerrufe. ... Als Folge dieser Widersprüche hat mir die Handyfirma dann nach über 2 Monaten endlich mitgeteilt, dass meine Kündigung vom 21.06.07 nicht eingegangen wäre. Nun zu meiner Frage: Hätte mir die Firma auf mein Schreiben vom 19.07.07 umgehend (innerhalb von 2 bis 4 Wochen) mitteilen müssen, dass die Kündigung vom 21.06.07 nicht rechtzeitig eingegangen sei und damit unwirksam ist.

| 28.3.2008
von Rechtsanwalt René Iven
Pflichtbestandteil und nicht abwählbar war auch ein Paket "Kabel Digital Home" für zusätzliche 10,90 /Monat - welches jedoch auch mehrfaches Nachfragen - innerhalb des "Testzeitraums" von 6 Wochen anstandslos gekündigt werden konnte. ... Allerdings sind dort die ersten 2 Monate als kostenfrei aufgeführt. ... Die Kündigung wurde auch bestätigt, allerdings enden beide!
1.8.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Im September 2005 habe ich einen Leasingvertrag über 48 Monate abgeschlossen. ... Das Schreiben erhielt ich aufgrund eines beruflichen Auslandsaufenthalts erst 2 Wochen später. ... Nun meine Frage an sie: Ist die Kündigung wirksam?
6.10.2009
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Aus diesem Grunde habe ich eine außerordentliche Kündigung gemäß § 314 BGB aus wichtigem Grund geschrieben und das Vertragsverhältnis von meiner Seite aus trotz ein Monat Kündigungsfrist fristlos gekündigt. ... Zur Beweislage der Kündigung: Die Kündigung wurde unterschrieben per Fax an die gegnerische Partei verschickt. ... Allerdings akzeptiert dies die gegnerische Partei nicht und hat innerhalb von einer Woche 2 Mahnungen sowie die letzte Mahnung geschickt) Also insgesamt 3 Mahnungen in einer Woche… in der letzten Mahnung der Firma wird mit einer Anzeige wegen Betrug gegen mich gedroht und es wird erwähnt, dass die Firma ein gerichtliches Mahnverfahren gegen mich einleiten wird.

| 3.8.2011
Nun habe ich aus beruflichen Gründen eine Kündigung nach §314 BGB eingereicht, da ich umziehen werde. ... Grundsätzlich ist die Kündigung ja einseitig, aber gilt dies auch für die ausserordentliche? 3: Wie verhalte ich mich richtig, wenn ich keine Besätgiung oder eine Ablehnung der Kündigung erhalte?
21.12.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Dezember 2015 um nur 2,09 Euro pro Monat erhöhen wird. ... Bitte bestätigen Sie mir die Kündigung für beide Sky - Karten schriftlich. ... Meiner Meinung nach ist auch die Frist von 2 Monaten zum Vertragsende gewahrt Sky führt meine Daten aber in der Rubrik Vertragslaufzeit mit 2 verschiedenen Angaben. 1x Vertragsdatum (14.12.2013) und 1x Vertragsende (01.12.2016) Welches Datum gilt für die Kündigung?

| 4.5.2008
Hier in diesem Forum wurde schon relativ viel veröffentlich hinsichtlich der Vorgehensweise für eine möglichst "erfolgversprechende" Kündigung, zumal obiges Unternehmen ja im wahrsten Sinne des Wortes recht bekannt ist. Von meinem Konto werden jeden Monat 29,90 € abgebucht. ... Oder verlängert sich die Mitgliedschaft zum Ende eines jeden Monats stillschweigend um einen weiteren Monat?
18.12.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mittlerweile sind 4 Wochen seit dem Brand vergangen. ... Sauna 5 mal pro Woche. Ich möchte den Vertrag nicht in dem Ausweichstudio weiterführen oder 6 Monate auf die Wiedereröffnung warten.
6.5.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Zur Kündigung steht im Vertrag folgender Passus: "Die Kündigungsfrist des Schulvertrags beträgt 3 Monate zum Schulhalbjahresende bzw. ... Der Schulvertrag verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn er nicht mit einer Frist von 3 Monaten zum Schuljahresende gekündigt wird." ... Welche Möglichkeiten hätten wir noch, eine Kündigung zum Schuljahresende durchzusetzen?

| 17.4.2015
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich habe am 01.01.2015 eine Fristgerechte postalische Kündigung zum 31.03.2015 geschrieben. ... Nun macht er Terror und will unbedingt den Grund der Kündigung erfahren, da er sonst einen Anwalt einschalten will, da er das Recht habe, den Grund der Kündigung zu erfahren. ... Fragen: a) Muss ich einen Grund für die Kündigung nennen?
123·5·10·15·20·25·30·35·38