Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

497 Ergebnisse für „käufer geld“


| 8.1.2009
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Ich habe am 26.12 mein anto an eine Privat persin verkauft. der Käufer schaute sich den wagen bei mir an und alle mir bekannten mängel wurden ihm gezeigt. es wurde vereinbar eine anzahlung zu machen und die restsumme in 2 monatsraten. der käufer fuhr über 550km nach hause, sprach noch an dem selben abend mit mir und bestätigte, das das auto super lief, und er mit einer tankfüllung bis heim kam. einige tage später, bekam ich nachricht, das die batterie wegen irgend etwas (denke musikanlage) leer gemacht wurde und das auto wurde zum starten angeschoben. seitdem bekomm ich jeden tag neue nachricht, das auf einmal die lichtmaschine kaputt sein soll, die tankanzeige soll defekt sein, und er würde mit einer tankfüllung nur knapp 350km kommen. erst schrieb er, das er vom kauf zurücktreten wolle, da es ein 2 wöchiges rücktrittsrecht geben soll, habe mich informiert und dieses gibt es nicht, da privat an privat. ich habe das auto unter ausschluss der gewährleistung verkauft, da ich keine garantie geben kann, da ich kein kfz mechaniker bin. heute bekam ich nachricht, das er das auto auf unfallschäden untersuchen lassen will, da angeblich die kofferraumklappe verzogen ist. bei mir hatte das auto nie einen unfall, und so kaufte ich es damals auch. bei mir lief alles tadellos und bis zu dem tag andem die batterie leer war bei ihm auch. jetzt möchte er mir das restliche geld nicht zahlen bzw. das auto wiederbringen (kann das auto nicht zurücknehmen, da ich wegen nachwuchs ein größeres brauchte und das geld nicht mehr habe). aber ich verkaufte ihm das auto als voll funktionstüchtig und fahrbereit (TÜV/ASU wurde erst im oktober gemacht) wer steht jetzt im recht? habe ich anspruch auf das geld oder ist er im recht? ... oder ist diese gegenstandslos. ich hoffe mir kann jemand helfen. ist echt wichtig, ich kamm nicht mehr weiter, der käufer stellt sich auch komplett quer.

| 24.11.2008
Der Käufer meldete sich bei mir und teilte mir mit, dass sein Bruder das Fahrzeug abholen würde. ... Er würde das Auto heute noch zurückbringen und sein Geld wieder abholen, weil er sich nicht verarschen lässt, außer wenn ich mich mit 400€ an der anstehenden Reparatur beteiligen würde. ... Wie soll ich mich jetzt verhalten, wenn der Käufer plötzlich vor meiner Tür steht?
11.9.2010
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Käufer und sie waren einverstanden und so kam der Vertrag zu stande. Geld war auch bald auf dem Konto und sie wollte das Book verschicken, sie kam nicht dazu und hatte keine passende Kiste, kurzum der Käufer wartete über ne woche auf die ware, damit er ruhe gibt sagte sie immer, es ist unterwegs und hat eine erfundene Sendungsnummer mitgeteilt, die es natürlich bei der Post nicht gab. ... Nun ist es so, das sie ihm angeboten hat, damit die Sache beendet wird, das sie ihm das Geld zurück schickt.
1.8.2009
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ich kaufe für ihr betrieb auch noch einige sachen wovon ich die Rechnungen noch alle habe. Jetzt gibt es streit und hab angst mein geld nie wieder zu sehen. welche möglichkeiten gibt es für mich?
13.11.2014
Aber das Geld + Versand an den Käufer zurück überwiesen. ... Es ist dann ein schreiben von seinen Anwalt gekommen das ich das Geld zurück überweisen soll.

| 18.2.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Nach 3 Tagen wollte der Käufer den Kauf rückgängig machen, weil eine andere Werkstatt feststellte, dass der Unterboden total durchgerostet wäre und der Wagen deshalb niemals die Plakette bekäme. ... Der Käufer will nun sein Geld zurück, was ich auch verstehe. ... Das kam erst nach dem Kauf.
12.10.2006
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Muß ich dem Käufer ggf. ... Das Geld zurück geben könnte ich nicht, selbst wenn ichs wollte. Das Geld hat ja die Halterin bekommen und ich halt von Ihr Geld für die Arbeit des Verkaufs.

| 11.4.2013
Leider ist mir dabei ein Fehler unterlaufen, ich habe zwar den Erhalt des Geldes unterschrieben, eine Unterschrift jedoch vergessen. Der Käufer hat bezahlt und sämtliche Papiere und Schlüssel erhalten und ist mit dem Fahrzeug weg gefahren. ... Das Auto wurde durch den Käufer bereits abgemeldet, wodurch ich annehme, dass der Käufer ebenfalls davon ausgeht, dass der Vertrag gültig ist.
15.3.2008
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Noch während des Telefonats mit dem Käufer schickte mir dieser eine Email mit folgendem Inhalt: _______________________________________________ Kaufvertragsbestätigung Hiermit bestätige Ich xxxx xxxx 5xxxx xxxx Tel: xxxx / xxxxxxx den Kauf wie telefonisch Vereinbart über Ihr gebrauchten Kraftfahrzeug. ... Insoweit ist die entsprechende Bestätigung des Verkäufers durch Übersendung an den Käufer per E-Mail ausreichend. ... Nun ist der Käufer aber leider nicht erschienen, ist auch telefonisch über die mitgeteilte (und am Fr. verwendete) Tel.Nr. nicht erreichbar.

