Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.186 Ergebnisse für „bgb verkäufer“

27.3.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Eine formale Bewertung des Firmenwerts hatte beim Verkauf aber nicht stattgefunden. ... Bei der Entscheidung zu Kündigung und Verkauf hatte A auch weder Bekannte noch Fachleute zu Rate gezogen. Daraus resultiert nun die Vermutung, dass A beim Verkauf der Gesellschaftsanteile die Bedeutung der Transaktion und den Wert der veräußerten Anteile nicht realistisch hat bewerten können und bei „normaler" Veranlagung den Verkauf möglicherweise gar nicht in Erwägung gezogen hätte.
2.7.2005
von Rechtsanwalt Fabian Sachse
Ich erwäge derzeit den Verkauf des Grundstücks bin mir aber nicht sicher. Mir ist bekannt, dass ich gemäß § 490 Abs. 2 BGB beim einem eventuellen Verkauf des Grundstücks, auf dem die Grundschuld zur Besicherung des Kredits lastet, den Kredit auch dann kündigen könnte, wenn ich jetzt eine neue Zinsbindung eingehen würde. ... Gemäß § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB wäre ja eine Frist (bei einer Kündigung gemäß § 490 Abs. 2 BGB) von drei Monaten einzuhalten.

| 11.3.2012
Per EMail wurde ich mit dem Verkäufer über Preis, Übergabeort und -zeit einig. Zwei Tage nach schriftlicher Einigung sagte mir der Verkäufer, sein Lebenspartner habe nun den Schreibtisch anderweitig verkauft. ... Oder bezieht sich das Nichtverschulden laut BGB auf "höhere Gewalt" und ich kann Schadenersatz verlangen?
29.9.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Vertragsanpassung nach § 313 BGB verlangen. D, E, F und G haften nach § 427 BGB ja A für die Zahlungsverpflichtung als Gesamtschuldner. ... BGB) erlischt diese gemäß § 1061 i.V.m. § 1090 Abs. 2 BGB mit dem Tod der Berechtigten.

| 24.8.2012
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Ein Anbieter behauptet, im Auftrag zu verkaufen.
7.11.2010
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Wenn allerdings jemand sein Haus oder einen anderen an seinen Sohn oder der Sohn an seinen Vater derart unter dem Wert verkauft, fragt man sich, ob ein derartiger Vertrag nicht den Maßstäben (anders als sonst) des § 134 BGB (bzw. nicht nach § 119 BGB wegen Irrtums anfechtbar ist) standhält, weil man regelmäßig (bei so naher Verwandschaft) davon ausgehen wird, dass sozusagen von Anfang an ein eigentlich nur ein teilentgeltlicher Verkauf beabsichtigt war, auch wenn das im Kaufvertrag nicht so zum Ausdruck gebracht worden ist??
26.12.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Leider kann der Verkäufer nicht nachweisen, dass sich das Fahrzeug in seinem Eigentum befindet. ... Im Fahrzeugbrief ist der aktuelle Verkäufer nicht eingetragen. Das Fahrzeug wurde angeblich vom Verkäufer selbst abgemeldet.

| 8.3.2007
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Ich war 10 Jahre Beraterin bei Tupperware, mir wurde vor wenigen Wochen wegen Verkaufs von Tupperware bei ebay gekündigt. ... In der Unterlassungserklärung habe ich unterschrieben, dass ich keine Bilder von Tupperware benutzen darf und bei online Verkauf mich als gewerblich zu erkennen gebe mit Widerrufsrecht etc. ... Meine Frage nun: ich würde nun natürlich gern mein Warenlager räumen - also bei ebay verkaufen, habe dafür auch schon einen gewerblichen Account mit gesetzlich Vorgaben wie Anbieter-Kennzeichnung, Widerruf etc.

