Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
508.857
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

66 Ergebnisse für „internet störung“


| 23.8.2013
986 Aufrufe
Störungen hörten nicht auf. ... Das extreme knacken im Telefon und die dauerhaften Abbrüche im Internet sind nicht erträglich und belasten die Nerven sehr. Ich weiß nicht mehr was ich noch machen soll und kann damit unser Telefon und Internet wieder geht.

| 19.2.2008
3146 Aufrufe
Unter meinem Kunden-Login bei Arcor erscheint bezügl. der Störung nur: "Der Grund der Störung an Ihrem Anschluss ist jetzt bekannt. Wir arbeiten an der Behebung der Störung. ... Kann man Arcor eine Frist setzen, die Störung zu beheben, anderenfalls eine Kündigung aus wichtigem Grund zu einem von mir vorgegebenen Termin erfolgt (denn ich muss mir ja noch einen anderen Anbieter suchen und nicht in der Zwischenzeit kein Telefon und Internet haben) 2.
27.8.2010
2260 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Wir sind seit 01.06.2010 kunde bei Kabel Deutschland haben Telefonflat und internet 32mbit über 12 monate, nach 2,5 Wochen des Vertragsbeginn fingen nur noch Störungen an wie z.b Täglich 3-8 Std ausfall Internet & Telefon wir waren sogar im Juli 1 Woche komplett ohne netz und Telefon,haben etliche Schreiben an Kundenservice geschrieben und Telefoniert auf handy mit 01805 Nummern die tierisch ins geld gehen,haben dann uns am 11.07.entschlossen kabel Deutschland eine frist zu setzten um die Störungen zu beheben,Wir erhielten keine antwort,also haben wir am 21.07.10 mit angaben von Störungen eine Sonderkündigung per fax geschickt,als antwort von kabel deutschland kam der anschluss wurde genutzt wir nehmen kündigung nicht an wir entschädigen sie mit einem monatlichen ausgleich ihres preises von 21,90 €,wir haben dann ein fax aufgesetzt das wir die kündigungsablehnung nicht akzeptieren da die störungen nicht behoben sind,darauf erhielten wir keine antwort mehr am 20.08.2010 kam endlich ein Techniker von Kabel Deutschland und zerflückte das ganze Mehrfamilienhaus und unsere leitungen und das ergebnis war,es liegt nicht an uns sondern an Kabel Deutschland bei uns ist alles ok....seit dem der Techniker gegangen ist haben wir wieder täglich mehr ausfälle und jetzt sogar über 24 STD,haben jetzt wieder am 24.08.10 Sonderkündigung eingereicht.Und es kam ein schreiben wir haben ihre kündigung entgegengenommen und nach ihrer Vertragslaufzeit von 12 monaten endet ihr Vertrag.wir wissen nicht mehr weiter wie wir da herauskommen.
15.12.2014
568 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Seit Juni 2014 habe ich einen Internetanschluss (in Berlin Friedrichshain) (mit Telefon) über einen Kabelanbieter mit einer theoretischen Geschwindigkeit von 16 Mbit. ... Daraufhin habe ich eine Frist gesetzt, bis zu der ich eine Abhilfe der Störung gesetzt habe. ... Dann habe ich versucht den Vertrag außerordentlich zu kündigen, mit der Begründung, dass das Internet für mich so fast nicht zu nutzen ist, da ich vormittags oft nicht zuhause bin, das Internet vorwiegend am abend nutze und eine Abhilfe anscheinend nicht möglich ist.

| 31.10.2011
1665 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hallo, ich habe seit 23.9. ständig teilweise tagelange Leitungsausfälle bei Telefon und Internet Störungen sind gemeldet und dokumentiert Nach Fristsetzung von einer Woche zur Behebung am 7.10 sind die Störungen wieder aufgetreten ich habe am 14.10 fristlos gekündigt...und den Lastschrifteinzug storniert Wie erwartet wurde die Kündigung nicht akzeptiert mit der Begründung: Sonderkündigung nur, wenn 1und1 "nach eingegender prüfung" keine stabile leitung herstellen kann Nun will mir 1und1 eine neue fritzbox schicken. Nach meinen Internetrecherchen wird das aber nicht helfen.. ist wohl ein generelles Leitungsproblem Ich brauche Beratung, wie ich aus diesem Vertrag schnellstmöglich rauskomme - und einen Anwalt , der ein entsprechendes Schreiben an 1und1 schickt Vielen Dank Hase12
6.3.2007
6729 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Alice sagt, es ist bei mir eine große Störung und die Techniker sind dran am Arbeiten. Bis heute wurde die Störung nicht behoben. ... Aber der Business Tarif ist hier nicht möglich, da Alice in Bremen über das Internet telefoniert.
12.3.2011
1576 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Guten Tag, seit acht Wochen nun haben wir ständig Probleme mit unserer Internetleitung. Weder Telekom noch der Drittanbieter über dem wir Internet bezogen, bekamen das Problem im Griff. ... Da dies nicht in unserem Interesse liegt und wir endlich wieder eine störungsfriee Internetleitung möchten, stellt sich uns die Frage, was wir da tun können!?

| 10.8.2015
428 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Seit Januar 2015 melde ich meinem Internet- und Telefondienstleister Störungen. ... Trotz regelmäßiger Anrufe und Störungsmeldungen meinerseits, sowie "Besuche" von Technikern wurde das Problem bis heute (Stand August 2015) nicht gelöst. ... Wie beweise ich, dass tägliche Störungen vorliegen und ab wie vielen Stunden Ausfall am Tag kann ich um Schadensersatz klagen?

