Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

132 Ergebnisse für „händler nachbesserung“


| 29.12.2017
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Am 24.07. 2017 kauften wir einen Renault Twingo von einem Händler , da wir vor dem Kauf eine Probefahrt machten , konnten wir zur Werkstadt unseres Vertrauens um das Fahrzeug durchzusehen , bei der Durchsicht konnten 2 Mängel festgestellt werden , Bremslichschalter und Klimaanlage defekt , diese Fehler wurden durch meinen Hinweis in den Kaufvertrag mit aufgenommen mit Zusage der Reparatur des Händlers , das Bremslicht wurde dann auch repariert . Zur Reparatur der Klimaanlage kam es bisher nicht( diese , obwohl das KFZ schon 2 . mal beim Händler war ( wurde von uns gebracht ) .
12.10.2016
Sehr geehrte Damen und Herren, im Mai 2016 habe ich einen Gebrauchtwagen bei einem gewerblichen Händler als privaer Käufer gekauft. ... Mal zur Nachbesserung geben. ... Nachbesserung wieder nicht das gewünschte Ergebnis liefern, so würde ich den Wagen gerne zurückgeben.

| 24.10.2018
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Der Händler hat den vollen Kaufpreis verlangt mit 1.890,--Euro unter der Versicherung, dass er uns ein super Auto liefert ohne Mängel. ... Nach langem hin und her, brachte ich mein Auto zur Nachbesserung. ... Dies hat uns der Händler in jedem Fall verschwiegen.
3.8.2019
| 49,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Dieses Problem habe ich dem Verkäufer (Händler und Kfz-Techniker Meister) am 21.03.19 am Telefon geschildert. ... Da er dies ablehnte, habe ich dem Verkäufer eine Aufforderung zur Nachbesserung mit angemessener Fristsetzung per Einschreiben geschickt. ... Sein Schreiben kam erst am letzten Tag der Fristsetzung zur Nachbesserung bei mir an.

| 13.8.2010
Folgende Situation - Gebrauchtwagen 15.07.10 von Händler als Privatperson gekauft (Gebrauchtwagengarantie abgeschlossen über Versicherung) - Hauptuntersuchung neu am 15.07.10 in der Werkstatt des Händlers (nur geringe Mängel an Bremse) - wegen defekt an Automatikgetriebe Fahrzeugausfall am 12.08.10 (1300 km seit Kauf gefahren) - Verkäufer lehnt Sachmängelhaftung mit dem Verweis auf Gebrauchtwagengarantie ab - Renaultfachwerkstatt findet nach selber in Auftrag gegebener Fehlerdiagnose weitere gravierende Mängel an Bremsen,Lenkung,Fahrwerk - Verkäufer bestreitet die Mängel - HU Gutachten am 12.08.10 mit der Auflistung aller Mängel - HU Gutachten vom 15.07.10 offensichtlich falsch da Mängel nicht erst nach Kauf aufgetreten sein können - Verkäufer bietet nur Reparatur in seiner Werkstatt des Automatikgetriebes im Rahmen der Gebrauchtwagengarantie an. - dabei gilt ja die Beweislastumkehr zugunsten des Käufers in den ersten 6 Monaten und alle Mängel müssten kostenlos im Rahmen der Sachmängelhaftung beseitigt werden Ich möchte nun den Kaufvertrag anfechten wegen Betrug bzw arglistiger Täuschung. ... Die angebotenen Reparatur des Getriebes in Werkstatt des Händlers will ich nicht machen lassen. Das Vertrauen zum Händler ist nicht gegeben.
19.1.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Freundin hat vor zwei Tagen einen Gebrauchtwagen bei einem Händler gekauft. ... Auf der Rechnung steht : - Der Käufer hat sich ausgiebig mit der verkauften Ware beschäftigt und ist Probegefahren. - Der Erfüllungsort für Nachbesserungen ist der Sitz des Verkäufers Nun meine Frage haben wir das Recht auf eine Reparatur bzw Kostenübernahme? (da wir es selbst reparieren lassen möchten, da der Händler 300km entfernt von unserem Wohnort sitzt )?
4.4.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Nun meine Fragen: - Muss ich das Fzg. dem Händler in Hamburg zur Nachbesserung vorstellen? (Ich wohne in Berlin und das Fzg. kann unmöglich mit defekter VDD noch 400 km nach HH bewegt werden) - Handelt es sich bei der zu reparierenden Ventildeckeldichtung um einen Schaden, der der Sachmängelhaftung zuzuordnen ist und vom Händler zu begleichen ist?

