Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

19 Ergebnisse für „händler geld bezahlt anspruch“


| 10.7.2014
von Rechtsanwalt Robert Weber
Danach wurde der Kaufvertrag unterschrieben, das Geld bezahlt und das Fahrzeug übergeben. ... Der Händler hat mir zugesichert, dass Auto abzumelden. ... Meine Fragen dazu sind nun: a) Kann der Händler irgendwelche Ansprüche gegen mich geltend machen und die Rückabwicklung des Kaufvertrages fordern und mich sogar wegen Betruges oder vorsätzlicher Täuschung belangen?

| 12.12.2013
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Ich hatte etwas in einem Musikgroßhandel im Laden gekauft, der mit einer 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie wirbt, und dann wegen nicht Gefallen zurück gesandt.

| 20.10.2010
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Der andere Händler hatte bereits im Mai seine Rechnung über Wochen nicht bezahlt und erst nach Drohung mit der Einleitung des gerichtlichen Mahnverfahrens bezahlt. Ich wollte nicht nochmal meinem Geld hinterher rennen müssen. ... Hat er einen Anspruch auf die Ware, obwohl er nicht pünktlich bezahlt hat?
13.2.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Wir wurden uns wie telefonisch besprochen einig, er nimmt meinen BMW 850i für 9000 € in Zahlung und den Restbetrag von 13.750€ habe ich in Bar bezahlt. ... Ich habe dem Händler auch mehrmals schriftlich aufgefordert u angeboten den Kaufvertrag dahingehend umzuwandeln dass er mir meinen in Zahlung gegebenen Wagen und das Geld zurück zugeben. ... Ist der Händler Haftbar bezüglich zur Behebung des Schadens, bzw. zur Wandlung des Kaufvertrages.
29.8.2011
Der Online-Händler will verständlicherweise sein Geld. Bislang wurde noch nicht bezahlt. ... An uns oder an den Online-Händler?
20.9.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Hallo, ich habe folgende Frage: Ich habe vor ca. 8 Wochen bei einem Händler einen gebrauchten Piaggio Zip Mofaroller (25kmh) gekauft. Einen schriftlichen Vertrag gibt es direkt nicht, nur eine Kopie der Betriebserlaubnis mit Angabe dass das Geld bezahlt wurde. ... Nun meine Frage: Ist der Händler verpflichtet diese Dinge, die ja nicht auf Verschleiss oder unsachgemässe Handhabung zurückzuführen sind auf Garantie zu reparieren ?
5.12.2008
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Letztmals rief ich dann am 02.12. bei besagtem Händler an. ... Ansprüche auf Schadenersatz wegen verspäteter Lieferung sind ausgeschlossen." ... Befindet sich der Händler dann ab 11.12. automatisch im Zahlungsverzug?

| 31.3.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
b) wenn EO Eigentümer ist, hat A einen Anspruch auf Herausgabe gegenüber EO? c) Wenn kein Anspruch besteht, hat A die Chance, sein Geld wieder zu sehen? ... Hat A gegenüber EO einen Anspruch auf Erstattung dieser Positionen?

| 29.7.2014
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Der Verkäufer erklärte sich bereit die Reparatur der letztgenannten Sachen zu übernehmen aber mein Wunsch nach einer Kaufpreisminderung (für ein gewerblich genutztes Auto mit wechselnden Fahrern die eine geringere Sorgfaltsplicht an den Tag legen als ein Privateigentümer hätte ich nicht soviel bezahlt) veranlasste den Käufer die Rückabwicklung des Kaufvertrags vorzuschlagen.
3.9.2018
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Nach einer Probefahrt wurde das Fahrzeug als geeignet empfunden und in bar vor Ort bezahlt. Im Kaufvertrag hingegen fiel erst hinterher auf, dass der Händler den Passus Unfallfahrzeug mit "keine genauen Angaben möglich" und "Nachlackierungen möglich" angekreuzt hat.
3.8.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
vor 5 oder sogar 6 jahren hatte ich mir ein auto auf raten gekauft und den kfz-brief meines schwiegervaters dem privathändler als sicherheit bis ende der zahlung hinterlassen doch es kamm anders als geplant. das gekaufte auto ging nach 3 monaten durch ein kaputten bezinschlauch in flammen auf und von daher ging alles drunter und drüber ich gebe zu ich hatte andie ratenzahlung garnicht mehr gedacht da das auto ja nicht mehr exestierte und schwiegervater sein kfzbrief die jahre auch nicht brauchte. aber andererseits wundert es mich das der händler nicht nach sein geld gefragt oder mich wenigstens mal angemahnt hätte. daher meine frage gibt es eine verjährungsfrist wenn der händler mich seit jahren nicht anmahnt?

| 9.7.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Ich habe ein Auto gekauft welches bei einem Händler stand der auch eine Werkstatt betreibt. ... Als ich das Auto holte bezahlte ich dies nach dem der kaufvertrag unterschrieben war .Den Brief wollte er sich besorgen und gleich das Auto ummelden . ... Dieser rückt ihn nicht raus .Er schlug mir vor "Geld gegen Brief" .
8.11.2007
Hier wurde ein Betrag von 350 EUR fällig den ich in Bar bezahlte. ... Insgesamt wurden 650 EUR aufgerufen, da die Überprüfung bei Volvo viel Geld gekostet hat.
22.9.2007
von Rechtsanwalt Robert Weber
Hallo, im November 2004 habe ich bei einem Händler ein Auto gekauft (Vorführwagen). Die Rechnung ist bis auf einen Restbetrag von etwa 10% bei Übergabe bezahlt worden. ... Unter dem Vorwand das ich das Geld nicht auf einmal zahlen kann.

| 8.5.2006
Schadenersatzansprüche des Käufers wird unter Aufrechterhaltung des Anspruchs auf Nacherfüllung, Vertragsrücktritt, Herabsetzung des Kaufpreises und Schadenersatz wegen Vorsatz und grober Fahrlässigkeit des Verkäufers ausgeschlossen. 2.

| 27.11.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Im vorliegenden Fall wurde durch Geschäftsräume mit entsprechender Ausstattung und Beschriftung der Eindruck erweckt, es handle sich um eine Filiale einer Mietwagenfirma namens xxxxxx mit Sitz in München, Schleißheimerstraße. ... Es sei aber möglich, dass unter einem anderen Namen ein Gewerbe angemeldet wurde (Was m.E.nicht korrekt wäre) Ich hatte die Anmietung eines Fiat Punto vereinbart und bedauerlicherweise im Voraus bezahlt (inklusive Kaution).
10.4.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Ein vergleichbarer kostet beim Händler zwischen 8000-9000 Euro. Für den Bahnticket habe ich auch noch Geld bezahlt, den er mir eigentlich überweisen wollte.
1