Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

80 Ergebnisse für „bgb nacherfüllung lieferung“

23.4.2014
Leider ist die Lieferung nicht erfolgt - vertröstet wurde um 14 Tage. ... Am 11.03. reklamierte ich schriftlich beim Möbelhaus mit Fristsetzung zum 02.04.2014 zur Nacherfüllung. ... Wenn dann die Nacherfüllung die gleichen Qualitätsmängel aufweist muss ich mich dann für ca. 4 weitere Monate auf Wohnen ohne Sitzgelegenheit in der Wohnstube einrichten.
21.11.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Dieser Fernseher ist leider nicht frei von Sachmängeln, wodurch ich gemäß §§ 437 Abs.1, 439 BGB die Beseitigung des Mangels oder auch die Lieferung eines mangelfreien Fernsehers gemäß Gewährleistung verlangen kann. ... Mir steht doch sicherlich ein Zurückbehaltungsrecht gemäß § 320 BGB zu!?
17.4.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Nach 15 Monaten reklamiert der Endkunde das Bauteil bei uns, verlangt die Lieferung zweier neuer Bauelemenete und verlangt aber zusätzlich die Übernahme der Rechnung des Handwerkers für die Demontage der defekten Bauteile und die Montage der neuen Bauelemente.

| 12.5.2009
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Guten Tag! Es handelt sich um den Ebay-Kauf eines TV-Gerätes welches mehrere Mängel hat und zudem keine Seriennummer. Das Problem ist also etwas vielschichtiger, und deshalb bitte ich nur um Beantwortung, wenn der beantwortende Anwalt sich rechtssicher ist.

| 25.5.2009
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Aufgrund der Aussage der Mitarbeiter im T-Punkt, dass das Gerät eingesendet werden muss (ich wollte keine Nacherfüllung, sondern einen Tausch - Neugerät), gab ich das Gerät ab.

| 30.12.2009
Da immer noch keine anderweitige Lieferung möglich war, habe ich quasi den teuren Preis geschluckt, möchte es ja langsam mal warm in der Bude haben. ... Dort gab es dann nach weiteren Nachfragen die Auskunft, dass die Lieferung sich um noch 4 Wochen verschiebt! ... Man könne ja versuchen die fehlerhafte Scheibe bis zur Lieferung der Neuen als Notscheibe einzubauen.

| 21.5.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Bei gebrauchter Ware 12 Monate gesetzliche Gewährleistung. - Beim Kauf der Ware durch Unternehmer gemäß § 14 BGB gilt: Bei Neuware 12 Monate gesetzliche Gewährleistung. ... Mein AGB-Vorschlag: "- Beim Kauf der Ware durch Verbraucher gemäß § 13 BGB gilt: Bei Neuware 24 Monate gesetzliche Gewährleistung. ... Die Verjährungsfrist beträgt 12 Monate vom Zeitpunkt der Ablieferung der Ware. - Beim Kauf der Ware durch Unternehmer gemäß § 14 BGB gilt: Bei Neuware 12 Monate gesetzliche Gewährleistung.

| 3.3.2011
Wie weit geht die Nacherfüllung?

| 7.3.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Bei Lieferung am 27.01.2010 wurde dann auch die Montage vorgenommen, allerdings hatte ich Zweifel an der korrekten Ausführung der Montage und habe vom Rechnungsbetrag 570 Euro einbehalten. ... Sie verzichten dann ebenfalls auf die Forderung des bei der Lieferung einbehaltenen Teilbetrages".

| 19.9.2012
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.
29.11.2010
Ein Kunde hat bei uns per Nachnahme (noch kein Geld geflossen) Artikel auf einen Weihnachtsmarkt (Bestellzusatz Weihnachtsmarkt xy / Stand Nr 123) bestellt auf dessen er Aussteller ist. Wir haben das Paket ordnungsgemäß versendet, DHL konnte unter der angegeben Adresse den Aussteller nicht finden und das Paket retourniert. Nun verlangt die Kundin uns ein erneute Versendung(hat uns heute eine Frist bis zum 01.12.2010 (ist das beginnend ab heute 16.30 Uhr rechtens?

| 28.11.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Lt. seiner Aussage hätte ich dann entsprechende Verbindlichkeiten z.B. bezüglich einer anschließenden ordentlichen Lieferung der Ware ihm gegenüber, was schon eine ausreichende Sicherheit darstellen würde.
24.9.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Vereinbart haben wir eine Lieferung an ein Speditionslager.
5.12.2008
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Ansprüche auf Schadenersatz wegen verspäteter Lieferung sind ausgeschlossen."

| 13.11.2012
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Ein Lieferung derweil ohne Kacheln wäre nicht möglich. ... Ein Lieferung derweil ohne Kacheln wäre nicht möglich. ... Da am 02.11.2012 immer noch kein Rückruf erfolgte, schickten wir am gleichen Tag noch ein Schreiben mit einer Fristsetzung zur Lieferung bis zum 16.11.2012.

| 17.5.2016
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Meine Frage ist nun, ob der Rücktritt rechtens ist auch wenn keine Frist zur Nacherfüllung gesetzt wurde, was in diesem Fall ja nicht möglich gewesen wäre, weil für uns keine Alternativen in Frage kamen.
8.12.2009
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sachverhalt: Wir (Handelsagentur) haben bei einem Zulieferer Ware bestellt, aber trotz Zusage nicht in ausreichender Stükzahl erhalten. Die Differenzstückzahlen mussten wir auf dem freien Markt zu einem deutlich höheren Preis zukaufen, um nicht unsererseits wegen Fehllieferung von unserem Kunden mit einer Konventionalstrafe belegt zu werden. Diese Mehrkosten (u.a.den entgangenen Gewinn) wollen wir von unserem Zulieferer ersetzt bekommen.
18.4.2010
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
AGB des Händlers: Widerrufsbelehrung für Verbraucher im Sinne des §13 BGB a) Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. ... Die Frist begint nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Lieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß 312c Abs.2 BGB in Verbindung mit §1 Abs. 1,2 und 4 BGB-Info V sowie unsere Pflichten gemäß 312e Abs. 1 Satz1 BGB in Verbindung mit §3 BGB-Info V. ... Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. c) Ausnahmen: Das Widerrufsrecht besteht entsprechend der Vorschrift §312d Abs.4 BGB nicht bei Fernabsatzverträgen - zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder - eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder - die auf Grund Ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder - zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.
123·4