| 12.5.2011
Ich teilte dies dem Händler mit. ... Wäre ein Mahnbescheid gegen den Händler sinnvoll ? ... Oder der Händler ?
20.7.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Bin dann zum Händler, der das Auto repariert und den Klimakondensator (hat ein Loch) und Klimakompressor (durch Leerlauf defekt) tauscht. ... Habe das zusammen mit meiner Freundin dem Händler beschrieben und nach einem 2. ... Dann hab ich den Händler gebeten den Wagen zurückzunehmen, der Händler bestritt vehement , dass der Mangel noch vorhanden ist.
5.11.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Der Auto-Händler weigert sich die vollen Kosten zu zahlen. ... Wie muss der Händler nun im Rahmen der Gewährleistung eintreten? Muss er mir den ersten Satz Reifen bezahlen, oder wenn ich ihm das Auto gebracht hätte (Händler sitzt bei Hannover, ich wohne in FFM) nur ein gleich hochwertiges Paar Reifen (Sein Angebot 150 Euro inkl.

| 15.4.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Zurück zum Händler - der hat anstandslos nachgebessert. ... Nochmals nachzubessern lehnt der Händler jetzt ab. ... Das lehnt der Händler aber ab.
14.10.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Den Händler setzte ich auch direkt in Kenntnis, dass da evtl ein Problem vorliegen könnte. - 2 Wochen später, trat der Fehler wieder auf. ... Dies war dann ca. 6 Wochen nach dem Kauf. - Nun habe ich wochenlang versucht, den Händler telefonisch oder auch per Mail zu erreichen. ... Die entsprechenden Kosten würde ich dem Händler dann in Rechnung stellen.
14.6.2013
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Händler gleichwertig einer Neuwagengarantie ist. ... Das Auto war mittlerweile 2x zur Reparatur bei dem Händler bei dem es auch gekauft wurde damit dieser die Spur einstellt. Ich habe in dieser Zeit von Händler einen Ersatzwagen zur Verfügung gestellt bekommen.
3.12.2014
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Der Verkäufer war ein Händler, der jedoch sein eigenes Auto in Kundenauftrag verkauft hat über mobile.de.
1.3.2009
Nun macht der Händler nach Absprache mit der BMW mehr oder weniger die Rückabwicklung abhängig vom Leasen eines neuen Farzeues, ob wohl er schon Korrespondenz mit mir geführt hat, was sie mir an gefahrenen KM vom Kaufpreis abziehen und was Sie bereit sind, vom Kaufpreis zurückzuerstatten(s. unten) . --------------------------------------------------------------------------------------------------- Hallo Hr. xxxxxx, anbei die neue Berechnung mit der berücksichtigten Kapitalverzinsung in Höhe von 5% vom damaligen Einstandspreis von xxxxx,-€ Kaufpreis xxxxx,-€ x 5% p.a = xxxxx€ / 365 Tage = xxxxx€ Nutzungsdauer vom 18.09.2007 in 2007: 104 Tage In 2008: 366 Tage In 2009: 59 Tage (Ende der Nutzung wird auf 28.02.2009 festgesetzt) Nutzungsdauer insgesamt: 529 Tage x xxxxx€ = xxxxx€ anrechenbare Verzinsung! ... Mit freundlichen Grüßen xxxxx xxxxx --------------------------------------------------------------------------------------------------- Kann der Händler überhaupt die Rückabwicklung vom Kauf eines neuen Wagens abhängig machen?

| 28.11.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Guten Tag Wir haben vor ca. 3 Wochen ein Gebrauchten Zafira B von einem Gebrauchtwagen Händler gekauft! ... Nun meine Frage hab ich das Recht sofort von dem Kauf zurück zutreten oder muss ich dem Händler erlauben es reparieren zulassen?

| 20.7.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, ich habe bei einem Berliner Händler einen Ford Fusion Fun X gekauft.

| 27.2.2009
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Der Wagen ist zwei Jahre alt und ich war mit diesem Mangel schon drei Mal in der Werkstatt, anscheinend machen die aber immer nur eine billige Beseitigung, weil die richtige Beseitigung sehr, sehr aufwendig ist und der Händler auf den Kosten sitzen bleibt.
123·5·7