Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

82 Ergebnisse für „fitnessstudio umzug“

8.7.2022
| 32,00 €
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Mir ist diese Gerichtsentscheidung über Umzug bekannt, nur ich bin aus gesundheitlichen Gründen im Ausland geblieben und bin es immer noch.Ich werde auch nicht mehr nach DE zurückkehren.

| 14.3.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Ich bin im September 2020 Mitglied in einem Fitnessstudio(Smile-X) geworden, mit mindestvertragszeit von 24 Monaten. Da ich im Dezember 2021 wieder nach Korea zurückfliegen musste, habe ich einen Antrag auf Sonderkündigung wegen des Umzugs ins Ausland außerhalb Europa(Korea) geschrieben. ... Dann bekam ich heute ein weiteres Email, dass ich jetzt 285,56€ bezahlen muss, und wenn dies nicht geschiet, wird das Fitnessstudio diese Forderung an Inkasso abgeben wird.

| 2.8.2021
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Am 14.12.2020 habe ich per Email mit der angehängten Meldebestätigung die Kündigung an mein Fitnessstudio wegen Umzug gesendet. ... Mit Ausstellungsdatum 23.06.2021 sendete das Fitnessstudio an meine alte Adresse eine Rechnung über den Juni Beitrag 2021 zusammen mit einer Gebühr von 8,00€ für die Rücklastschrift im Dezember 2020.
12.4.2021
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Umzuges kündigen. ... Umzug nach der Rechtsprechung grundsätzlich nicht gegeben sind (vgl. ... Erschwerend kommt hinzu, dass ich vom neuen Wohnort aus zum Fitnessstudio auf der Autobahn durch eine kilometerlange Baustelle muss, wo es häufig zu Staus etc. kommt.
7.1.2021
Es geht um einen Vertrag mit einem Fitnessstudio. ... Das Fitnessstudio gibt es in der neuen Umgebung nicht. In den AGBS des Vertrages ist eine außerordentliche Kündigung wegen Umzug nicht vermerkt.
29.10.2020
von Rechtsanwalt Jan Bergmann
Guten Tag, Meine Frau und ich sind im Kanton Zürich seit einem Jahr im Fitnessstudio angemeldet. ... Jetzt Schreibt aber der Betreiber der Fitnessstudios das wir nicht weit genug weg wohnen von dem nächsten Fitnessstudio in der Schweiz. (Wir wohnen dann direkt an der Grenze zur Schweiz) Zum nächsten Fitnessstudio sind es 16km.
21.8.2020
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Guten Tag, Ich habe im Februar einen 1-Jahres-Vertrag in einem Hamburger Fitnessstudio (Elbgym) abgeschlossen. ... Das war natürlich so alles nicht geplant, jedoch weigert sich das Fitnessstudio meine Mitgliedschaft fristlos zu kündigen. Ich kann es mir aber einfach nicht leisten für ein Fitnessstudio 14,90€/Woche zu bezahlen, welches ich nicht einmal besuchen kann.
23.7.2020
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin letztes Jahr in ein Fitnessstudio in meinem deutschen Wohnort eingetreten. Dem Fitnessstudio ist bekannt, dass ich teilweise auch im Ausland lebe. ... Kann ich meinen Vertrag mit dem Fitnessstudio aufgrund des Umzuges außerordentlich kündigen.

| 19.4.2020
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Vorher war ich in einen Fitness Studio und wegen des Umzugs wollte ich Kündigen, da ich ca. 600 km weit weg jetzt wohne...die Kündigung wurde abgelehnt und es wurde mir Schreiben mit Urteile und verschiedene Sachen geschickt...dieses wollte ich gerne zeigen und sicher sein ob es stimmt oder nicht...
15.2.2020
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Dort habe ich mich in einem Fitnessstudio angemeldet. ... Mit dem Fitnessstudio habe ich noch mehrmals telefoniert, es führte immer zu dem selben Ergebnis, dass das Geld immer wieder abgebucht wurde. ... Dann habe ich dem Fitnessstudio Nachweise geschickt, dass ich nicht mehr in nordkirchen bin.
2.1.2020
Hierzu für Sie folgende Informationen: Ich habe einen Fitnessstudio-Vertrag mit der Laufzeit 1 Jahr abgeschlossen. ... Bei anderen Mitgliedern war selbst ein Umzug kein Grund für eine Akzeptanz der Kündigung. ... Da ich das Fitnessstudio nicht mehr nutze, könnte ich natürliche besseres mit dem Geld anfangen.
2.9.2019
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Aufgrund eines Umzugs in eine 50km entfernte Stadt wollte ich außerordentlich kündigen, um die im Voraus bezahlte Mitgliedsgebühr für die ausstehenden Monate (450 Euro) erstattet zu bekommen. Der Vertrag enthält dazu folgende Klausel: "Bei Umzug von mehr als 30km vom Fitnessstudio besteht das Recht zur außerordentlichen Kündigung. ... Der Inhaber des Fitnessstudios erklärte mir mündlich, ein Umzug sei meine Privatsache.
20.8.2019
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Mitglied in einem EMS-Fitnessstudio in welchem man feste Termine vereinbaren muss. Nach meinem Umzug ans andere Ende der Stadt ist es mir, bedingt durch meinen Beruf und unvorhersehbaren Arbeitszeiten, nicht möglich unter der Woche feste Termine zu vereinbaren.
7.12.2017
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Liest man etwas weiter, steht in den AGBs "eine vorzeitige bzw. ausserordentliche Kündigung ist wegen Umzug nicht möglich." ... Ich habe das Fitnessstudio bereits um Kulanz gebeten aber leider keine Rückmeldung mehr erhalten.
2.9.2017
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Diese wurde mir von dem Fitnessstudio verweigert und ich zahlte weiterhin die Beiträge. ... Ich berief mich jetzt auf ein Sonderkündigungsrecht beim Fitnessstudio, welches mir immer mit der Begründung "Das Risiko eines Umzuges liegt immer beim Antragssteller" abgelehnt wurde.
28.7.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
In meinem Vertrag lässt der Vertrag ein Sonderkündigungsrecht bei Umzug zu. Ich habe meinen Vertrag gekündigt und die Bestätigung meines Umzuges beigelegt. Die Kündigung wurde vom Fitnessstudio angenommen zum 30.06.2017.
25.5.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo , ich habe einen Vertrag in einem Fittnessstudio in der Stadt K. Diese Filliale hat jetzt allerdings geschlossen, und neu in der Nachbarstadt L. Eröffnet.

| 20.4.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Worin aufgeführt wurde, Nach § 314 des BGB greift in dem Fall eine Umzugs von mehr als 100 KM Anfahrtsweg das Sonderkündigungsrecht. ... Auch steht das man einen Beleg für deinen Umzug vorgelegt werden muss was ich auch getan habe. ... Er besagt dass sogenannte Dauerschuldverhältnisse (zu denen auch Fitnessstudio-Verträge gehören) aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfreist gekündigt werden dürfen.
123·5