Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

12 Ergebnisse für „anwalt rechnung höhe familienrecht“

23.1.2012
Ich habe einen Anwalt in meiner Not beauftragt, habe ihm jedoch erklärt, dass ich extreme finanzielle Probleme habe und mir keine hohen Kosten erlauben kann. ... Ich habe ihm auch vorgeschlagen, weil ich in einem extremen finanziellen Engpass war, ihm ein Erfolgshonorar zu bezahlen, wenn Geld eingeht von der Gegenseite, dies hat er wohlwollend bejaht und gemeint über die Höhe einigen wir uns dann. ... Kann ein Anwalt ein solches Vorgehen wagen?
23.2.2011
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Nun, habe ich per email eine Rechnung erhalten die ich zum 03.04 begleichen soll. ... Schreiben Anwalt „Sehr geehrter Herr…, wir beziehen uns auf Ihr E-Mail Schreiben vom 21.02.2011. ... 2.FRAGE: Muss ich die Rechnung begleichen?

| 31.5.2012
(Die Gegenseite hatte als Vermögensausgleich "die alleinige Forderung in Höhe von 15.000€" geltend gemacht). ... Rechnung: 1,3 Geschäftsgebühr (§§ 2,13,14 RVG u. ... Oder ist der Gegenstandswert die Höhe der Forderung (15.000 €)?
28.5.2010
Ich wurde Ende letzten Jahres Anwaltkich im Unterhaltsrecht vor Gericht vertreten und habe voll PKH bewilligt bekomen. ... Jetzt kommt eine Rechnung in Höhe von 852.- EUR mit der Begründung es wäre so aufwendig gewesen. ... Zudem hat mein Anwalt Zahlungen (bar einbezahlte Gerichtskosten) verechnet die Aufgrund der bewilligten PKH mir zugstehen würden.
14.8.2017
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Diesen Beratungsgespräch in Höhe von 200 Euro hatte sie vor Ort gleich bezahlt. ... Ich ging nicht zu einem Anwalt um den geforderten Betrag zu Prüfen; da ich meine Frau zurück haben wollte. ... Es gab kein Prozess. (2) Wenn Nein, gibt es ein Paragraph oder Gerichtsentscheid worauf ich mich schriftlich beziehen kann um mich gegen diese Rechnung wehren zu können?
14.7.2010
Frage: Kann mein Rechtsanwalt nunmehr eine erneute Verfahrensgebühr in Rechnung stellen, obwohl ja diese schon im vorherigen Verbundverfahren anteilig einbezogen war? ... Aufgrund dieser haben meine Anwälte (derzeit ist der dritte Anwalt für mich tätig) aus der Staatskasse Zahlungen erhalten. ... (Sind die mit der Staatskasse bereits abgerechneten Honorare bindend oder können meine Anwälte nunmehr rückwirkend von mir deutlich höhere Gebühren fordern oder gelten die Gebühren für einen Wahlanwalt erst ab dem Zeitpunkt, zu dm mir die PKH entzogen werden wird?)

| 13.5.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
In einem Auftaktgespräch am 23.10.2008 hatte mich mein Anwalt auch über die anfallenden Anwalts- und Gerichtkosten bei einer Scheidung informiert. ... Hätte er mich rechtzeitig über die Höhe dieser Forderung informiert, dann hätte ich das Thema Haus aus dem weiteren Schriftverkehr herausgehalten. - der Schriftverkehr über den Verkauf des Hauses, eine Maklerprovision war immer in Schreiben enthalten, worin es zu 90% um Verhalten des Kindes bzw. ... Hierfür wäre ich auch bereit eine Gebühr in dieser Höhe zu zahlen.
6.11.2008
von Rechtsanwalt Klaus Wille
wie sieht/sähe die korrekte + rechtl. standfeste gegenstandswert-aufstellung in einer anwaltlichen liquidation gegenüber XY aus ?

| 20.4.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Die Anwaeltin tat danach nichts mehr. Die Rechnung kam und sie fordert 3939,50 zzgl. ... Da sie diese Summer aber nicht abrechnen moechte hat sie ein Pauschalhonorar in Hoehe von 1230,00 zzgl.
25.6.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Es folgte eine Rechnung mit extremer Gebührenüberhebung. Trotz vernünftigen Argumenten bestand die Anwältin auf ihre Rechnung. ... Ich riet meiner Schwester, endlich den Anwalt zu wechseln und den Zugewinn beim Gericht anhängig zu machen, um endlich mal an die notwendigen Auskünfte zu kommen (ihr legen immer noch keine Belege vor).
3.4.2015
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Für die Erstberatung, die in keinster Weise der Qualität einer solchen entsprach, hat sie den Höchstsatz nach dem RVG (EUR 190,- net.) in Rechnung gestellt. ... Zitat: "[...] da Sie augenscheinlich Zweifel an meiner Mandatsbearbeitung haben, halte ich es für besser, wenn Sie einen anderen Anwalt mit dieser Sache beauftragen." Dem Schreiben lag eine Rechnung über EUR 249,90 brutto bei und schlüsselt sich wie folgt auf: - EUR 190,- net.
1