Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

35 Ergebnisse für „anwalt rechtsanwalt anwaltshaftung“


| 6.12.2022
| 55,00 €
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Ergebnis: mein Anspruch (verspätete Eintragung durch anderen Anwalt, der aber nicht gegen einen Kollegen mandatiert werden will), steht jetzt in der Reihe auf Platz 5 statt 2 und wird bei anstehender Zwangsversteigerung höchstwahrscheinlich nicht befriedigend werden können. ... Ich suche einen Anwalt.
13.9.2021
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Da mein Anwalt einen Fall durch nicht weiterbetreiben verjähren lassen hat, habe ich versucht Ihn beim Amtsgericht auf Anwaltshaftung zu verklagen. ... Tatsächlich hatte ich damals den Anwalt angerufen, was er aber bestritten hat. ... Habe zum Beispiel folgendes gelesen: Seit dem Urteil des BGH vom 12.12.2006 – VI ZR 175/05 – (Anwaltskosten), wird Rechtsanwälten, die vorgerichtlich in eigener Sache tätig werden, ein Gebührenanspruch häufig versagt.
25.10.2018
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Der Anwalt wusste davon entweder nichts oder sagte mir nichts zur diesbezüglichen Unmöglichkeit einer direkten Klage oder dem zumindest erheblichen Prozessrisiko und und reichte sofort Klage ein, ohne zunächst eine Schlichtung anzustreben oder diese überhaupt zu erwähnen. ... Die Abweisung wegen Unzulässigkeit hatte bereits der gegnerische Anwalt nach Klageerhebung bereits beantragt. Statt spätestens dann diese Problematik zu erläutern, und die extrem hohe Wahrscheinlichkeit für eine Abweisung zu besprechen, erweiterte der Anwalt die Klage um eine vorgerichtliche Anwaltskosten von 100€ wegen Beleidigung, angeblich um die Zulässigkeit der Klage zu erreichen.

| 22.11.2017
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, ich wende mich mit einer Anfrage in Sachen Falschberatung durch einen Anwalt an Sie und bin sicher, Sie können mir eine entsprechende Antwort geben. ... Der Rechtsanwalt hat das Mandat angenommen und Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. ... Meiner Schwester und mir sind durch diesen sinnlosen Prozess Kosten in Höhe von rd. 5.700,00 € entstand, die wir nunmehr als Schadenersatz über die Anwaltshaftung von dem Anwalt zunächst auf außergerichtlichem Wege und ggf. auf gerichtlichem Wege geltend machen möchten.

| 15.11.2017
Der Anwalt war von meinem ersten Verteidiger empfohlen worden, dem ich aber dann zwischenzeitlich das Mandat entzogen hatte, da er mir nicht loyal erschien. Der neue Verteidiger hatte mit dem Anwalt meiner Tochter nie Kontakt.

| 13.3.2017
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Da dieses Gutachten aussagte, dass die Angaben des Blitzers nicht komplett nachvollzogen werden konnte, wurde durch das Portal ein Anwalt vermittelt. ... Von den vertretendem Anwalt wurde ich Nie darüber hingewiesen, dass das Kostenrisiko so extrem hoch ist. ... Muss ein Anwalt nicht diesbezüglich Aufklären?

| 15.4.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Der beauftragte Rechtsanwalt sah gute Erfolgsaussichten und riet uns, die Sache vor dem Sozialgericht auszufechten. ... Der Anwalt versäumte jedoch, diesen Antrag nachzuverfolgen. ... Das Fristversäumnis bedeutet nach unserer Auffassung einen Verstoß gegen die Anwaltspflichten und führt normalerweise zur Anwaltshaftung.

