Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

192 Ergebnisse für „kündigung mitgliedschaft“


| 20.1.2010
2389 Aufrufe
von Rechtsanwältin Susanne Ziegler
EP sagt (und hat erste Rate abgebucht) dass es ab jetzt eine 12-Monats-Mitgliedschaft wird, d.h. noch 12 Monate, (die zumal monatlich teurer sind als die ersten 6). 1. Sind die AGB gültig, in denen missverständlich (gewollt oder nicht) steht "verlängert sich die Mitgliedschaft IN eine 12-Monats-Mitgliedschaft"? ... Ist eine fristlose Kündigung jetzt erlaubt wegen Mißtrauen?
21.7.2012
1355 Aufrufe
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Ich hatte mich im januar für eine 3monatige Mitgliedschaft bei einer Partnervermittlung angemeldet und nicht gesehen, dass diese sich automatisch verlängert wenn nicht gekündigt wird. ... Da ich dachte die Mitgliedschaft ist zu Ende habe ich auch meine spezielle emailadresse nicht aufgerufen und die Mahnungen nicht gesehen, die nur per mail und nicht per post kamen. ... Die Mitgliedschaft habe ich jetzt gekündigt.
17.4.2007
15188 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
In einem Verein ist eine Kündigung zum Jahresende in der Satzung und die Beitragszahlung im Jahr Voraus festgelegt. ... Die Kündigung erfolgte aufgrund rechtlicher Auseinandersetzungen mit dem Vorsitzenden in einem anderen Zusammenhang. ... Ich möchte freundlicherweise bitten, mir rechtliche Argumentationen zum Wirksamwerden der außerordentlichen fristlosen Kündigung, Rechtsvorschriften und entsprechende Urteile mitzuteilen.
3.8.2014
545 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Daraufhin rief ich beim Kundensupport an, um anzufragen, ob meine Kündigung bzw. der Widerruf innerhalb des Testzeitraums und der 14tägigen Widerrufsfrist gem. ... Telefonisch wurde mir mitgeteilt, dass entgegen den AGB eine Kündigung per E-Mail nicht möglich sei. ... Heute habe ich auf meinem Account die Mitteilung, dass meine Premium-Mitgliedschaft noch bis zum 12.10.2014 bestehen würde.
8.1.2008
13614 Aufrufe
In der Vereinssatzung steht: Die Mitgliedschaft beträgt mindestens ein volles Jahr. ... Ist meine Kündigung wirksam? ... Gilt nun der Eingang der Kündigung, oder der Beleg des Einschreibens - 29.9.2006?

| 19.9.2016
386 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe im April 2016 meine Premium-Mitgliedschaft per E-Mail gekündigt, die im November 2016 auslaufen soll. Ein Bestätigung der Kündigung habe ich nicht erhalten. ... Jetzt plötzlich, wo die Kündigungsfrist wenige Tage verstrichen ist, erhalte ich eine Aussage von Jobleads, dass keine Kündigung eingegangen wäre und sich die Mitgliedschaft um ein Jahr verlängern würde.

| 1.12.2017
118 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, bedingt durch einen kürzlich erfolgten Umzug habe ich meine Mitgliedschaft in einem Sonnenstudio fristlos gekündigt. ... Der Inhalt meines Schreibens: Kündigung meiner Mitgliedschaft Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund meines Umzugs und einer damit verbundenen unzumutbaren Entfernung, kündige ich meine Mitgliedschaft in Ihrem Sonnenstudio fristlos. ... Bitte bestätigen Sie mir die Kündigung schriftlich.

| 1.10.2009
3457 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Es wird dazu eine neue Mitgliedschaft (zu den alten Beitragskonditionen) abgeschlossen. Der alte Vertrag wird durch die neue Mitgliedschaft aufgehoben. Es gelten die Laufzeiten und Kündigungsfristen der neuen Mitgliedschaft.

| 18.7.2018
| 60,00 €
143 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Sehr geehrte Anwältin,
 Sehr geehrter Anwalt, 

ich habe nach zweimaligem Probetraining einen Vertrag über die Mitgliedschaft und Teilnahme an 2 Kursen die Woche unterschrieben. Vertragstitel: "Anmeldung zur Mitgliedschaft und zur Teilnahme an folgenden Kursen:" 

Die belegten Kurse sind im Vertrag aufgeführt und mussten angekreuzt werden.
 ... Eine Außerordentliche Kündigung sei nur seitens der "Kampfkunstschule" möglich bei Trainings- oder Hausverbot.