| 7.5.2009
5329 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit einigen Jahren Kunde der Deutschen Telekom und hatte ursprünglich einen Vertrag, bei dem ich monatlich 120 Freiminuten vertelefonieren konnte und eine Internet Flatrate hatte. ... Er würde die Störung weiter leiten. Auf meine erneute Nachfrage am 04.05. wann ich mit Behebung der Störung rechnen könne, sagte man mir dass laut System keine Störung vorliege.

| 24.8.2012
2773 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Am 25.07.12 vormittags meldete ich eine Störung, die am Abend des Folgetages behoben werden sollte. ... Nun bin ich bin seit dem 25.07.12 ohne Tel. + Internet von Netaachen.

| 6.2.2007
10694 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Dies wurde als Störung gemeldet, konnte aber bisher durch den Support von L.nicht behoben werden. ... Seit letzter Woche Donnerstag kann ich nun etliche für mich wichtige Seiten (Internetbanking, Seite meines Arbeitgebers) im Internet über den Anbieter L. nicht mehr erreichen. ... Auch dies wurde als Störung gemeldet.

| 19.11.2008
13077 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Nach vielen Telefonaten über die kostenpflichtige Hotline wurde die Störung des Anschlusses nach ca. 2 Wochen behoben. ... Desweiteren kann 1und1 bei einer weiteren Störung seine garantierte Verfügbarkeit im Jahresmittel nicht mehr aufrecht erhalten. 1und1 garantiert eine Verfügbarkeit von 97%, welche bereits jetzt durch die Störung unterschritten wurde. ... Muss ich den Ausfall anhand der Protokolle der Fritz-Box nachweisen oder genügt die Emailmitteilung von 1und1 über die behobene Störung?
31.7.2009
9228 Aufrufe
Jedes Mal passierte das Gleiche - die Störung wurde gemeldet und einige Tage später bekam ich eine SMS, dass die Störung erfolgreich behoben war. ... Von 1&1 kam dann 1-2 Wochen später ein Schreiben zurück, Sie können dieser außerordentlichen Kündigung nicht entsprechen und leiten die Störung weiter. ... für eine Mitnahme einer nicht nutzbaren Internet/Telefonverbindung in die neue Wohnung bezahlen.
24.9.2007
4863 Aufrufe
Anfang August 2007 habe ich bei 1&1 ein Surf&Phone Komplettpaket mit Internet- und Telefonflatrate bestellt. ... Ein Termin zur Behebung dieser Störung konnte mir nicht genannt werden ("Bitte haben Sie etwas Geduld!"). Seit 4.9. warte ich jetzt auf Behebung dieser Störung.
14.6.2011
1502 Aufrufe
Sehr geehrte damen und herren, ich habe bei congstar einen 2 jahres vertrag abgeschlossen und war bisher sehr zufrieden mit ihnen.vor ca 2 monaten hat aber bei mir im wohnhaus ein blitz eingeschlagen und dadurch sind bei mir mehrere geräte kapputt gegangen unter anderem auch die congstar internet box.ich habe congstar darauf hin angerufen und dem kundenservice dies mit geteilt.ich hatte mir dann einen neuen router gekauft im fachgeschäft dieser rozter ist für jeden internetanbieter geeignet.ich habe diesen router bei mir angeschlossen ordnungsgemäß und habe keine internetverbindung bekommen.ich rief daraufhin bei congstar an und erklärte ihnen dies und sie schickten mir nach 4anrufen und meldung dieses problems einen techniker.der techniker erklärte mir das der pc und der router richtig eingestellt sind und ich mich doch bitte an mein vermieter wenden möchte da die telefonbuchse oder der telekomanschluß(die kästen die im keller sind) das da etwas mit nicht stimmt.ich ging zu meinen vermieter (der GWG) und sie schickten mir einen techniker der sich die buchse kontrollierte und erklärte mir das congstar ein auftrag zur telekom schicken müsste das jemand von der telekom zu mir kommen soll und an den kästen die sich im keller befinden etwas gemacht werden müsste da etwas kapputt ist.ich rief congstar an und erklärte ihnen dies mehrmals und sie wiesen mich nur darauf hin das ich online sei und er pochte auf dem recht keinen auftrag zur telekom zu schicken da ich ja online sei.ich hab es daraufhin nochmal versucht ins internet zu gelangen aber es funktionierte nicht.ich rief dann bei der telekom an und erklärte denen das und die mitarbeiterin sagte mir das cingstar in diesem fall dazu verflichtet ist einen auftrag zu schicken um mein problem zu beheben.ich rief wieder bei congstar an und teilte ihm das wieder mit und er weigert sich diesen auftrag raus zu schicken damit diese störung behoben wird.meine frage ist was kann ich jetzt machen?

| 22.8.2010
3793 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marko Setzer
Es gibt ca. 6-15 Störungen jedes Jahr, deren Reparaturen zwischen 24 Std und 5 Tagen dauern. Zunächst muss die Telekom eine gemeldete Störung verifizieren (da kommt ein Mitarbeiter raus). ... Weil die Störungen so lange dauern?
3.12.2008
1499 Aufrufe
Die Umschaltung am Hauptverteiler erfolgte auch, am Abend hatte ich kurzzeitig eine Internetverbindung. ... Eine 24-Stunden Störung wurde mit einem neuen Techniker-Termin, geplant für den 27.11.2008, geschlossen. ... Am 28.11.2008 rief ich dann kurz nach 10 Uhr erneut bei meinem Provider an, wieder wurde eine 24-Stunden Störung geöffnet.

| 26.11.2015
952 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Seit einer Woche sind wir ohne Internet und damit ohne Telefon. ... Ich bin Selbstständig, bin stark auf Internet und Telefon angewiesen und musste schon Termin für Web-basierte Coachings absagen. ... Kann ich den "Vertrag kann dann wegen Störung der Geschäftsgrundlage nach § 313 III BGB" als wichtigem Grund kündigen?
123·4