Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

36 Ergebnisse für „anwalt anwaltshaftung“

4.3.2011
5494 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe meine Vollmacht einem Anwalt gegeben, der meine Interessen vertreten soll. ... Ich bin mit diesem Anwalt nicht zufrieden und möchte gerne wissen, ob er in die Anwaltshaftung genommen werden kann. abgesehen davon schickt er mir die Unterlagen entweder nie zu oder zu spät oder adressiert sie total falsch (irgendwelche Adressen, die es nicht gibt). Ich würde gerne wissen, ob die Anwaltshaftung mögich ist oder nicht, wenn Ich falsch beraten werde, der Anwalt meinen Interessen nicht nachgeht, er mir damit droht, dass Ich dem Honorarzahlenden Schadensersatz leisten müsste, obwohl hierfür keine Beweise und keine Gründe vorliegen, er meine Adresse nicht mal kennt und mir keine Kopien seiner Schreiben zuschickt, obwohl in der Vollmacht dies ausdrücklich genannt ist.

| 29.11.2011
1337 Aufrufe
Bei der Anhörung zur Unterhaltsklage hat meine Anwältin eine falsche Zahl zur Berechnung der rückwirkenden Unterhaltszahlung benutzt, so dass mir im Vergleich nun 3.300 Euro entgangen sind. ... Ich habe gelesen, dass es eine Anwaltshaftung gibt. Kann ich die Anwältin haftbar machen?

| 29.7.2010
3432 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Als Anspruchsgegner im Mahnverfahren/Streitverfahren benannte mein Anwalt den Verwalter und den Beirat = 2 gegnerische Anwälte. ... - muss ich jetzt beide gegnerische Anwälte bezahlen? ... - hat mein Anwalt fehlerhaft gehandelt ?
18.1.2014
1140 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Das hatte mir mein Anwalt auch nicht gesagt. ... Die Rechtsanwaltskammer sieht kein berufsrechtliches Vergehen des Anwalts,meint aber ich habe privatrechtliche Ansprüche gegen meinen Anwalt. Einen Anwalt, der diese privatrechtlichen Ansprüche für mich durchsetzen will, finde ich aber nicht.
30.5.2012
1363 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Mit dem Versprechnen des Anwalts wurde doch ein Schuldverhältnis begründet oder? Um überhaupt noch Geld zu bekommen, will ich den Anwalt verklagen wegen dem abgegebenen Versprechen.
15.10.2008
1941 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Dieses ist durch meinen Anwalt nicht geschehen.
6.9.2006
1865 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Nun äußert der Anwalt Zweifel ob sich das Gericht seiner Argumentation anschließen wird. ... Wie sieht es in einem solchen Falle eigentlich mit Anwaltshaftung aus und wie realistisch ist es überhaupt, einen Anwalt „haftbar“ zu machen? Werden wir für den Rat unseres Anwalts ggfls. mit unserer Existenz bezahlen müssen?
20.9.2012
1056 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hallo, folgendes Problem: Es wurde von einem Anwalt ein Kaufvertrag für ein Unternehmen erstellt in dem nicht von einer Betriebsübernahme im ganzen ausgegangen wird lt. Ansicht des Anwaltes. ... Frage: Zahlt die Haftpflichtversicherung des Anwaltes den für uns entstandenen Schaden?
8.2.2014
497 Aufrufe
Der damals uns vertretende Anwalt hat damals einige Fehler gemacht. ... Ich habe den Anwalt dann seine Verfahrenfehler aufgezeigt , darauf hat er geantwortet das daß kein Problem sei ,bei der 2 Instanz klärt sich alles auf. Der Anwalt hat zwar Berufung beim Landgericht München eingereicht.

| 25.1.2011
1869 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Dies geschah als Reaktion auf ein Schreiben meines Anwalts, das für die durch mich bis zum Verkauf des ehemals gemeinsamen Wohnhauses getätigten Raten für dieses Gebäude Güterausgleich forderte.