| 21.5.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Ic h bin nebenberuflicher gewerblicher Verkäufer bei ebay und verkaufe sehr sporadisch elektronische Artikel in sehr niedrigen Stückzahlen (ca. 30 Stück/Jahr). ... Bei gebrauchter Ware 12 Monate gesetzliche Gewährleistung. - Beim Kauf der Ware durch Unternehmer gemäß § 14 BGB gilt: Bei Neuware 12 Monate gesetzliche Gewährleistung. ... Mein AGB-Vorschlag: "- Beim Kauf der Ware durch Verbraucher gemäß § 13 BGB gilt: Bei Neuware 24 Monate gesetzliche Gewährleistung.
21.8.2014
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Beim Verkauf sprach der Händler (Gesellschaftsform GbR) von Kommissionsverkauf, dass er den Wagen nicht verkaufe, sondern nur vermittle. ... Folgende Punkte sind mir dabei im Vertrag aufgefallen: 1) Im Vertrag ist kein Feld für Vermittler vorgesehen, stattdessen hat sich der Händler direkt in das Verkäuferfeld eingetragen und ebenfalls bei "Unterschrift des Verkäufers" unterzeichnet (anstatt der Privatperson, wenn sie denn existiert) mit Stempel der Gesellschaft, allerdings einer Filiale mit anderer Adresse. 2) Ein Feld hat zwei Ankreuzfelder. ... Kann ich unter Berücksichtigung von 1) und 2) mein Widerrufsrecht nach §355 BGB geltend machen?

| 14.7.2014
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
§ 437 BGB ( Vertrag) oder § 637 BGB ? Oder kann der Verkäufer sagen....."... Wird der Verkäufer die Kosten hierfür tragen müssen?
5.1.2011
Er fordert von mir,obwohl ich nich der verkäufer bin,2500€ plus Anwalts gebühren. Ich haben natürlich gleich den Verkäufer informiert.Er sagt das er das fahrzeug auch mit dem angegebenen km stand gekauft habe und auch so weiter verkauft hat.Er wüsste nicht von gesamt laufleistung. ... Der käufer seine anwalt hat nur mich angeschrieben und nicht den verkäufer.
3.12.2014
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Der Verkäufer war ein Händler, der jedoch sein eigenes Auto in Kundenauftrag verkauft hat über mobile.de.

| 19.9.2012
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Dies habe ich dem Verkäufer sofort mitgeteilt. ... Nun besteht der Verkäufer auf Gelderstattung, da die Produkte wegen des heute höheren Preises nicht vergleichbar wären. Ausserdem hat der Verkäufer erst bezugnehmend auf diesen AGB-Punkt den Vertrag gekündigt & im nächsten email behauptet, es wäre gar kein Vertrag zustande gekommen.
20.9.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Am 15.09.2005 entschließt sich A einen Teil des Grundstücks Nr. 78 an J zu verkaufen (die Dienstbarkeit hindert ja den Verkauf selbst nicht).

| 29.7.2009
Muss ich als privater Verkäufer dafür Haftung übernehmen, dass der Käufer in der Zwischenzeit ein Ersatzgerät mieten musste? ... Da ich unterwegs war konnte ich leider zunächst keine Maßnahmen ergreifen, worauf hin der Verkäufer mit Polizei, Anwalt usw. am 23.07 drohte. Sobald ich es erfahren habe (am 24.07), habe ich dem Verkäufer darauf hingewiesen, dass das Gerät als neuwertig angeboten und somit auch funktionsfähig war (entsprechend der Beschreibung).
15.6.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
hallo, verkaufe mein motorrad, heute war ein interessent da der sie auch nächste woche abholen möchte. beim gespräch meine er das er ein 14 tägiges rückgaberecht hätte!
16.3.2010
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich bin gewerblicher Verkäufer auf ebay. ... Ebenfalls wurde mir die Verkäuferprovision abgezogen die ich seitens ebay auch nicht mehr zurück erhalten kann.
123·15·30·45·60