Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

17 Ergebnisse für „auto täuschung käufer garantie“

28.5.2019
| 70,00 €
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Sollte der Kauf innerhalb der Wiederrufsfrist wiederrufen werden, wird dem Käufer 20% des Bruttokaufpreises Schadenersatz/ Wertminderung in Rechnung gestellt. ... Am nächsten Tag konnte ich das Auto ohne Probleme abholen. ... Das grenzt doch an Täuschung?
4.1.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe ein Auto verkauft. ... Ein interessierter Käufer welchem ich zugesagt hatte das Fahrzeug als erster besichtigen zu können drohte mir daraufhin mit seinem Anwalt. ... Bei der Besichtigung des Fahrzeugs machte der Käufer das Auto permanent schlecht und beschwerte sich über den Zustand und Fahrgeräusche.
23.7.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Er hat das Auto am 06.07.2015 ins Werkstatt gefahren und seit dem ist es im Werkstatt (laut Käufer). ... Jetzt will der Käufer das Auto zurück geben oder sonst lässt er einen Gutachten starten und wird mich Anzeigen. ... Kann der Käufer wirklich das Auto zurück geben?
28.10.2009
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Ich habe dem Kaufer gesagt er solle zum Händler fahren und sollte das Fahrzeug überprüfen lassen um zu schauen was da poltern würde- da in meiner Zeit und auch bei der Probefahrt nichts war und das Fahrzeug auch Garantie hat. ... Jetzt will er mich zur Reparaturkostenübernahme zwingen oder den Verkauf wegen arglistiger Täuschung rückgängig machen. ... Und Garantie hat er auch noch - sollte wirklich mitlerweile etwas lose oder ausgeschlagen sein!
27.5.2015
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
Die zugesagte Garantie ist 3 Jahre. Jetzt hat das Auto einen Getriebeschaden bei 39.000 KM der plötzlich aufgetreten ist. ... Nissan lehnte Garantieleistung ab.

| 9.3.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ich kaufte, aufgrund einer Anzeige in mobile.de ein Auto, das als &quot;technisch und optisch in einem guten Zustand&quot;, bezeichnet wurde. Im Kaufvertrag über ein gebrauchtes Fahrzeug steht, im Gegensatz zur Anzeige: &quot;Käufer und Verkäufer vereinbaren, das nachstehende Fahrzeug auf Grund seines Alters und der Kilometer unter Ausschluß jeglicher Gewährleistung, Garantie und Sachmangelhaftung verkauft wird. ... Text=6 U 24&#x2F;05" target="_blank" class="djo_link" title="6 U 24&#x2F;05 (4 zugeordnete Entscheidungen)">6 U 24&#x2F;05<&#x2F;a> gilt aber bereits das Verschweigen des Reimports als arglistige Täuschung.
28.7.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Guten Tag Ich habe einen Pkw bei mobile Insariert leider habe ich mich bei der erstzulassung um 2 monate vertan jetzt ist der käufer der meinung das er mich anzeigen könnte oder ein teil des kaufvertrages zurück verlangen könnte, stimmt das? ich habe in die anzeige geschrieben privat verkauf garantie und gewährleistung ausgeschlossen ausserdem steht im kaufvertrag nichts von baujahr und erstzulassung ich habe ihm am telefon auch 10 mal gesagt baujahr 2003 mit freundlichem gruß

| 13.8.2009
Hallo, Folgende Fragestellung besteht: Ich habe als gewerblicher Autoverkäufer ein Fahrzeug für 6000 € verkauft, wobei in dem Kaufpreis eine Gebrauchtwagen Garantie für zwei Jahre und zwei Jahre Tüv &#x2F; AU im Preis inclusive waren. ... Der Käufer war beim Kauf alleine. Der Käufer machte eine 45 Minütige Probefahrt und es kam danach zum Kauf.

| 31.5.2018
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Auf Basis der Verkäuferaussagen habe ich dem Verkäufer am 7.5.2018 telefonisch zugesagt das Auto erwerben zu wollen. ... Wegen der erheblichen, verschwiegenen Mängel besteht das Interesse an dem Auto nicht mehr. ... Auf Basis des gewerblichen Verkaufs hätte ich keinen Anspruch auf Gewährleistung und müsste das Fahrzeug mit den Mängeln kaufen.

