Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

130 Ergebnisse für „auto autokauf“


| 20.6.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich habe am Dienstag den 13.6.2017 in einem Autohaus ein Auto angeschaut und haben so eine Art Vertrag unterschrieben mit dem Verbleib das wir am montag den 19.6. mein jetztiges Auto abgeben und der Handler uns bis Montag das Auto fertig hat zur Ubergabe. Am 19.6 hat mich der Handler angerufen und hat mir mitgeteilt das noch einiges repariert werden mus und er mich am Dienstag anrufen wird damit ich das Auto abholen kann. ... Denn ich benoetige ein Auto wegen der Arbeit und eigentlich war uebergabetermin der Montag der. 19.6. mit freunlichen gruss frau jeannette

| 1.11.2016
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Hallo, ich habe ein Auto (Bastlerfahrzeug) bei Ebay verkauft. ... Dies waren 870 EUR, das Auto wurde aber von ihm für 1555 ersteigert.
4.1.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe ein Auto verkauft. ... Bei der Besichtigung des Fahrzeugs machte der Käufer das Auto permanent schlecht und beschwerte sich über den Zustand und Fahrgeräusche. ... Ich habe das Auto in der letzten Zeit über 4000km auf Langstrecken gefahren und konnte dabei keine Probleme feststellen.

| 29.1.2015
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe über Auto Scout 24 einen PKW Mercedes-Benz bei einen Autohandel mit angeschlossener freien Werkstatt (nicht Mercedes) gekauft. ... Dabei stellte sich heraus, dass so viele defekte Aggregate/Teile sich an dem Auto befinden, dass eine Reparatur die Hälfte des Kaufpreises ausmachte und zu überlegen ist, das Fahrzeug zu verschrotten. ... •Wie kann ich den Händler zwingen das Auto zurückzunehmen und mir den Kaufpreis plus Aufwendungen zu erstatten.
2.7.2011
Hier erstmal die Eckdaten: Fiat Brava Erstzulassung: 10.1999 Km-Stand: 198.000 Preis: 950 € Das Auto hatte beim Autokauf diverse Mängel, die mir bekannt waren, doch es kamen noch einige kleine Mängel hinzu, die sich erst bei näherer Betrachtung nach dem Autokauf gezeigt haben, wie z.B. defekter elektrischer Aussenspiegel oder das der Heckscheibenwischer hinten nicht funktioniert hat, doch ich dachte, sowas kann vorkommen und habe es nicht extra dem Autohändler gesagt. Ich habe das Auto am 26.05.2011 gekauft und am 23.06.2011 - also 4 Wochen später - nachts um 2:00 Uhr, ging mir das Auto einfach aus und ich blieb liegen. ... Ich habe dann den Händler informiert der das Auto abgeholt hat und bei sich kontrollieren lassen wollte.
16.4.2016
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Ich habe mir einen Audi A6 gekauft( 2.0 TFSI,Automatik, EZ 11/2012, 117000km, 20500€). Das Auto hat neu TÜV bekommen, ist Scheckheft gepflegt bei einer Audi Vertragswerkstatt( jeweils bei 30.000, 60.000 und 90,000). ... Zu so einem Auto gehören Markenreifen und keine "Chinesischen" Reifen. 4 Neue Reifen würden ca 800-100€ kosten je nach Modell.

| 27.7.2011
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Dort sagte man ihm aber, das das Auto so wohl nicht mehr durch den TÜV kommen würde, weil erhebliche Mängel bestehen würden. ... Er nutzt das Auto aber auch bzw. mehr privat. ... Was können wir rechtlich tun, um das Auto vom Händler, auf seine Kosten, reparieren zu lassen ?

