Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

112 Ergebnisse für „auto verkauft händler frage“


| 16.2.2018
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Guten Tag, meine Mutter (71) hat bei einem Autohändler ihr Auto Honda Jazz (aktueller Verkaufswert ca. 7000 Euro) in Zahlung gegeben und ein neues Auto Golf Plus (aktueller Verkaufswert ca. 10000 Euro) gekauft. Jetzt kommts, ihr Auto wurde für 4000 Euro in Zahlung genommen und für den Golf Plus zahlt sie 14000 Euro. Der Händler verdient so beim Kauf / Verkauf doppelt und somit um die 5,5 bis 7 TEUR!!!

| 26.2.2016
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Ich hatte heute abend einen BMW X3 an einen Händler verkaut. ... Ich verkaufte das Auto mit den Hinweis "Der Käufer hat sich vom Zustand des PKWs überzeugt und zustimmend zur Kenntnis genommen." ... Er hatte sich aber mindestens eine Stunde lang den Brief und meine Unterlagen mit seinem Sohn zusammen angesehen und woher soll ich diese wissen, ich hatte das Auto auch bei einem Händler erworben.
9.3.2012
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
Ich habe vor zwei Wochen meinen 6 Jahre alten Fiat (170.000km) an einen freien Händler aus dem 280km entfernten Solingen für 3300,- verkauft. ... Darunter soll sich laut Händler (Käufer des Fzgs.) aber angeblich ein größerer Unfallschaden zu verbergen. ... Der Kaufvertrag ist ein Vordruck vom TÜV, in dem ich als Privatverkäufer den Wagen als "unfallfrei" verkauft habe - reinen Gewissens ohne dass ich von diesem Schaden wusste.
2.10.2008
Hallo, ich hatte am Montag einen Autounfall und habe heute das Auto an einen gewerblichen Aufkäufer für 8.800 Euro verkauft und einen Kaufvertrag, den er ausfüllte, unterschrieben. Im Nachhinein erfuhr ich dass der Wert des Autos weitaus Höher liegt im unreparierten Zustand.
13.7.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Das defekte Fahrzeug lies ich dann nach Gladbeck zu meinem Händler bringen. ... Der mit dem Unfall beauftragte Anwalt ist über den Kauf des Fahrzeuges an diesen Händler informiert gewesen und hatte andere Restwertangebote der Gegnerversicherung mit dem Hinweis bereits verkauft auch ausgeschlagen. Darf der Händler mir nun auch alles so in Rechnung stellen und mein Fahrzeug und die Papiere festhalten?
19.1.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Freundin hat vor zwei Tagen einen Gebrauchtwagen bei einem Händler gekauft. ... Wir haben uns nichts dabei gedacht und sind davon ausgegangen das es ein Plastikteil sei wie bei unserem Vorhergehendem Auto und es deshalb halb so wild sei. ... Das Problem ist das im Kaufvertrag steht : - Nachlackierungen können nicht ausgeschlossen werden, daher wird das Fahrzeug nicht als Unfallfrei verkauft.
23.7.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Am 01.07.2015 habe ich privat einen fiat punto evo verkauft. ... Kann der Käufer wirklich das Auto zurück geben? Es sind schon 3 Wochen her und ich bin doch kein Händler wo ich einen Garantie für das Fahrteug anbieten kann.

| 6.6.2008
Guten Abend, unser Sohn (20) wurde über ein Inserat bei Autoscout24 über ein als Händleranzeige deklariertes Inserat auf ein Gebrauchtfahrzeug (Peugeot 206) aufmerksam (Inserat liegt als Ausdruck vor). ... Auch wurde uns versichert, dass das Fahrzeug mit Angabe des Unfallschadens an einen Händler in Neuss verkauft wurde. Als ich dem Krefelder Händler telefonisch mitteilte, dass die Vorbesitzerin nachweislich gar nicht mehr Besitzerin des Wagens war, wollte dieser Krefelder Händler das Fahrzeug nun im Auftrag des Händlers in Neuss verkauft haben.

