Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

40 Ergebnisse für „kündigung gmbh anbieter“


| 9.6.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Festnetznummer mit der HFO Telecom GmbH abgeschlossen. ... Vor 3 Tagen am 6.6.2017 (datiert 01.06.) erhielt ich ein Schreiben seitens des Anbieters mit dem folgenden Inhalt: Sehr geehrter Kunde, wir können Ihnen den bestehenden Tarif HFO Home PLUS 2013 mit der kostenlosen Telefonie ins internationale Festnetz - 48 Länderflat - nicht mehr anbieten und kündigen hiermit den Vertrag mit der Kundennummer XXXX zum 30.06.2017. Die Frage ist: Darf der Anbieter einen Vertag überhaupt so kurzfristig ohne Angabe von Gründen kündigen bzw. handelt es sich im vorliegenden Fall um eine außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund?
14.12.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Vertragspartner (Vertragsgeber) laut der Vereinbarung ist die Vodafone GmbH und dort habe ich auch hingeschickt. ... Und ist die Kündigung dennoch wirksam, wenn Otelo jetzt schafft nachzubessern? ... Der Vodafone GmbH.
25.5.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
GmbH geleitet, mit der ich auch meinen Vertrag habe und das neue Studio in der Nachbarstadt L. ... (Name der Stadt ) GmbH geleitet, mit der ich keinen Vertrag habe.
11.11.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Die Kündigung ist an den Anbieter zu richten oder an: mainpean GmbH, Kündigung Alphaload, Scharnweberstraße 69, 12587 Berlin 3.4. ... Die Kündigung muss spätestens vier Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit beim Anbieter oder der unten genannten Adresse eingehen. ... Die Kündigung ist zu richten an: mainpean GmbH, Kündigung Alphaload, Scharnweberstraße 69, 12587 Berlin 3.5.

| 23.4.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, die GmbH, deren geschäftsführender Gesellschafter ich war, beendete nach einem Liquidationsjahr am 01.02.2012 ihre Liquidation und erlosch. ... Mit meinem Kündigungsschreiben machte ich dem TK-Anbieter auch die Liquidation der GmbH (Auszug e-HR) bekannt. ... Ich habe den TK-Anbieter aufgefordert die Beträge seit 01.02.2012 zurückzuerstatten, da es ja den Vertragspartner gar nicht mehr gibt.
1.6.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Im dem betreffenden Abrechnungszeitraum wurde auf dem Grundstück ein neues Gebäude gerichtet, das ich an eine GmbH vermietet habe.
21.10.2009
von Rechtsanwalt Jan B. Heidicker
Dies hat die GmbH nicht akzeptiert - sondern erst nach Ende der Laufzeit von 24 Monaten und voller Beitragszahlung. ... Kann ich hier denn nicht die § 505 Ratenlieferungsverträge und § 355 Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen geltend machen, oder fällt der Abschluß eines Vertrages mit einer Fitness GmbH nicht in diesen Bereich?
16.2.2011
Diese Kündigung ist aber vom 10.11.2010, der Vertrag besteht seit 13.01.2008 (erster Abrechnungszeitraum laut Rechnung vom 31.01.2008. Frage: Ist diese Kündigung noch Fristgerecht? ... Am 28.01.2011 erhielt ich eine E-Mail in der es heißt: 1.Ich war verpflichtet die Aktuelle Adresse mitzuteilen, dadurch konnten mich keine Mahnungen erreichen. 2.MoobyCent hält an der Kündigung fest. 3.4 E-Mail Anhänge als PDF Datei.

| 4.6.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Kunden -welche diese Leistung bisher bezogen haben- sollen an GmbH B übertragen/verkauft werden. ... Sollte sich ein Kunde gegen den Wechsel aussprechen, würde ich diesem -mit einer Frist von 30 Tagen- die Kündigung aussprechen. ... GmbH A setzt den Geschäftsbetrieb normal fort (kein Verkauf, keine Insolvenz, gleicher Geschäftsführer etc.).
7.12.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich habe Ende August einen neuen Mobilfunkvertrag mit dem Anbieter Klarmobil abgeschlossen und bereits an demselben Tag die Widerrufsbelehrung zugesendet bekommen. ... Leistungsumfang 4.1 klarmobil stellt dem Kunden im Rahmen der vorhandenen technischen und betrieblichen Möglich-keiten Mobilfunkdienste im Netz der Telekom Deutsch-land GmbH, Vodafone D2 GmbH oder der Telefónica Germany GmbH & Co. ... Wenn Klarmobil meine fristlose Kündigung auch weiterhin nicht annehmen will, wie sieht dann der nächste Schritt aus?