| 13.3.2016
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
In der Güteverhandlung vertritt mein Anwalt meine Interessen nicht mehr, sondern ignoriert meinen Willlen. ... Und wenn ich das unbedingt wollte, sollte ich den Anwalt neu mandatieren. ... Nun verklagt mich dieser Anwalt auf Zahlung seiner Forderungen.
8.2.2014
Der damals uns vertretende Anwalt hat damals einige Fehler gemacht. ... Ich habe den Anwalt dann seine Verfahrenfehler aufgezeigt , darauf hat er geantwortet das daß kein Problem sei ,bei der 2 Instanz klärt sich alles auf. Der Anwalt hat zwar Berufung beim Landgericht München eingereicht.
18.1.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Das hatte mir mein Anwalt auch nicht gesagt. ... Die Rechtsanwaltskammer sieht kein berufsrechtliches Vergehen des Anwalts,meint aber ich habe privatrechtliche Ansprüche gegen meinen Anwalt. Einen Anwalt, der diese privatrechtlichen Ansprüche für mich durchsetzen will, finde ich aber nicht.
23.6.2013
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Hallo, vor einigen Monaten suchte ich hier einen Anwalt über Frag-einen-Anwalt.de. ... Auch mein Anwalt scheibt in einem Schreiben an mich: "Haben Sie einen Nachweiß?" ... Mandanten" eine rechtlich korrekte Sache oder kann der Anwalt hier ggf.
13.6.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Anwalt beendet war, bekam ich ein Schreiben von meiner Versicherung. ... Anwaltes übernommen hat und sie keine weiteren Kosten übernehmen wird. ... Anwalt (150 Euro Eigenbeteiligung) in Rechnung stellen?

| 17.12.2012
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
In der Stellungnahme stand u.a. folgendes: Zit:"Der Unterzeichner, Herr Rechtsanwalt Dr. ... (A) AB-Rechtsanwälte Unterzeichnet hat aber nicht der Dr. ... (A) AB-Rechtsanwälte Es ist nichts gekennzeichnet worden mit i.A.
20.9.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hallo, folgendes Problem: Es wurde von einem Anwalt ein Kaufvertrag für ein Unternehmen erstellt in dem nicht von einer Betriebsübernahme im ganzen ausgegangen wird lt. Ansicht des Anwaltes. ... Frage: Zahlt die Haftpflichtversicherung des Anwaltes den für uns entstandenen Schaden?
30.5.2012
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Inwieweit kann man den rechtsanwalt nunmehr in haftung nehmen, der persönlich dafür gebürgt hat, dass jeder seinen Lohn noch bekommt und jetzt gibt es gar nichts mehr? Mit dem Versprechnen des Anwalts wurde doch ein Schuldverhältnis begründet oder? Um überhaupt noch Geld zu bekommen, will ich den Anwalt verklagen wegen dem abgegebenen Versprechen.
11.5.2012
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Anbei eine kurze Darstellung des Sachverhaltes: -wettbewerbsrechtliche Abmahnung erhalten (Fehler in der Widerrufsbelehrung) -Anwalt eingeschaltet und Gegenabmahnung ausgesprochen -Gegenseite lässt Frist zur Abgabe der Unterlassungserklärung verstreichen -eigener Anwalt stellt Eilantrag zur Erwirkung einer einstweiligen Verfügung, die Kosten trägt laut Antragsschreiben der Antragsgegner -Verhandlungstermin wird festgelegt, Verhandlung wird verloren Das Problem das ich jetzt habe ist, dass ich weder über Erfolgschancen zur Erwirkung der einstweiligen Verfügung aufgeklärt wurde, noch darüber, dass ich die Kosten der Verhandlung zu tragen habe. ... Darüber hinaus hat die Gegenseite vor Antragstellung (letzter Tag der Frist zur Abgabe der UE) meinem Anwalt ein Angebot zur aussergerichtlichen Einigung (jeder trägt seine Anwaltskosten selber und leitet keine weiteren Rechtsansprüche aus den Abmahnungen ab, zukünftige Verstöße werden erstmal mit 2 Wochenfrist zur Behebung und ohne Abmahnung der Gegenseite bekannt gemacht) gemacht, welches er eigenmächtig abgelehnt hat. ... So wurde mir dann von meinem Anwalt im Nachhinein unterbreitet, dass ich sämtliche Kosten zu tragen habe.

| 29.11.2011
Ich habe gelesen, dass es eine Anwaltshaftung gibt.
18.8.2011
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Ich habe daraufhin auch eine Vollmacht an den Anwalt erteilt, damit er die Vertretungsberechtigung nachweisen kann. ... Der Anwalt hat eine Klage eingereicht beim VG, welche nicht korrekt ist. ... Hat ein Anwalt bzgl. der enstehenden Kosten eine Aufklärungspflicht gegenüber seinem Mandandten. 2.
12