| 1.6.2013
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Wir haben am 31.03.2013 ein Auto gekauft. ... Kurz danach bekam er den Anruf, er solle das Auto zum Händler zurückbringen. ... Kann er das Auto einfach so verkaufen obwohl es ja eigentlich auf meinen Namen angemeldet war?
28.4.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Das Auto war Fahrbereit. ... Ich erinnere mich nur, dass ihr Auto ein SÜW - Kennzeichen hatte und sie auch am Telefon sagten, sie kämen aus der Pfalz. ... Dazu zählt bestimmt auch, nicht auf Kosten derer Auto zu fahren, die einem ein Auto geschenkt haben :o) Schon mal vielen Dank für Die Antwort, und für die Häme, wie man nur so blöde sein kann, ein Auto ohne Vertrag zu verschenken, dazu noch angemeldet ...
20.5.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Das Auto wurde bei mobile.de von einem privaten Verkäufer angeboten. Mittwoch, 05.05.10 Erste Besichtigung, mündliche Vereinbarung über den Autokauf von beiden Parteien, Zusage vom Verkäufer Auto bis Donnerstag, den 06.05.10 Tüv zu reparieren, Bremsen zu wechseln, Auspuffaufhängung zu reparieren, Roststellen im Bereich der hinteren Türen zu beseitigen. ... In einem späteren Telefonat teilt der Käufer dem Verkäufer mit, dass er von dem Autokauf zurücktreten möchte und bittet um Rückzahlung der Anzahlung.
25.6.2017
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Der Händler versicherte das bei dem Auto alles passt. ... Wir fragten ob er das Auto reservieren könnte. ... Wir beredeten uns nochmal draußen vor dem Auto.
31.3.2010
von Rechtsanwalt Alexander Sauer
Ich möchte von meinem kürzlich getätigten Autokauf bzw. der „verbindlichen Bestellung“ zurücktreten. ... Ich wollte das Auto für mich privat kaufen und nicht etwa für eine Firma o.ä.. ... Der restliche Betrag über eine Finanzierung, die ich über den Autohändler abgewickelt habe (Partnerbank?).

| 31.5.2018
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Auf Basis der Verkäuferaussagen habe ich dem Verkäufer am 7.5.2018 telefonisch zugesagt das Auto erwerben zu wollen. ... Auf Basis der Tatsache, dass es sich dem Augenschein und Auftreten nach um ein hoch professionelles Autohaus mit entsprechender Größe und mehreren Außenstellen handelt, wurde der Autokauf von mir unter Verzicht auf übertriebene Pedanterie aber mit gesundem Vertrauen in die dortigen Akteure in die Wege geleitet. ... Wegen der erheblichen, verschwiegenen Mängel besteht das Interesse an dem Auto nicht mehr.

| 9.11.2006
von Rechtsanwalt Sascha Kugler
EZ des Auto´s: 31.05.2002 Kaufpreis: 8990 Euro (Finanzierung) KM: ca. 23000 Das Auto wurde mit neuem TÜV und einer kleinen Inspektion (so im Serviceheft und Kaufvertrag vermerkt) am 19.03.2006 übergeben. ... Das Auto wurde durch den ADAC mit der Halterin zur Vertragswerkstatt, wo das Auto gekauft wurde, abgeschleppt. ... Das Auto wurde uns daher im März 2004 mit einem bekannten Mängel verkauft.
19.5.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Diesen vetrag haben beide unterschrieben, wobei mir später auffiel, dass viele Angaben fehlten ( KM-Leistung, meine Adresse und mein Name, etc) Gestern habe ich das Auto einem KFZ Meister vorgestellt um zu sehen, was für einen neuen Tüv noch gemacht werden müsste.und dieser beobachete erhebliche Mängel am Boden des fahrzeugs. ... Er will das Auto keinesfalls zurück nehmen.
21.2.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe ein Fahrzeug (1 Jahr alt) bei einer Autobank finanziert, Laufzeit noch 34 Monate monatlich 330.... Zahlungsschwierigkeiten an mein Geld bzw. auch wieder an mein Auto zu kommen?

| 8.5.2006
Letzten Samstag hatte ich auf der Autobahn einen Platten. ... Weil die Stoßstange hinten neu ist, nicht mit der Farbe mit dem Auto übereinstimmt und eben, wenn man rechts seitlich drauf schaut zum Kofferraum, eine Spalte ist. ... Da muss ich sagen, dass am Auto eine Karte mit den Daten hängte, da stand die tatsächliche Km-Zahl von ca 105000 km. 4.
30.11.2019
| 50,00 €
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
Hintergrund: Ich möchte von einem Auto-Händler ein auf der Internetplattform „mobile.de" beworbenes Auto kaufen. Der Händler verspricht auf dieser online Plattform eine Garantie für das Auto (100.000km/Preis 14.500 €).
123·5·7