Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

243 Ergebnisse für „kündigung dsl“

30.7.2014
Hallo, es geht um meinen DSL und Telefon Anschluss bei O2. ... Trotzdem funktioniert seit dem weder Internet noch Telefon, da das DSL nicht erkannt wird. Nach fast täglichem Kontakt mit der Kunden und Störungshotline und keinen neuen Lösungsvorschlägen habe ich am 21.7. ein Fax mit Fristsetzung zur Störungsbehebung bis zum 31.7. geschickt mit Androhung einer Kündigung.

| 19.4.2010
von Rechtsanwalt Robert Weber
DSL-Flatrate bei Tele2. ... Anderenfalls habe ich die fristlose Kündigung angedroht. ... Ist die Ablehnung der Kündigung aus diesem Grund rechtens?
2.3.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren, werde das Problem mal kurz auflisten und dann ausführlich erklären: 1) Wohnung zur Miete – Haus mit 2 Eigentumswohnungen (Ich & Freund) ab August/September 2005 2) Beantragung ISDN / DSL-Grundgebühr / DSL-Flat bei der T-Com vom Freund -> ISDN / Internet Sharing 4) Im April 2006 zieht der Freund aus (Trennung mit Freundin & Aufnahme eines Studiums) 5) Ich nutze den Internet- & Telefonanschluss weiter und überwies dem Freund die monatlichen Beträge 6) Kündigung der Wohnung zum Monatsende Sep. 2006, wegen Erhöhung des Mietpreises 7) Im Sep. 2006 dann Kündigung der Vertragsverhältnisse(Aufgrund der Kündigung der Wohnung) mit der T-Com ISDN hatte nur eine 6 Tage Kündigungsfrist, war dann abgemeldet. DSL-Grundgebühr / DSL-Flat würde zwar gekündigt leider zu spät, weil es 3 Monate vorher gekündigt werden müsste. ... Außerordentliche Kündigung, Kulanzgründe, Sonderkündigungsrecht?
16.10.2007
Ich hatte bei 1und1 einen DSL 3000 Fair-Flat-Vertrag, und habe vor einigen Wochen einen Tarifwechsel auf DSL 16000 beantragt. ... Zudem würde ich ja DSL 16000 sofort bekommen, wenn dies technisch irgendwann mal möglich wäre. ... Aber DSL 3000 ist ein himmelweiter Unterschied zu DSL 16000.

| 24.3.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, seit ca. 3-4 Jahren nutze ich einen DSL-Anschluss der 1&1. ... Die Kündigung war mir deshalb wichtig, da ich mit dem Upgrade eine Vertragsverlängerung um 24 Monate vorgenommen hatte, was ja nun dazu führen würde, dass ich nicht einmal zur Telekom zurück wechseln könnte und weitere 2 Jahre auf einem qualitativ niederwertigen DSL-Anschluss sitzen bleiben würde. Meine Frage zum weiteren Vorgehen ist ganz simpel: Wie bringe ich 1&1 dazu, meine Kündigung anzunehmen ?
6.11.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Guten Morgen, ich hatte einen Kabelvertrag mit integriertem DSL über Kabel abgeschlossen. ... Mittlerweile 6 Wochen nach der Kündigung erhielt ich endlich eine Reaktion auf meine Kündigung: 1. die Kündigung wird zum Ende der Vertragslaufzeit von 24 Monaten anerkannt 2. die Fristlose Kündigung wäre ungültig, da meine Kündigung aufgrund der Netzumstellung erfolgt sei (von der ich bis heute nicht offiziell Informiert worden bin!) 3. eine Instandsetztung meines Internets konnte nicht erfolgen, da ich dem Techniker den Einlass verwährt habe. -5 Wochen nach der Kündigung -ohne Voranmeldung -ich hatte keine Zeit -und mittlerweile hatte ich seit 2 Wochen funktionierendes DSL von der Konkurrenz Lange Einleitung und 3 kurze Fragen 1. darf eine Firma nach 6 Wochen eine fristlose Kündigung meinerseits Widerrufen?
23.11.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Daraufhin bekam ich eine Rechnung wieder mit der DSL-Grundgebühr. Nocheinmal habe ich an Arcor geschrieben mit der Bitte um Erstellung einer neuen Rechnung ohne DSL-Grundgebühr, da ich DSL nicht nutzen kann. Gleichzeitig hielt ich an meiner Kündigung fest.

