Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

74 Ergebnisse für „auftrag unterschrift person“


| 8.2.2012
Hallo, durch meine EX wurde die Unterschrift auf einem KFZ-Versicherungsformular gefälscht um nach der Ummeldung auf sie an die Prozente zu gelangen da ich die Prozente evtl selbst für einen späteren 2. ... Unterschriftenfälschung zu beweisen?
29.11.2017
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich habe bereits meine Unterschriften der Anträge bei der Stadtwerke für ungültig erklärt bzw. zurückgezogen. ... Aber der Auftraggeber hat trotzdem dem Kabelverleger den Auftrag erteilt. ... Ist aber ein Subunternehmer rechtens, um einen meisterpflichtigen Auftrag auszuführen?

| 31.7.2013
Sei P ein Personalvermittler. ... In diesem steht zur Vergütung u.a. folgendes: "Als Nachweis für seine Leistungserbringung wird der Auftragnehmer eine vollständige und genaue Aufzeichnung des Zeitaufwandes vornehmen, der ihm oder einer von ihm zur Erfüllung eines Projekteinzelvertrages eingesetzten Person entstanden ist. ... Als Anlage zum Projekteinzelvertrag übersendet P an F eine Excel-Tabelle zur Erfassung von geleisteten Stunden je Tag, an deren Ende unten steht: "Bestätigt / Datum: Name (Bitte Blockschrift) / Unterschrift Projektleiter" Ergibt sich daraus, dass Personalvermittler P die Zahlung an F so lange verweigern kann, bis der "Projektleiter des Kunden K" die oben beschriebene Aufzeichnung des F unterzeichnet?
13.6.2013
Auch dagegen setzte ich mich schriftlich zur Wehr und verdeutlichte noch einmal, dass ich das nicht in Auftrag gegeben habe. Meine Fragen: Muss ich diese Rechnung bezahlen, obwohl ich diese Leistungen niemals in Auftrag gegeben habe? ... Wie kann diese Firma schon Aufträge an Dritte weitergeben ohne meine Unterschrift?

| 4.10.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Zusätzlich gibt es weitere Kunden aus der Privatwirtschaft mit unterschiedlichen Aufträgen. ... Gibt es hier Unterschiede, wenn A entweder seine Geschäftstätigkeit als natürliche Person oder juristische Person ab nächstem Jahr weiterführt.
24.9.2013
Der Auftrag läuft für 4 Monate und kann von beiden Seiten jeweils um einen Monat verlängert werden. ... September 2013 Unterschrift vom Nachbarn und der 1/2 unserer Erbengemeinschaft --- Leider wir, die Eigentümer der drei Sechstel, es nicht geschafft, die Miteigentümerin und den Nachbarn von einem anderen Makler zu überzeugen. Daher sind wir nun auf der Suche nach einer Möglichkeit jeweils eine "bedingte Unterschrift" zu formulieren, die es ermöglicht unter den folgenden Bedingungen zuzustimmen: - wie mündlich bereits zugesichert, erwarte ich, dass der Preis anhand der offiziellen Flurstücksgrößen (379m² und 488m²) aufgeteilt wird. - Ich erwarte im zweiwöchtlichen Rhythmus über ihr Vorgehen per Mail informiert zu werden.

| 28.1.2013
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Da der vereinbarte Termin für die geplanten Arbeiten immer näher rückt und wir keine Antwort erhalten, möchte ich mich erkundigen wie unser Recht ist, vom Auftrag komplett zurück zu treten. ... Reicht es aus, wenn wir eine email senden mit dem Hinweis, dass keine Antwort auf unsere Frage kam und auch kein Rückruf erfolgte und wir deshalb mit sofortiger Wirkung den Auftrag zurück ziehen ?
3.12.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Wir haben der Bank niemals einen Auftrag zur Eröffnung dieses sog. ... Die Bank, hat mir jetzt nach Aufforderung schriftlich mitgeteilt,dass die Eröffnung des Kontos nach Prüfung der Unterlagen nicht mehr nachvollziehbar sei, d.h. es liegen der Bank weder Unterschriften noch ein konkreter Auftrag vor.

| 22.5.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Ich bekam heute eine Rechnung mit umseitiger Auftragsbestätigung über Anzeigenwerbung mit einer Laufzeit von zwei Jahren. ... Die Unterschrift ist gefälscht.
5.3.2013
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Mit Datum vom 15.02. erhielt ich eine Auftragsbestätigung - zur Unterschrift. In dieser Auftragsbestätigung wren erstmalig alle Einzelteile der Küche gelistet. ... In dem "Auftrag/Barverkauf" vom 27.12.2012 waren jedoch die Schränke/Innenausstattung nicht konkret angegeben.

