Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

139 Ergebnisse für „auto werkstatt frage woche“


| 22.12.2016
von Rechtsanwalt Nicolas Reiser
Im Januar 2014 brachte ich mein Auto in eine lokale Werkstatt, die dort TÜV und AU machen lassen sollte. ... Vor über einem Jahr habe ich dann das Auto in eine andere, mir bereits bekannte, Werkstatt zur Reparatur gegeben. ... Nebeninfo: meine Werkstatt ist regelmäßig bei diesem Motorbauer (ca. alle 2-4 Wochen), um andere Motoren dort in Reparatur zu geben oder abzuholen!

| 29.8.2014
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor 3 Tagen meinen Kfz in der Werkstatt abgegeben. ... Diesen Schaden habe ich der Werkstatt heute gemeldet (Ich wollte erst die Tochter befrage- es könnte ja sein dass ihr das Malheur passiert ist ) Die Werkstatt behauptet, sie hätte den Lackschaden weder verursacht noch behoben.
11.4.2017
von Rechtsanwalt Roger Neumann
VW Multivan T 5 hat einen Getriebeschaden ( Automatikgetriebe ) Am 27.02. 2017 habe ich meinen VW in einer Werkstatt zur Reperatur übergeben. - Nach einer Woche würden Ersatzteile für das Getriebe bestellt - Nach 14 Tagen hat angeblich die Elektronik gesponnen und muste gewechselt werden - 3 Woche der Sohn ist krank geworden - Keine telefonische erreichbarkeit der Werkstatt - 09.04.2017 Sonntags habe ich die 30 km enfernte Werkstatt aufgesucht - mein T 5 stand noch mit weiteren ca 8 PKW auf dem Hof im freien mit geöffneter Motorhaube - Sohn ( Firmeninhaber) angetroffen und um rückruf gebeten, wann der T 5 reperiert wird oder wie es sonst weitergeht - bis heute warte ich auf einen anruf telefonisch sind Sie nicht erreichbar - Was habe ich für Rechte - Leider habe ich nichts schriftlich und ich weiß nicht wie das ausgeht - Ist das zumutbar so lange auf eine Reperatur zu warten ?
23.12.2016
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Nun kam es vorletzte Woche wiederzu einem Ausfall der Heizung, sodass mein Partner am nächsten Tag sofort zum Händler/Werkstatt fuhr, um das Problem begutachten zu lassen. ... So wurde das Auto letzte Woche zur Reparatur abgegeben - nun ist plötzlich der gesamte Motor kaputt und muss ausgetauscht werden (wurde heute von einem Gutachter der Versicherung bestätigt). ... Es ist ok, wenn ein Kfz-Meister das Auto genauer begutachten muss, um eine Einschätzung abgeben zu können, aber wir wurden ohne ein solches Angebot mit einem "Es reicht vollkommen wenn wir das in der nächsten Woche oder so mal machen" wieder weggeschickt.

| 2.12.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Ich hatte mein Auto in der Werkstatt , wo man mir sagte, es sei keine große Sache, die Antriebswelle wäre kaputt .(Kosten 400€) Bei der Probefahrt nach der Reparatur ging das Getriebe kaputt (Kostenpunkt weitere 2000€) Der Werkstattbesitzer behauptet, das Getriebe sei durch die blockierte Antriebswelle als Folge kaputtgegangen, was zwar bei Autos diesen Herstellers und diesen Alters öfter der Fall sei, er das aber nicht wissen könne und deshalb ja nicht das Getriebe anschaut. Desweiteren behauptet er, es wäre eh schon beschädigt gewesen, da hätte vor ihm jemand unsachgemüß dran rumgeschraubt (Auto ist Werkstattgepflegt und aus 1.Hand) Er könne nichts dafür, wenn das ausgerechnet bei der Probefahrt passiert und verlangt die Reparaturkosten (das Teil ist noch nicht da, Auto steht seit 2 Wochen in der Werkstatt).
3.8.2011
Hallo Zusammen, hab letzte Woche mein Auto mit klopfenden Motor in eine Werkstatt gebracht. ... Heute war ich in der nähe und bin zur Werkstatt hin und wollte bescheid geben das ich am Samstag das Auto abholen komme. ... Hätte die Werkstatt mich nicht darauf hinweisen müssen das dieser etwas Kosten kann?