| 17.12.2012
1213 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
(A) sondern, der andere Anwalt (B) der Sozietät. Jedoch nicht der Vater, sondern ein anderer Anwalt. ... Ich gehe davon aus, dass der Anwalt (b) das nicht genau gelesen hat, dass die Vorlage des Briefes, die von Anwalt Dr.
11.5.2012
2084 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Anbei eine kurze Darstellung des Sachverhaltes: -wettbewerbsrechtliche Abmahnung erhalten (Fehler in der Widerrufsbelehrung) -Anwalt eingeschaltet und Gegenabmahnung ausgesprochen -Gegenseite lässt Frist zur Abgabe der Unterlassungserklärung verstreichen -eigener Anwalt stellt Eilantrag zur Erwirkung einer einstweiligen Verfügung, die Kosten trägt laut Antragsschreiben der Antragsgegner -Verhandlungstermin wird festgelegt, Verhandlung wird verloren Das Problem das ich jetzt habe ist, dass ich weder über Erfolgschancen zur Erwirkung der einstweiligen Verfügung aufgeklärt wurde, noch darüber, dass ich die Kosten der Verhandlung zu tragen habe. ... Darüber hinaus hat die Gegenseite vor Antragstellung (letzter Tag der Frist zur Abgabe der UE) meinem Anwalt ein Angebot zur aussergerichtlichen Einigung (jeder trägt seine Anwaltskosten selber und leitet keine weiteren Rechtsansprüche aus den Abmahnungen ab, zukünftige Verstöße werden erstmal mit 2 Wochenfrist zur Behebung und ohne Abmahnung der Gegenseite bekannt gemacht) gemacht, welches er eigenmächtig abgelehnt hat. ... So wurde mir dann von meinem Anwalt im Nachhinein unterbreitet, dass ich sämtliche Kosten zu tragen habe.
3.2.2010
3648 Aufrufe
Meine Frage ist nun, ob durch die Erteilung der erweiterten Vollmacht ein Schadensersatzanspruch gegen meinen Anwalt ausgeschlossen ist. In der rechtlichen Bewertung teile ich nicht die Ansicht meines Anwaltes und hätte die Sache gerne ausgeurteilt gehabt. ... In 99% der bisherigen Fälle die von unserem Anwalt betreut wurden, n denen ein Gericht bisher auf ein Vergleich gedrängt hat, haben wir diesen abgelehnt.
16.10.2010
3367 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herrn folgendes Problem: Ich habe einen Anwalt mit 2 Fällen zum Thema Mietrecht beauftragt. ... Seit einiger Zeit ist der besagte Anwalt jedoch nicht mehr zu erreichen. ... Wer kann mir helfen, auch gegen einen Anwalt meine Forderungen durchzusetzen.

| 22.11.2017
196 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, ich wende mich mit einer Anfrage in Sachen Falschberatung durch einen Anwalt an Sie und bin sicher, Sie können mir eine entsprechende Antwort geben. Meine Schwester und ich haben uns als Miterben unserer Eltern anwaltlich seit 2015 in einer Rentensache gegen die Deutsche Rentenversicherung Bund vertreten lassen. ... Meiner Schwester und mir sind durch diesen sinnlosen Prozess Kosten in Höhe von rd. 5.700,00 € entstand, die wir nunmehr als Schadenersatz über die Anwaltshaftung von dem Anwalt zunächst auf außergerichtlichem Wege und ggf. auf gerichtlichem Wege geltend machen möchten.
23.7.2014
667 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Sehr geehrter Herr Anwalt, bei mir liegt ein GdS von 60 vor (ZDG,BVG). ... Ich frage mich, ob der Anwalt nicht in der Pflicht gewesen wäre, meinen Vater detailliert auch über die Möglickeiten eines Berufsschadensausgleich zu beraten da dieser höchst wahrscheinlich auch dann schon zu beantragen möglich gewesen wäre.

| 22.12.2010
1829 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Der Anwalt übermittelt die an ihn geschickte Unterlagen nicht ans Gericht, und verändert die von mir Eingetragene Nachbesserungen in dem zur Kontrolle an mich geschickten Berufungsscheibenentwurf zu meiner Nachteil. Nach dem Urteil will er keine Nichtzulassungsbeschwerde einlegen, und verweigert Kostendeckung seitens Gewerkschaft für einen anderen Anwalt. ... Es wurde ein anderer Anwalt beauftragt, aber Gewerkschaft verweigert die Kostenübernahme.

| 12.11.2008
3056 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Mein Anwalt schlug mir nun (zum ersten mal in all den Jahren!) ... Ich hätte diesem Vergleich niemals zugestimmt, wenn mir mein Anwalt dies mitgeteilt hätte. ... Für einen guten Ratschlag von einem wirklich guten Anwalt wäre ich dankbar!
12