Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

597 Ergebnisse für „anwalt rechtsanwalt höhe“


| 28.2.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wir beauftragten einen Anwalt, der sich das Objekt anschaute und die Mängel auch fotografierte. ... Der Anwalt hat uns nie ein Gutachten etc. erstellt, er hat uns auch nicht bei dem Zurücktreten des Kaufvertrages geholfen. ... Nun erreichte uns eine Rechnung des Anwaltes, die uns sehr schockiert hat.

| 11.3.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Hallo, wenn in einem Zivilverfahren, dass ich bei einem Amtsgericht selber eingereicht habe, der gegnerische Anwalt nach Urteilsverkündung beantragt, mir einen anderen Rechtsanwalt beizuordnen und das Gericht die Beiordnung anschliessend beschliesst, gilt diese Beiordnung nur für das eine Verfahren oder auch darüber hinaus?

| 1.9.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Folgender Fall: Unser ehemaliger Anwalt A. verklagt uns auf Zahlung einer (nicht besonders hohen) Restsumme aus einer Honorarvereinbarung, die wir aber nicht bereit sind zu bezahlen, da wir mit den Leistungen des Anwalts A. sehr unzufrieden waren, was wir Anwalt A. auch längst mitgeteilt haben. ... (möglicherweise sittenwidrig) hohe Rechnungen gestellt hat, dass durch A. ... Würde es hierzu ausreichen, dem Gericht entsprechende Belege für die Unzufriedenheit mit den Leistungen von Anwalt A. vorzulegen (z.B. eine schriftliche, definitive Falschauskunft, um nicht zu sagen Lüge von Anwalt A. uns gegenüber, sowie die extrem hohe Rechnung und die der Rechnung zugrundeliegende Tätigkeit des Anwalts)?
28.8.2012
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Meine Frag, darf das Anwaltsbüro trotz Zahlungsunfähigkeitmeines Sohnes und Schadensminderungspflicht und meiner freiwilligen Bereitschaft zu zahlen eine Einigungsgebühr berechnen. ... Kosten ausser der Erledigungsgebühr hat der Anwalt für sich nicht berechnet.Zudem war auf der Bestätigung nicht namentlich die Einigungsgebühr genannt und auch nicht die Höhe. ... Darf denn eine Inkasso eine Einigungsgebühr berechnen, wenn nicht, wären die Kosten nicht so hoch wie jetzt über den Anwalt.

| 16.10.2009
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Anwälte, wie sind die Gebühren der Anwälte geregelt, ich habe gehört, dass insbesondere ab einem Streitwert von 500.000 Euro alles frei verhandelbar ist. Außerdem habe ich gehört, dass am Mitte 2006 man mit seinem Anwalt außergerichtlich alles frei vereinbaren kann, wozu dann noch die RVG ? ... Muss er Anwalt zudem im Vorfeld über drohende Hohe kosten mitteilen ?

| 29.11.2014
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Mein Anwalt möchte zum Gerichtstermin (Arbeitsrecht, 2. ... Nun habe ich erfahren, dass im Falle eines Zuspätkommens des Anwalts dies für mich problematische Konsequenzen haben könnte. ... Auf meine Nachfrage sagte der Anwalt, er könnte, wenn er eher fahre, auch einen Unfall haben und ich solle nicht so misstrauisch sein, er war auch genervt von mir.
11.4.2005
Nach Erhalt einer Strafanzeige wegen Bedrohung u.Beleidigung konsultierte ich am 26.10.04 einen Rechtsanwalt,der nach Schilderung des Sachverhaltes um Akteneinsicht bei der zuständigen Staatsanwaltschaft bat.100,00Euro zahlte ich mit Quittung an. Statt Akteneinsicht für den Anwalt kam folgende Nachricht von der Staatsanwaltschaft:"Verfahren eingestellt"! ... Meine Frage: Ist diese Kostenrechnung meines Anwalts an mich korrekt-und muß ich das für einen Brief mit der "Bitte um Akteneinsicht" zahlen?

| 18.10.2011
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Jetzt -nach ca. einem Jahr hin und her- hat sich ein Anwalt eingeschaltet. ... Jedoch gibt es eine Differenz zwischen dem Betrag, welcher die Telekom fordert und dem, den der Rechtsanwalt fordert... ... Ich sehe ein, dass ich "schuldig" bin, aber die Höhe ist strittig.