| 20.8.2012
Firma A gab den Auftrag an Promotionagentur P, bei der die Schulung war. ... Und A ist Auftraggeber von G - Das AA erwartet bis 30. das Schreiben von G, sonst zahlt es nicht.
21.12.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Wird der Vertrag für einen Dritten geschlossen, so ist hierauf ausdrücklich unter Angabe der Vertretungsverhältnisse hinzuweisen und die dritte Person ist mit Namen, Anschrift und Telefon Nummer sowie email-Adresse zu benennen. Go Ahead behält sich ausdrücklich vor, vor einem etwaigen Vertragsabschluss zunächst die dritte Person zu kontaktieren und das Vertragsangebot erst anzunehmen, wenn die ausdrückliche Zustimmung des Dritten vorliegt. ... Auch alle weiteren Serviceleistungen, die der Besteller bei Go Ahead in Auftrag gibt, sind sofort, d.h. vor deren Ausführung durch Go Ahead fällig.
6.7.2010
Unternehmen U vermittelt Aufträge zwischen Dienstleister D und Kunden K. Kundendaten legt U in einer Datenbank an, Verträge werden per unterschriebenen Auftrag schriftlich geschlossen, zur Absicherung, dass Leistungen auch bezahlt werden (Auftragsbestätigung).

| 18.2.2019
| 49,00 €
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Euro. § 3 Fälligkeit des Kaufpreises Der Kaufpreis wird bei dem Abschluss des Vertrages an den Designer fällig. § 4 Urheberrecht Der Designer erklärt mit seiner Unterschrift, dass er der alleinige Urheber der in § 1 genannten Grafiken und des in § 1 genannten Logos ist. § 5 Übertragung des exklusiven Nutzungsrechts (1) Der Designer räumt dem Auftraggeber unwiderruflich sämtliche zeitlich, räumlich und sachlich unbeschränkten Rechte an sämtlichen im Rahmen dieses Werkvertrags erstellten urheberrechtlich geschützten Leistungen ein und überträgt ihm sämtliche hieran bestehenden übertragbaren Rechte. (2) Die Einräumung bzw. ... Anlage 1 „Bild des Logos" (erstellt mit …, im Jahr 2018, 2019) Anlage 2 „Bilder der Grafiken" (erstellt mit…, im Jahr 2018, 2019) Unterschrift und Datum Ort/Datum Hamburg, den .... Designer .... rechtsverbindliche Unterschrift Erziehungsberechtigte des Designers Erziehungsberechtigter .... rechtsverbindliche Unterschrift Erziehungsberechtigte .... rechtsverbindliche Unterschrift Auftraggeber ... rechtsverbindliche Unterschrift Erziehungsberechtigte des Auftraggebers Erziehungsberechtigter .... rechtsverbindliche Unterschrift Erziehungsberechtigte ..... rechtsverbindliche Unterschrift

| 16.10.2012
Es wurde ein Kaufangebot von mir als private Person für eine Eigentumswohnung an eine Firma die eine GmbH &Co.KG ist, abgegeben. ... Nachdem ich aufgefordert wurde, den Notar XY, der übrigens vom Verkäufer bestimmt wurde, zu beauftragen "einen finalen Kaufvertrag" in Auftrag zu geben, um dadurch das Objekt für mich zu reservieren und dies auch per Mail machen sollte, habe ich das getan. ... Es wurden nie Unterschriften von mir gegeben.

| 4.4.2010
Makler: R Immobilien Auftragsobjekt: Gaststätte, Musterstr. 1 in 11111 Musterstadt Einfamilienhaus, Nebenstr. 1 in 11111 Musterstadt Kaufpreisvorstellung: 800.000 Euro Auftragsbedingungen 1.Maklerauftrag Der Auftraggeber beauftragt den Makler zum Nachweis von Kaufinteressenten oder zur Vermittlung eines Kaufvertragsabschlusses. 2.Auftragsdauer Der Auftrag läuft vom 13.11.2009 bis 29.02.2010. ... Ort, Datum, Unterschriften… Sachverhalt: Frau H. ist alleinige Eigentümerin beider Immobilien. ... Frage Wie stellt sich die Situation da, wenn der Makler von dem Interessenten durch Dritte Kenntnis erhält, der Interessent abspringt, aber eine dem Interessenten nahestehende Person im Anschluss daran und nach Ablauf des Auftrags, der dann fristgerecht von Frau H. gekündigt wurde, ihr Interesse an der Immobilie bekundet?
28.1.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
W. erklärte dann bei mir zu Hause, daß die Anzeige reine Werbung sei und mit einer echten Person nichts zun hätte. ... Unterschrift unleserlich mit Zusatz i.A. (!) ... Ich widerrufe deshalb hiermit fristgerecht den Ihnen erteilten Auftrag und bitte um prompte Rücküberweisung...."

| 19.8.2009
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Es gab nun ein Missverständnis zwischen der schweizer Firma und mir, dass dies lediglich eine Anfrage war, und nicht ein Auftrag an mich, den Webdesigner damit fix zu beauftragen, was ich in einem E-Mail (in Englisch) an den Designer gemacht habe. Aufgrund weiterer Probleme und eine für ungenügend befundene Arbeit seitens des Webdesigners wurde der Auftrag seitens der Schweizer Firma abgebrochen. ... B) Kann ich privatrechtlich persönlich verklagt werden, dass ich mit dem Email an den Webdesigner einen Änderungsvertrag eingegangen bin?
123·4