| 17.2.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich habe mich oben genannte Plattform angemeldet mal ein bisschen umzusehen...Spaß zu haben aber habe ich kein abo abgeschlossen,dann plötzlich wurde ich Premium Mitglied/seit:25.11.2014 und habe ich vor Weihnachten mein Konto gecheckt und sehe ich das von Ideo Labs Gmbh hat 89.90€ abgebucht hatte von mein Konto...habe sofort Kontakt aufgenommen Dateformore sämtliche Email geschrieben dass ich so was nicht abgeschlossen usw...haben nichts reagiert!

| 8.4.2008
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Guten Tag, seit Jan. 2007 bin ich sogenannter Produkttester bei Euceva (EuMedien GmbH) wo den Mitglieder regelmäßig Testprodukte/Dienstleistungen kostenlos zugeschickt werden sollen, die der Tester dann behalten darf. ... Mahnung habe ich eine Stellungnahme mit sofortiger, außerordentlicher Kündigung per Einschreiben (Rückschein) geschickt mit Schilderung der Sache und bitte um Rückmeldung. ... Zudem kam die Kündigungsbestätigung einer REGULÄREN Kündigung bis Ende der Laufzeit, Jan 09.
11.1.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Zur Zeit befinde ich mich im Streit mit der Freenet Breitband GmbH um die fristgerechte Kündigung. ... Kündigungsfrist (liegt mir alles noch vor) -Nov. 06: Mitteilung Tiscali wird zur Tiscali Breitband ,am Vertrag ändere sich nichts -Feb.07:Tiscali Breitband fusioniert mit Freenet AG ,per Mail bekannt gegeben -01.Juli 08: Kündigungschreiben zum 31.08.08 -schriftliche Bestätigung seitens (jetzt mittlerweile) Freenet Breitband GmbH und Kündigungstermin auf 1.9.09 gelegt ,Grund: ich hätte die 3mon. Kündigungsfrist nicht eingehalten.Somit verlängert sich der Vertrag um ein Jahr.

| 20.1.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wohne in Leipzig und möchte folgenden Fall schildern: Ich war bis zum 31.12.2008 Kunde bei dem Stromanbieter Nuon Deutschland GmbH. ... Schließlich wurde mir dadurch ja auch das Recht auf fristgemäße Kündigung und eine eigene Wahl des Stromanbieters (zu jeder Zeit) verwehrt.

| 27.4.2011
Heute stellte ich dann auf meinem Kontoauszug einen Einzug über 354,00 € fest (19.04.2011), die über Paypal der Unister GmbH (Partnersuche.de) fest.

| 14.12.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Dies hab ich auch als Kündigungsgrund angegeben.

| 5.6.2013
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Die Werbefirma lehnt eine Kündigung oder Entgegenkommen ab, obwohl ich eine Vergütung der bis dahin angefallenen Kosten angeboten habe (Diese Kosten können nicht hoch sein, da bis dato nicht mal ein Logovorschlag eingegangen war. 10% des Vertragswertes, also 120 Euro halte ich für angemessen). ... Bitte um Nachricht ob meine Kündigung rechtens ist und wenn ja, in welcher Höhe eine Vergütung für ggf. bisher erbrachte Leistungen angemessen ist.
18.9.2018
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Das Inhaltsverzeichnis hat keinen Punkt "Kündigung". ... Die Kündigung bedarf der Textform (z.B. E-Mail oder Brief) und ist an folgende Adresse zu richten: Service@MoneyMoney.de oder PID Plata Informations Dienst GmbH, Sophie-Charlotten-Str.30, 14059 Berlin, Deutschland.
12