| 10.7.2014
von Rechtsanwalt Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mein 3 Jahre altes Auto an einen Händler verkauft. ... Daraufhin ist der Mitarbeiter mit dem Auto zwecks Überführung zum Händler losgefahren. ... Der Händler hat mir zugesichert, dass Auto abzumelden.

| 24.10.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe dieses Jahr im Juni einen Gebrauchtwagen für 9.800€ bei einem Händler gekauft. Das Auto wurde als "scheckheftgepflegt" und "unfallfrei" inseriert und verkauft. ... Das Fahrzeug wird unter Auschluss der Sachmängelhaftung verkauft".

| 15.3.2018
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Wen mir ein gebrauchtes Auto mit 44000 KM ungefähr bei ein Marken Auto Händler, verkauft wird in den mir v verschwiegen wird, das genau diese Motoren beziehungsweise mein Model einen Fabrikation Fehler hat ab Werk. ... Oben darauf, dass mein Vorbesitzer woanders Inspektion gemacht hatte, wodurch ich zu Recht keine Kulanz bekomme, wen Händler es so möchte. Ich meine, Zeit 2009 ist es bekannt , die wussten es doch und trotz haben die mir ein Fahrzeug verkauft, ohne es vorher repariert zu haben.

| 25.10.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Sehr geehrte Damen und Herren Am 16.08.05 kaufte Ich bei einem Autohändler einen PKW Opel Vectra B Für 3900,00€. ... Der Autohändler bei dem Ich gestern gleich war, rief sämtliche Opelautohäuser in denen der PkW mit dem Vorbesitzer war an und lieh mir sogar das Auto seiner Frau aus ohne das Ich was sagte.
13.7.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, ich habe ein einen Gebrauchtwagen bei einem Händler gekauft, der laut Ausschreibung im Internet und auch auf dem Ausdruck hinter der Frontscheibe (Orginal-Ausdruck liegt mir vor) einen Tempomat und einen Regensensor hat. ... Will das Auto nicht zurückgeben.
14.10.2015
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Ich bin ca 60 KM zum Händler gefahren und habe mir diesen vor Ort angeschaut. ... Beim Gebrauchtwagen Händler habe ich eine Anzahlung über 1600 € geleistet und dafür eine Quittung mit Händler Stempel plus Betreff Anzahlung für Auto Marke xxxxxx meinem Namen und seine unterschrift erhalten. ... Selbst wenn der Händler sich beteit erklärt diesen späterzurück zunehmen ?

| 1.10.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Händler auf den Wagen über das Inserat im Internet in einem öffentlichen deutschen Autoverkaufsportal. ... - Für den österreichischen Händler wäre eine komplette Rückabwicklung mit dem deutschen Händler Priorität 1, da dieser, auch im Falle einer (SIS)Freigabe, ein solches Fzg mit dieser Vorgeschichte nicht verkaufen will ! ... Händler das Fzg zumindest wieder weiterverkaufen kann und nicht die gesamten Kaufkosten verloren gehen.
20.8.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Das Auto wurde als unfallfrei beschrieben und vom Gebrauchtwagenverkäufer auch so mündliche bestätigt. ... Heute brachte ich dem Händler den Rest und er übergab mir dann den Fahrzeugschlüssel, Brief usw. ... Kurz nachdem ich den Händler verlassen hatte und 2 km gefahren bin, ging der Motor ohne Vorwarnung aus und lies sich nicht mehr starten.
17.9.2018
| 49,00 €
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Anwalt Ich habe folgendes Problem: Ich habe eine 13 J alten BMW 325i bei einem Händler gekauft, der diesen im Autrag verkäuft. ... Er sagte, das die erste Agentur es abgelent hat, da das Auto so alt ist. jetzt "prüft" er bei einer anderen Agentur. ... Als das Auto gekauft wurde, war der Motorraum komplett gereinigt und Blitzblank.
18.3.2013
Laut Telefonat, ist das Auto auch im Besitz des Händlers. ... Meine Frage nun: Kann der Händler durch eine Formulierung im Kaufvertrag die Gewährleistung zu 100 % umgehen? Gibt es dort Grauzonen, die vom Händler genutzt werden können?
123·5·6