Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

19 Ergebnisse für „anwalt rechnung anwaltskosten anwaltsrechnung“

3.2.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage bezieht sich auf die Korrektheit der Rechnung unseres Anwalts. ... Anschließend hat unser Anwalt uns seine Kosten in Rechnung gestellt und diese zusammen mit den Anwalts- und Gutachterkosten sowie dem Nutzungsausfall beim Bauträger geltend gemacht. Der Bauträger wird diese mit Ausnahme der Anwaltskosten nahezu komplett übernehmen.
2.3.2007
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Wir machen es das erste Mal: Hat der Beklagte auch unsere Anwaltskosten zu tragen oder müssen wir die Anwaltskosten für den Urkundenprozess selbst tragen? ... Der Streitwert beträgt 1 Jahresmiete Euro 2.400,00: Der Anwalt hat uns folgende Rechnungen geschickt in ein und derselben Sache: 2. Hälfte 2005 - 395,00 Euro, wurde bezahlt von uns: DIESSELBE REchtssache zog sich von Ende 2004 bis jetzt 2007 hin und endete jetzt in der Räumungsklage: Jetzt hat uns der Anwalt zwei weitere Rechnungen in derselben Sache für die Zeit VOR der Räumungsklage geschickt: 1.
18.9.2014
von Rechtsanwalt Mathias Grasel
Jetzt hat sie eine Rechnung an meinen Vater geschickt, in der sie die 5.000 €, die mein Vater meiner Mutter als Zuschuss für die Anwaltskosten gibt, mit den 30.000 als Streitwert angibt (35.000). ... Und beide Anwälte haben sich wohl ''''hinterrücks'''' abgesprochen. ... Kann sie mit den Anwaltskosten den Streitwert erhöhen, damit sie mehr verdient?
30.6.2006
Jetzt habe ich von ihm ein Schreiben erhalten in welchem er mir folgende Rechnung stellt. ... Betr: Rechnung & Ihr Schreiben. ... Daher rührt meine Überraschung angesichts der Höhe der Rechnung.
18.1.2007
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ausbezahlt wurde mir bis heute nur 35.000 €, abzügl. 9.454,81 € Anwaltskosten. ... Die Versicherung hat die überhöhten Anwaltskosten abgelehnt. ... Ist die Rechnung tatsächlich überhöht?
27.6.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Als ich die Abfindung bekam wollte ich vom Anwalt die Höhe seiner Rechnung erfahren. ... Und seine Rechnung beträgt 2731.05€. ... Und ist es überhaupt möglich die Summe ohne meines Wissens dem Staat als Rechnung zu stellen.

| 25.11.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo, wir bekamen von unserem Anwalt eine Rechnung,die in keinem Verhältnis zu dem steht was er geleistet hat und in dem auch vorher weder mündlich noch schriftlich ein Gegenstandswert ermittelt war. ... Die ganze Angelegenheit ist zu dem auch noch nicht abgeschlossen,da der Anwalt es lieber vorgezogen hat,ein halbes Jahr verstreichen zu lassen,anstatt uns fachlich gut zu beraten. ... Das ganze erscheint uns nun ziemlich suspekt und wir würden gern wissen,ob und wo wir so eine Rechnung prüfen lassen können.