| 13.8.2010
Folgende Situation - Gebrauchtwagen 15.07.10 von Händler als Privatperson gekauft (Gebrauchtwagengarantie abgeschlossen über Versicherung) - Hauptuntersuchung neu am 15.07.10 in der Werkstatt des Händlers (nur geringe Mängel an Bremse) - wegen defekt an Automatikgetriebe Fahrzeugausfall am 12.08.10 (1300 km seit Kauf gefahren) - Verkäufer lehnt Sachmängelhaftung mit dem Verweis auf Gebrauchtwagengarantie ab - Renaultfachwerkstatt findet nach selber in Auftrag gegebener Fehlerdiagnose weitere gravierende Mängel an Bremsen,Lenkung,Fahrwerk - Verkäufer bestreitet die Mängel - HU Gutachten am 12.08.10 mit der Auflistung aller Mängel - HU Gutachten vom 15.07.10 offensichtlich falsch da Mängel nicht erst nach Kauf aufgetreten sein können - Verkäufer bietet nur Reparatur in seiner Werkstatt des Automatikgetriebes im Rahmen der Gebrauchtwagengarantie an. - dabei gilt ja die Beweislastumkehr zugunsten des Käufers in den ersten 6 Monaten und alle Mängel müssten kostenlos im Rahmen der Sachmängelhaftung beseitigt werden Ich möchte nun den Kaufvertrag anfechten wegen Betrug bzw arglistiger Täuschung. ... Er könnte ja alle Beweise vernichten oder ich sehe das Auto eventuell nicht mehr wieder.
3.9.2016
Der Kaufvertrag enthält den Passus "unter Ausschluss jeglicher Sachmängel-Haftung, Gewährleistung oder Garantie". ... Der Inhaber der Werkstatt hat daraufhin den Motor des Polo mit Spezialwerkzeug untersucht und festgestellt, dass bei diesem Auto wohl die Steuerkette bereits einmal übergesprungen ist und das Fahrzeug aber nicht fachgerecht repariert wurde.
17.9.2018
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Der Händler versprach mir eine Garantie für das Fahrzeug. ... Als das Auto gekauft wurde, war der Motorraum komplett gereinigt und Blitzblank. ... Was muss ich machen, dass es als Bewiesen gilt, dass es arglistige Täuschung war?

| 7.1.2015
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Außerdem wurden bestehende Gewährleistungs- und Garantierechte gegenüber Handwerkern und Lieferanten mit folgendem Satz an den Käufer abgetreten: "Soweit dem Verkäufer aus der Errichtung und der Renovierung des Kaufgegenstandes etwa noch Ansprüche gegen Dritte zustehen, tritt er diese hiermit an den Käufer ab, der diese annimmt." ... Selbst wenn es sich um ein Auto handelt, daß erst ein halbes Jahr alt ist. ... Evtl. durch einen Nachtrag zum bereits unterschrieben Kaufvertrag, wenn der Käufer damit einverstanden ist?
18.6.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Das Auto war staendig in unserer Garage geparkt, bis dann kurz nach Ablauf der einjaehrigen Gewaehrleistung, und zwar nachdem der Wagen einige Tage im Freien gestanden hatte, auffiel, dass eine grosse Menge Wasser in der Reserveradmulde unter der entsprechenden Abdeckung im Kofferraum stand. ... Am Ende moechte ich noch anmerken, dass wir auch eine Garantieverlaengerung fuer den Wagen gekauft hatten, die aber im kleingedruckten Undichtigkeiten ausschliesst. ... -Wie kann ich das Fahrzeug irgendwann verkaufen und mich nicht der arglistigen Taeuschung schuldig machen, falls auch nach dieser Reparatur der Mangel nach dem Verkauf erneut auftritt (wenn ich die Geschichte einem spaeteren Kaeufer erzaehle wird das Fahrzeug ja quasi unverkaeuflich) Ich waere auch daran interessiert einen Anwalt aus dem Rhein Main Gebiet, der sich mit diesem Fachgebiet gut auskennt zu beauftragen und waere an Kosten und Erfolgschancen bei diesem Sachverhalt interessiert.
13.1.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
&#x2F;So. ist das Auto in Ordnung´ - so geht das nun wochenlang. ... Am 26. 10. 07 hatte ich das Auto gekauft. Gibt es bei diesem Kauf von mir eine Frist (z.

| 22.11.2008
Da ich kein gewerblicher Autohändler bin, möchte ich die Gewährleistung ausschließen, in dem ich das Fahrzeug als &#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27; PRIVATVERKAUF &#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27; ohne Gewährleistung&#x2F;Garantie anbiete. Gilt der Zwang zur Gewährleistung nur bei Auto-Gewerbe oder auch bei einem branchenfremden Gewerbe, d.h. darf ich mein Gebrauchtfahrzeug nur als &#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27; gewerblich &#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27;&#x27; verkaufen weil es einer GmbH gehört ... oder doch als Privat?
1