Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.011
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

269 Ergebnisse für „kündigung fitnessstudio“


| 9.4.2014
1767 Aufrufe
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Guten Tag, ich habe eine Frage zu einer Kündigung in einem Fitnessstudio von dem ich jetzt mehr als 30 km entfernt wohne. ... Diese Adresse habe ich nicht dem Fitnessstudio mitgeteilt. ... Antwort von Fitnessstudio 28.01.2014 (Handschriftlich): „Eine vorzeitige Kündigung wegen Umzugs ist nicht möglich, da Du bereits bei Vertragsabschluß in..... gewohnt hast" Daraufhin folgenden Widerspruch am 14.02.2014 verschickt: „Meine fristgemäße Kündigung mit der Frist von 3 Monaten zum 1.

| 12.8.2016
477 Aufrufe
Ich bin seit Jahren Mitglied in einem Fitnessstudio und habe diesen Vertrag Anfang Juli 2017 ordnungsgemäß zum 31.08.2017 (!) ... Dieser Kündigung wurde entsprochen. ... Das Fitnessstudio hat meiner Forderung nach Rücknahme nicht entsprochen, sondern geht weiterhin davon aus, dass nach Ablauf einer Grundlaufzeit eine Erhöhung von 3% in einem zumutbaren Rahmen liegen würde.
18.12.2014
1056 Aufrufe
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Hallo, Ich habe ein Problem mit meinem Fitnessstudio Vertrag denn ich bereits im Mai 2014, wegen eines Umzugs (~100km), gekündigt habe. ... Ich habe mich zum 01.07.2013 in einem Fitnessstudio angemeldet und habe aufgrund eines Umzugs im Mai 2014 mit einer beigelegten Meldebescheinigung am neuen Wohnort gekündigt. ... Juni: Ich habe eine E-Mail Bestätigung der Kündigung im Juni 2014 erhalten.
9.5.2011
2623 Aufrufe
Am 06.09.2010 bestätigt das Fitnessstudio dem Ehemann die fristgerechte Kündigung. Ehefrau weist daraufhin telefonisch auf ihre Kündigung hin. ... Das Fitnessstudio macht darin eine Hauptforderung von 204 Euro und weitere 101 Euro als Nebenforderungen, Kosten und Zinsen geltend.
1.10.2007
23307 Aufrufe
von Rechtsanwalt René Iven
Kann das Fitnessstudio meine Kuendigungsversuche einfach ignorieren ohne mich ueber die Ablehnung zu informieren? Falls nicht: zu was ist das Fitnessstudio in diesem Fall verpflichtet? Kann das Fitnessstudio einen Arbeitsvertrag in Niederlaendischer Sprache einfach komplett ignorieren?
7.12.2017
144 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Das Recht zur auβerordentlichen Kündigung bleibt hiervon unberührt" zu finden. Liest man etwas weiter, steht in den AGBs "eine vorzeitige bzw. ausserordentliche Kündigung ist wegen Umzug nicht möglich." ... Ich habe das Fitnessstudio bereits um Kulanz gebeten aber leider keine Rückmeldung mehr erhalten.

| 1.10.2009
3438 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damen und Herren, Zum 01.01.09 schloss ich einen 24 monatigen Vertrag in einem Fitnessstudio ab. ... Als im Juni eine Abbuchung des Beitrags erfolgte, kontaktierte ich das Fitnessstudio mit dem Vermerk, dass ich eine Stilllegung durchführte. Das Fitnessstudio wies mich darauf hin, dass Ihnen nichts vorliegen würde.

| 16.10.2007
7947 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Euler
Guten Tag, Im März d.J. habe ich mich in ein Fitnessstudio eingeschrieben mit einer Vertragsdauer von 18 Monaten. ... Die Kündigung wurde nicht anerkannt, sondern der Vertrag für 2 Monate stillgelegt. ... Ich bekam ein Schreiben in dem nur darauf hingewiesen wurde, dass meine Kündigung zum 30.11.2008 angenommen wird und da meine Krankheit chronisch sei schon bei Vertragsabschluss bestanden haben müsse.
23.10.2007
2102 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Mein altes Fitnessstudio wurde an die x GmbH verkauft und zum 01.06.2007 geschlossen um Umbaumaßnahmen durchzuführen und dann am 01.09.2007 wieder zu öffnen. ... Dieses neue Fitnessstudio hat damit geworben, dass die ersten 150 Mitglieder die einen neuen Vertrag unterschreiben nur einen Beitag von 19,99 im Monat zahlen müssen. ... Meine Kündigung wird von dem Studio nicht anerkannt mit der Begründung, dass ich nur bis zum 15.09.2007 ein Rücktrittsrecht hatte.