| 7.7.2008
Sehr geehrter Herr und Frau Rechtsanwalt, ich hätte eine Frage zu Gerichtsstand und Chancen bei grenzüberschreitender Klage gegen Forderung einer überhöhten Anwaltsrechnung aus Belgien. ... Völlig unerwartet erhielt ich aber von meinem Anwalt jetzt noch einmal per e-mail eine weitere inoffizielle Rechnung, genannt „Abrechnung“, in Höhe von von 6890,44 euro! ... Ich werde Klage gegen diese Anwaltsrechnung erheben (müssen).
4.3.2013
Guten Tag Im Zuge einer leicht verspätet erfolgten Begleichung einer Handeslrechnung hat die Gegenseit einen Anwalt eingeschaltet. ... Unabhängig davon, daß die Summe nebst Zinsen in 2 Hälften beglichen wurde wie vereinbart (wenn auch etwas verspätet), soll die Anwaltsrechnung (Verwandtschaft des Rechnungsstellers) geprüft werden auf Kürzungsmöglichkeiten/Gebührenfehler. Die Rechnung wird als pdf-upload präsentiert.
16.3.2011
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Bezüglich einer nicht bestandenen Staatsprüfung (Prüfungsrecht) beauftragte ich eine Anwältin mit dem Widerspruch. ... Jetzt erhielt ich eine Rechnung 913,14 Euro, die für mich nicht nachvollziehbar ist. Die Rechnung listet sich wie folgt auf: Wert: 15000 Euro 1,3 Regelgeschäftsgebühr: 735,80 Dokumentenpauschale: 6,50 Auslagenpauschale: 20 Umsatzsteuer 19%: 144,84 Gerichtskosten/Akteneinsicht: 6 Gesamt: 913,14 Euro Für einen Widerspruch erscheint die Rechnung ziemlich hoch.
23.4.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die zweite Erbin (B) musste sich für den Gerichtstermin einen Anwalt nehmen (Anwaltspflicht beim Landgericht). ... Die Rechtsanwaltskammer hält die Rechnung nach tel. ... Und das ein ''''normaler'''' Anwalt mehr Geld verdient als die PKH ihm erstattet.

| 29.3.2009
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Im Vorfeld der Einigung wurde ich von meinem Anwalt in zwei Gesprächen kurz über diese Themen beraten und es wurde ein Brief an die Gegenseite geschrieben. ... An der Einigung selber war mein Anwalt nicht beteiligt. ... Mein Anwalt war diesbezüglich nicht weiter tätig und hat den Vertrag lediglich vor Unterzeichnung in Augenschein genommen.
30.11.2004
Diese Summe wurde durch einen Vergleich beider Anwälte erreicht. ... Jetzt bekomme ich die Rechnung des Gegenanwalts in Höhe von 1.090 EUR. ... Nun meine Frage: Muß ich diese Anwaltsrechnung zahlen, wie sieht es im Falle der Klage aus ?

| 17.3.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Da ich aber davon ausging, für mich entstünden hohe weitere Anwaltskosten, sollte ich die A. einen günstigeren Vergleich aushandeln lassen, stimmte ich zu. ... Meine Frage ist nun zum einen, ob ich die gesamte Rechnung zahlen muß, trotz der mangelhaften Arbeit der A. ... -Rechnung erstmal nicht begleichen.
7.4.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Ich bat meinen Anwalt damit, dieses beim zuständigen Amtsgericht zu beantragen. ... Mein Anwalt riet mir jedoch dazu, diesen Antrag aufrechzuerhalten. ... Nach Erhalt der Anwaltsrechnung viel ich aus allen Wolken.
30.4.2012
Habe einem Anwalt einen Titel übergeben den ich selber über Mahn und Vollstreckungsbescheid beim Schuldner in eigeninitiative erreicht habe, damit er hieraus die Vollstreckung betreibt. ... Nunmehr bekomme ich hierfür die Rechnung über 583,70 €. diese setzt sich aus 2 Pfändungs und Überweisungsgebühren, 4 Zwangsvollstreckungsgebühren sowie 4 edesstattlicher Versicherungsgebühren zusammen.Frage: Kann ein Anwalt, der nur einen Auftrag zum Geldeintreiben hat diesen sooft abrechnen, obwohl bis dato die Vollstreckungsversuche ohne Erfolg waren, da Schuldner nicht angetroffen wurde?
17.12.2018
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Frage: Die anwaltliche Kostennote stammt aus 05/18, seitdem ist ja der Anwalt weiterhin beauftragt. ... Kann der Anwalt eine Einigungsgebühr geltend machen (Vergleichsangebot wurde vom Gericht angeregt)? Komme ich günstiger das Vergleichsangebot anzunehmen, zusätzlich einer noch unbekannten Höhe Anwaltsrechnung, oder sollte ich, da Forderung bereits vollständig bezahlt, ablehnen und volle Kostenübernahme riskieren?
1