| 29.3.2018
140 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ein Mitglied kann nur gemäß Paragraph 11 Abs. 1 Buchstabe a der ver.di-Satzung die Mitgliedschaft unter Einhaltung der dort genannten Frist von drei Monaten zum Ende eines Kalendervierteljahres schriftlich kündigen. Das Recht des BGB zu den Besonderen Vertriebsformen und die damit verbundenen Wiederrufsrechte sind auf die ver.di-Mitgliedschaft nicht anwendbar. ... Endet die Mitgliedschaft daher erst zum 01.07.2018 ?.

| 3.2.2007
34024 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sollte die Kündigung nicht rechtzeitig eingehen, verlängert sich der Vertrag automatisch um jeweils 3 Monate. ... Die Passive Mitgliedschaft beträgt 10,oo €. ... Ich habe daraufhin das nachstehende Kündigungsschreiben am 29.01.2007 abgegeben: "Fristlose Kündigung Sehr geehrte Frau XXXXXXX, ich nehme Bezug auf das am 25.
28.12.2012
1976 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor einem Jahr eine einjährige Mitgliedschaft beim Onlineportal Elitepartner abgeschlossen, welche am 23.12.12 abgelaufen ist. Da mir nicht bewußt war, das die Mitgliedschaft sich automatisch erneuert wenn ich nicht 8 Wochen vor Ablauf kündige, bin ich nun verdonnert dieses weitere Jahr zu bezahlen.

| 23.8.2010
3546 Aufrufe
Dort habe ich dann eine Mitgliedschaft mit 36-monatiger Laufzeit bei einem Fitnessstudio abgeschlossen. ... Jedoch habe ich schon in der Kündigung geschrieben, dass ich das nicht vorlegen kann, weil ich nicht dort gemeldet war. Reicht die Kündigung der Arbeitsstelle und die Annahme an der Fachschule ,oder die Kündigung der Wohnung aus?
1.8.2006
11137 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Leider 1 Monat zu spät, da die Kündigungsfrist 2 Monate, vor Ablauf des ersten halben Jahres beträgt. ... Aber, meine Frage nun: in dem Vertrag ist mit keinem Wort erwähnt, ob ich meine Mitgliedschaft übertragen kann oder nicht. Wenn ich die Mitgliedschaftübertragen könnte, könnte mein Schwester, die nur 5 Min vom erwähnten Fitnessstudio entfernt wohnt, das Studio anstatt meiner Person nutzen.
15.9.2016
487 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Ich habe ein Problem mit der Kündigung meiner Parship premium Mitgliedschaft. Ich hatte meldete mich im Juni vor einem Jahr für eine ein Jahres Mitgliedschaft an und habe diese fristgerecht per Postschreiben gekündigt. ... Nun geht seit August ein Briefverkehr, in dem Parship mir nur anbieten, den Beitrag für die Verlängerung der Mitgliedschaft auf die Hälfte zu reduzieren.
5.2.2008
1468 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Es bestand eine Mitgliedschaft (Jahresbeitrag) in einem Verein. Während der rund fünfjährigen Mitgliedschaft wurde ich regelmäßig per Briefpost mit Informationen versorgt (die aber vertraglich gesehen nicht geleistet werden mussten, aber eben wurden). ... Ich habe daraufhin telefonisch der Geschäftsführerin des Vereins wiedersprochen, die sich daraufhin nochmals in meinen Unterlagen erkundigen wollte ob ein Kündigungsschreiben vorliegt).
2.12.2007
3847 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
In der Vereinssatzung ist geregelt, dass "die Mitgliedschaft durch Auflösung oder Aufhebung des Vereins endet". ... Können wir in unserer Kündigung einen entsprechenden Hinweis hinzufügen, dass wir bei Schließung des Vereins oder bei gravierenden Änderungen wie erhebliche Erhöhung der Kosten (magels Förderung) aus der Zahlungspflicht zu nehmen sind? Eine fristlose Kündigung aus wichtigem Grund wäre zwar aus unserer perönlichen Sicht durchaus gerechtfertigt, könnte aber vor Gericht wohl nicht nachgewiesen werden können.
24.3.2008
2817 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe meine Mitgliedschaft des Fitness-Studios aufgrund meines Wegzugs (Sonderkuendigungsrecht vertraglich gesichert) waehren einer schwangerschaftsbedingten Stilllegungszeit gekuendigt, und das Fitness-Studio hat meine Kuendigung zum Ende Februar 2008 bestaetigt. ... Gemaess dem Vertrag zur Mitgliedschaft: "Bei einer eventuellen Stilllegung der Mitgliedschaft wird eine monatliche Gebuehr von 6,99 Euro faellig". ... - Die Kuendigung handelt sich um die vorzeitige Kuendigung aufgrund des Wegzugs.
123·5·10