| 28.10.2009
3732 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Guten Tag, ich bin seit Januar 2009 Mitglied in einem Fitnessstudio.
12.5.2013
1969 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Es würde mich ca 40 Minuten kosten (in eine Richtung), zum Fitnessstudio zu gelangen - die ich einfach nicht habe (wegen dem Baby). - ausserdem war es möglich, vor dem Umzug das Fitnessstudio mit Fahrrad in 10 Minuten zu erreichen. ... Per Nationalem Rückschein der Post - in dieser Kündigung habe ich beides erwähnt, sowohl den Umzug also auch dass ich wegen des neuen Babies einfach nicht mehr die Zeit habe - ich habe dem Fitnessstudio vor einigen Wochen die Einwilligung zum Kontoeinzug entzogen (bevor sie mir den zweiten Vertrag gesendet haben). ... - Muss das Studio die alte Kündigung anerkennen?
2.7.2007
9509 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
November 2006 in einem Fitnessstudio einen Vertrag mit einer Laufzeit von 18 Monaten abgeschlossen. ... Das Fitnessstudio hat die Kündigung nicht akzeptiert mit der Begründung, dass ich in einem Studio der Firma in der Nähe der neuen Wohnung weitertrainieren könne. ... Muß ich den Vertrag jetzt weiterführen und falls nein - wie begegne ich dem Fitnessstudio?

| 19.8.2013
780 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Mein Sohn hat ein Vertrag bei einem Fitnessstudio abgeschlossen, hat nach dem Ablauf der Zeit keine Kündigung geschrieben, wir er sagte, vergessen zu schreiben. ... Das ganze Jahre kam vom Fitnessstudio keine einzige Zahlungsaufforderung oder Mahnschreiben.

| 30.1.2012
1894 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Jahresvertrag im Fitnessstudio: regulär vom 20.07.2001 - 19.07.2012 Verlängert sich um jeweils 6 Monate, falls nicht spätestens 60 Tage vor Ablauf gekündigt wird. ... AGB´s des Fitnessstudios Absatz VII. ... Frage dazu: Wenn es mir möglich ist ein Mievertrag nachzuweisen, darf das Fitnessstudio nach der Ummeldebescheinigung verlangen?

| 5.9.2013
2569 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mit einem Fitnessstudio einen Vertrag mit 12 Monaten Laufzeit abgeschlossen. ... Ist die Kündigung dennoch gültig? ... Ist die Kündigung dennoch gültig?

| 19.5.2009
6041 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Guten Tag, ich habe folgendes Problem: Ich bin zum April umgezogen und wohne nun 50 km zu meinem Fitnessstudio entfernt, dass ich seit meinem Umzug auch nicht mehr nutze. Ich bin in diesem Fitnessstudio seit 1.2.09 Mitglied mit einem 2Jahresvertrag. ... Ich habe dem Fitnessstudio nun vor ca. 3 Wochen eine schriftliche Kündigung zukommen lassen, dass ich zum nächstmöglichen Zeitpunkt wegen Umzugs vorzeitig kündigen möchte.

| 15.7.2009
4870 Aufrufe
Guten Tag, es geht um Folgendes: ich habe beginnend zum 11.03.2008 einen Vertrag bei einem Fitnessstudio mit einer Laufzeit von 18 Monaten abgeschlossen (ich habe bereits gelesen, dass die Laufzeit nicht rechtens ist - leider zu spät). ... Die Kündigung ging am 10.06. - also meiner Auffassung nach rechtzeitig - dort ein. Per Post habe ich eine entsprechende Kündigungsbestätigung erhalten: jedoch nicht, wie ich dachte zum 11.09.09, sondern zum 10.03.2010!!!
31.3.2015
960 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Problem mit meinem Fitnessstudio bzgl. einer außerordentlichen Kündigung, welche mein Fitnessstudio nicht akzeptieren möchte. ... Wenn von Ihnen gewünscht, werden wir Ihren Vertrag fristgerecht zum 30.09.2015 zur Kündigung vormerken. ... - Wenn die Kündigung wirksam ist, auf welche Rechtslage/ Paragraph kann ich mich berufen?
123·5·10·14