| 18.4.2013
Guten Tag, Ende November 2012 habe ich meinen Telefonfestnetz- und DSL-Vertrag mit einem deutschen Anbieter vorzeitig per Einschreiben gekündigt, da ich zum Dezember 2012 ins europäische Ausland (Frankreich) gezogen bin; eine Kopie der Abmeldebestätigung vom zuständigen Einwohnermeldeamt aus Deutschland lag dem Schreiben bei. ... Auf telefonisches Nachfragen bei der Kundenbetreuung des Anbieters erhielt ich die Auskunft, dass die Kündigung zum 31.12.2012 angelegt sei. ... Da an meinem neuen Wohnort (eine kleine 1000-Einwohner-Gemeinde im Süden Frankreichs) keine Anmeldung neuer Einwohner vorgenommen wird, habe ich die Kopie einer Einwohnererhebung/-umfrage vom Januar 2013 sowie eine Kopie des Entsendungsvertrags (als Beleg dafür, dass eine steuerliche Abmeldung aus Deutschland nicht möglich ist) meines Arbeitgebers per Einschreiben an den Telefon-/DSL-Anbieter gesandt, dies zusammen mit einem 2-seitigen Brief, in dem ich den Hergang der Angelegenheit bis dato noch einmal geschildert und mich über die Informationspolitik des Anbieters beschwert habe.
2.3.2011
Vodafone hat die fristlose Kündigung meines DSL-Vertrages, der eine Restlaufzeit von ca. 1 ¾ Jahren hatte, akzeptiert, stellt aber gem. seinen AGB jetzt 60 % der Kosten in Rechnung, die bei voller Vertragslaufzeit angefallen wären.

| 19.2.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
In der Frankfurter Wohnung ist DSL durch den Anschluss der Mutter möglich und realisiert. ... Dadurch benötige ich in Frankfurt keinen eigenen Telefonschluss und auch kein eigenes DSL und keine eigene Flatrate. ... Meine Provider besteht darauf das ich noch bis Ende der Vertragslaufzeit jeden Monat mein Geld zahle (ca. 40 € im Monat für DSL und Telefonflatrate).
15.4.2008
Eine Kündigung zum 30.04.2008 ist deshalb nicht möglich. ... Wir haben Ihre Kündigung Ihres Vertrages xxx inklusive der 1&1 DSL-Leitung (sofern im Vertrag enthalten) mit der Kundennummer xxxx zur Kenntnis genommen. ... Sie müssen mir DSL zur Verfügung stellen, denn in meinem Vertrag mit Ihnen steht DSL bis zu 16000 KB.
29.5.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
hallo mein bruder ist jetzt in Haft gekommen für 3jahre, habe mit dem urteil und Haftbescheinigung versucht sein dsl bei alice zu kündigen mit sonderkündigung. dies würde abgelehnt weil dies kein sonderkündigungsgrund wäre. jetzt sitzt er und muss noch 1jahr lang denn anschluss bezahlen ist das richtig?

| 28.10.2006
Zum Sachverhalt: Ich nutze seit längerer Zeit eine DSL-Flatrate von Zaunlink, die ich nur in Verbindung mit einem T-DSL-Anschluss nutzen kann (T-DSL = DSL von der Telekom). ... Nun ist die Nutzung der T-DSL-Flatrate von Zaunlink nicht mehr möglich. ... Die technische Verfügbarkeit von T-DSL (nicht aber die vertragliche) wäre weiterhin gegeben.
23.7.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich bin Kunde bei der Telekom mit einem DSL Call-Comfort Tarif. ... Fazit: Technisch ist es für mich beim besten Willen nicht möglich, einen eigenen DSL-Anschluss einzurichten. Besteht ein außerordentliches Kündigungsrecht?

| 16.12.2010
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Darüber hinaus kann der den vorhandenen DSL-Anschluss nicht mehr nutzen. ... Ist unter diesen Umständen eine außerordentliche Kündigung des Vertrags möglich?

| 8.5.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mein Mobilfunkanbieter hat diese Kündigung mit der Begründung abgelehnt, dass er nach §314 Abs. 4 BGB berechtigt sei, vorerst den ihm entstandenen Schaden geltend zu machen, weil Mobilfunkdienstleistungen auch im Ausland in Anspruch genommen werden können. ... Da die erste Mitteilung im Dezember stattfand, ist das Kündigungsdatum zum 31.

| 5.4.2017
Guten Tag, folgender Fall: ich ziehe um und habe beim meinem DSL-Anbieter einen entsprechenden Umzugsantrag für den Internetanschluss ausgefüllt. ... Daher meine Frage: Sind oben genannte Gründe ausreichend für eine fristlose Kündigung?

| 23.10.2007
von Rechtsanwältin Maren S. Pfeiffer
Ich habe Online Anfang September der Firma Alice (Hansenet) einen DSL-Auftrag erteilt. Nach Information von Alice sollte 12.09.07 die Leitung freigeschalten werden, und ich somit nach Installation aller nötigen Geräten, DSL nutzen können. ... Hiermit bestätigen wir Ihnen, dass sich Ihre Kündigung in Bearbeitung befindet.
123·5·10·13