| 5.8.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, eine kurze Frage: Der Sohn meines Anwalts hat mir in Abwesenheit seines Vaters (mein eigentlicher Anwalt) "ausgeholfen" in einer Mietrechtsfrage. Er ist nicht automatisch der Vertreter meines Anwalts, wenn dieser nicht da ist und hätte mich meiner Meinung nach auf die möglicherweise Höhe der anfallenden Kosten hinweisen müssen. ... In meinem Fall sind also ca. 1,5 Stunden für den Anwalt angefallen (ohne 2.ten Brief).

| 22.11.2017
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, ich wende mich mit einer Anfrage in Sachen Falschberatung durch einen Anwalt an Sie und bin sicher, Sie können mir eine entsprechende Antwort geben. ... Der Rechtsanwalt hat das Mandat angenommen und Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. ... Meiner Schwester und mir sind durch diesen sinnlosen Prozess Kosten in Höhe von rd. 5.700,00 € entstand, die wir nunmehr als Schadenersatz über die Anwaltshaftung von dem Anwalt zunächst auf außergerichtlichem Wege und ggf. auf gerichtlichem Wege geltend machen möchten.
7.11.2010
Ich habe dann den Anwalt davon in Kenntnis gesetzt, ihn aber gebeten, die Sache noch nicht abzuschliessen, weil ich erst sehen muss, wie die Versicherung reagiert. ... Das habe ich dem Anwalt mitgeteilt und ihn gebeten, die Sache abzuschliessen.Zu meiner Verwunderung kam nun eine Rechnung über 246,00 Euro die eine Beratungsgebühr ausweist. ... Ich möchte aber wissen, ob das zutrifft oder ob ich die hohe Beratungsgebühr zahlen muß.
20.10.2008
Dies schien mir nicht annehmbar und ich beauftragte einen Anwalt. ... (Etwas höhere Zahlung, dafür bleiben aber einige meiner Ansprüche unberührt.) Von den Verhandlungen mit der Bank wußte mein Anwalt nichts.

| 9.3.2012
Für die Aushandlung einer Entschädigungszahlung mit der Haftpflichtversicherung des Vermessers wurde ein Anwalt beauftragt. ... Im zweiten Anschreiben an die Versichuerung forderte der Anwalt nach Rücksparache mit uns nun 20.000 EUR, zuzüglich 4166,55 EUR Anwaltsgebühren. ... Diese wurde durch unseren Anwalt dann auch nachgereicht, und es waren diesmal 3353,18 EUR (Geschäftsgebühr 1,6 aus 20.000 EUR + Terminsgebühr 1,2 aus 20.000 EUR + Einigungsgebühr 1,5 aus 20.000 EUR).

| 13.10.2008
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Folgende kurze Frage zum Gebührenrecht: Angenommen, ein Rechtsanwalt nehme für den Mandanten einen auswärtigen Termin beim Staatsanwalt wahr. ... Während der Hin- und Rückreise sei von dem Anwalt an dem betreffenden Fall nicht gearbeitet worden. ... Nach unserer Auffassung wäre es sogar sehr ungewöhnlich, dass vom Rechtsanwalt an einem *in der Kanzlei verbrachten Tag* acht abrechnungsfähige Stunden erzeugt werden -- daher ist es u.E. noch viel weniger vorstellbar, wie dies bei einer Reise begründet werden kann.

| 8.9.2013
von Rechtsanwalt Henry Naeve
Hallo, eine ganz einfache Frage: Kann ein Anwalt eine von ihm gestellte (Sammel-) Rechnung über zwei Erstberatungstermine von jeweils knapp 60min. nachträglich abändern (aufstocken), obwohl in der Rechnung sowohl Mandant, als auch die beiden streitursächlichen Fälle, sowie die beiden Beratungstermine exakt bezeichnet waren?
12.12.2010
Sollte ich mir einen Anwalt nehmen, kann dieser dazu fhren dass mein Strafmaß gesenkt wird? Was würde ein Anwalt kosten?

| 8.2.2013
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Darf ein Rechtsanwalt die gegnerische Partei kontaktieren, obschon diese rechtsantwaltlich - bekannt - vertreten ist ? ... Bei unserem letzten Treffen (Dez. 2012) waren hier die Rechtsanwälte der gegnerischen Partei zugegen, ich erklärte dabei, dies meinen Anwälten zu übergeben. ... Umso erstaunter war ich, als ich heute ein direktes Anschreiben der gegnerischen Anwälte erhielt, das entsprechend Einlassungen zur Sache enthielt..
123·5·10·15·20·25·30