| 20.7.2020
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Am selben Tag hatte ich die Garantieversicherung angerufen, die mir dann sagte, der Vertrag wurde schon vor einem Jahr gekündigt, da die Werkstatt es wieder einmal verspätet um Wochen eingereicht hatte. ... Einen Termin zur Besichtigung in einer anderen BMW Werkstatt ergab: Auto stehen lassen. Der Leiter hatte sich dann telefonisch mit meiner Werkstatt in Verbindung gesetzt, am Montag wurde das Auto dann von meiner Werkstatt besichtigt, mit der Angabe, es wird morgen abgeholt.
3.6.2018
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Das sagte ich schon desöfteren in der Werkstatt. ... Dann schleppten wir es auf den Hof der Werkstatt. Seit nunmehr 5 Wochen ist das Auto nun in der Werkstatt.
3.10.2006
Bei meinem 12 Jahre alten, relativ gepflegten Twingo (noch 1 Jahr TÜV) fiel am Mittwoch letzter Woche (27.9.)mit bedrohlichem Getöse der Auspuff ab und verkeilte sich zwischen Stoßstange und Straße. Da ich von Autos nichts verstehe, seit einiger Zeit gerne ein neueres Auto mit mehr Sicherheitstechnik (aber ohne konkretere Vorstellungen) hätte und deshalb in den Twingo eigentlich nichts mehr investieren wollte (wobei ich die Reparaturkosten sicherlich überschätzte), habe ich blöderweise den Wagen mit allen Papieren meiner Werkstatt überlassen, praktisch für die Serviceleistungen Auspuff absägen, mich nach Hause bringen und Auto abmelden. ... Als mir klar wurde, welche Dummheit ich gemacht hatte, und ich ohne Auto u.a. auch gar nicht in der Lage bin, ein neues zu suchen, bat ich die Werkstatt am gestrigen Montag (2.10.) darum, mir den Wagen zurückzugeben, selbstverständlich gegen Erstattung der Servicekosten.
9.10.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Vor ca. 2 Wochen haben wir unser Auto in Leipzig in einer Werkstatt reparieren lassen. ... Nach Rücksprache mit der Werkstatt fuhren wir wieder nach Leipzig um das Auto reparieren zu lassen. ... Können wir das Auto in einer Werkstatt in Mannheim reparieren lassen und die Kosten von den Leipzigern zurückfordern?

| 3.6.2019
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Hierfür kam das Auto in die Werkstatt. ... Nach weiteren 5 Wochen wurde der Motor getauscht und ich bekam das Auto wieder. ... Jetzt will die Werkstatt die fehlende Summe einklagen.
7.8.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Vor etwa 8 Wochen bemerkte ich, dass Öl aus dem Getriebe austrat und habe das Auto wieder in die selbe Werkstatt gebracht mit der Bitte zu prüfen ob es sich hierbei um ein Defekt aufgrund der vorherigen Reparatur handelt. ... Vor etwa 6 Wochen bemerkte ich wieder, dass Öl aus dem Getriebe ausgetretenen ist. ... Mein Vorwurf gegenüber der Werkstatt war nun, dass der Riss durch die Werkstatt verursacht wurde.
18.7.2018
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Die Werkstatt hat Nun Urlaub so das das benötigte Fahrzeug hier jetzt steht und nicht durch die Werkstatt im Rahmen der Nachbesserung repariert werden kann. ... Das Fahrzeug wird dringend benötigt, und würde jetzt hier mindestens 1 Woche rum stehen. Können wir eine andere Werkstatt beauftragen und die Kosten von der alten Werkstatt erstattet verlangen?
18.9.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo, ich habe vor ca. einer Woche ein "Winterauto" gesucht und bei Ebay Kleinanzeigen auch eins gefunden (Opel Corsa). ... Im Kaufvertrag steht "Der Verkäufer sichert zu das: - das Auto keinen Unfallschäden hat - das Auto keine großen Mängel (nur Rost) hat Darunter steht dann "Das Auto wird gekauft wie gesehen". ... Also ging es in die Werkstatt und die sagte mir "Ja, Überlaufschlauch ist mehrere Zentimeter eingerissen / porös - kostet 60 Euro.
14.8.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Diese habe ich bei einer naheliegenden Werkstatt durchführen lassen. ... Nachdem ich mehrfach Öl nachfüllen mußte und einmal wg. defekter Zündkerze liegengeblieben bin (als Folge der hohen Ölkonzentration Zylinderkopf), brachte ich das Auto wieder in die gleiche Werkstatt. ... Kann ich bei der KFZ-Werkstatt Ansprüche auf Schadensersatz geltend machen?
15.3.2008
Es meldete sich ein KFZ-Mechanikermeister, dessen angemietete Werkstatt sich 50 km von unserem Wohnort entfernt befindet. ... Nachdem das Auto dort war, sollte das Auto 1 Woche später abholbereit sein. ... ER vertröstete meinen Sohn dann noch 1 Woche und noch 1 Woche.

| 25.10.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Eine mir bekannte Werkstatt schleppte den Wagen ab und sagte mir heute das definitiv ein Motorschaden vorliegt. Der Autohändler bei dem Ich gestern gleich war, rief sämtliche Opelautohäuser in denen der PkW mit dem Vorbesitzer war an und lieh mir sogar das Auto seiner Frau aus ohne das Ich was sagte. ... Das wurde mir heute auch von der Werkstatt bestätigt.

| 29.11.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Dazu folgender Sachverhalt: Mein Auto ist das 3. ... Also reklamierte ich erneut, seitdem befindet sich der Wagen seit 3 Wochen in der Werkstatt und der Kfz-Meister kann keinerlei Fehler entdecken. ... 5.Welche angemessene Frist zur Reparatur kann ich der Werkstatt setzen?
123·5·7