| 27.6.2011
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Nun bedrängt mich der Käufer, ihm den gesamten Betrag bis Ende des Monats zu erstatten. ... Wenn Sie dieses nicht nachweisen können, sind Sie verpflichtet mir das Geld zurück zu überweisen." ... Oder soll ich am anderen Ende ansetzen: wie kann ich den Käufer zur Ruhe bringen?

| 12.12.2013
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Ich hatte etwas in einem Musikgroßhandel im Laden gekauft, der mit einer 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie wirbt, und dann wegen nicht Gefallen zurück gesandt.
20.11.2013
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Ich und meine jetzige frau heirateten im juni13 und beschlossen uns daraufhin ein auto zu kaufen das platz bietet nicht allzugross ist und einfach weniger verbraucht als der vectra. ... der käufer hat das auto nach dem kauf umgemeldet und alles war fertig.er bezahlte bar und ich händigte ihm alle unterlagen mit dem kundendienst usw.aus. ... Er sagte mir da ich ihn das verschwiegen habe beim kauf und das ich davon gewusst habe, das ich die hälfte der anfallenden kosten der rechnung in der höhe von 1000€ bezahlen solle... wenn ich nicht einwillige wolle er vom kaufvertrag zurücktreten und ich solle ihm sein geld wieder geben... und wenn ich da nicht mitmache ,übergibt er alles seinen anwalt und will mich verklagen wegen arglistiger täuschung!!!
2.12.2006
Hallo ,es geht darum ich habe mein Auto verkauft,Fiat Punto Baujahr 96 ,der verkäufer bat mich es für Ihn eine Woche zu reservieren ,weil er das Auto unbedingt haben möcht ,ich hatte den Tüv bericht ,als ich es kaufte auch nicht bekommen und ohne Probleme es angemeldet bekommen ,nun kam der Käufer und war sehr begeistert gewesen, ich habe nie in dem Wagen geraucht ,sehr gepflegt ,und ich wies ihn auf den bericht vom Tüv hin ,und er sagte wär kein Problem,jetzt ruft er mich manchmal drei mal an und möcht den Tüv bericht den ich doch aber nicht habe ,er war jetzt in einer Werkstatt um Tüv zu machen und möchte für viele Teile die gemacht werden müssen angeblich 600 Euro haben er nahm den Wagen ohne Probefahrt ohne irgendwas zu sehen wie er ist ,sollte wirklich was sein so trifft mich keine schuld ,er nahm es und unterschrieb wie gesehen gekauft ich komme aus berlin ,er aus Neu Brandenburg muß ich dafür wirklich auf kommen er setzt mir eine frist von drei tage es zu bezahlen
18.6.2019
| 33,00 €
von Rechtsanwältin Mariam Sedighzadeh Shoja
Er wollte dann Abschlagszahlungen im vorraus haben und dann das Material kaufen. Es ging dann eigentlich schon von Anfang an los das er Geld für die Dachrinne bekommen hat und zu wenig anlieferte.Er verbaute dann das was da war und wollte dann immer wieder Abschläge haben und lieferte immer zu wenig. ... Dann kamen immer nur ausreden er hätte sich verkalkuliert bei dem Dach und kein Geld das Material zu kaufen und vertröstet einen immer und immer wieder.
2.1.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
So weit so gut bereits einen tag später rief der käufer an um mich auf einen leichten öl verlust an einer ladedruckleitung aufmerksam zu machen. ... Ich habe dies darauf hin auch abgestritten aber der verkäufer fordert entweder geld zur entschädigung oder das ich dass fahrzeug zurück nehme. ... Ich habe jedoch direkt die veräusserungsanzeige bei der versicherung und beim strassenverkehramt abgegeben und dort wurde mir gesagt dass dies bearbeitet wird Meine frage ist wie ich jetzt am bestens darauf reagiere bzw was mich da jetzt erwartet und ob die veräusserunganzeigen von dem käufer irgendwie abgelehnt werden können falls er sich dagegen zur wehr setzt.
29.1.2010
von Rechtsanwalt Robert Weber
Er wird sicherlich dieses Jahr noch kein Geld zurückbezahlen können. ... Verliere ich den Anspruch auf das Geld? Reicht es wenn ich einen Vordruck aus dem Internet kaufe?
30.3.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Künstler erhält die schriftlich fixierte Bestatätigung per Email (Bilder A, B, C verkauft - Geld kommt im Januar). Bilder lagern weiterhin beim Künstler, das Geld ist trotz mehrfacher Aufforderung nach 3 Monaten und einer ersten Mahnung (14 Tage abgewartet) noch nicht überwiesen worden.
4.3.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Der Käufer war dort, versuchte den Preis der Ware herunter zu handeln und als meine Eltern sagte, das ginge nicht, drehte er sich um und ging wieder. Nun saß ich auf meinem Artikel, der mir als Auszubildender doch etwas finanziellen Spielraum hätte gebracht, da ich das Geld dringend für meinen 19 Monate alten Sohn brauche. ... 2)Ist der Käufer aus dem Schneider, oder habe ich die Möglichkeit den Käufer zur Abnahme des Artikels und Bezahlung zu verpflichten?
123·5·10·15·20·25