Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

27 Ergebnisse für „wohnung wohnungsverkauf“

Filter Steuerrecht

| 5.1.2014
Wir haben am 12.05.2004 die Wohnung der Tante meiner Frau auf Rentenbasis(befristet, Laufzeit 14 Jahre, Kaufpreis 40.000,- €) mit eingetragenem Niessbrauch für die Tante gekauft. Ende 2011 ist die Tante gestorben und die Wohnung wurde ab 01.04.2012 bis 31.12.2012 vermietet. Zum 01.03.2013 haben wir die Wohnung für 93.000,- € verkauft.

| 21.10.2012
Frage 2: Zudem würde ich gerne wissen, wie die steuerlichen Konsequenzen für den Fall aussehen würden, wenn meine Großeltern die Wohnung nicht verkaufen, sondern auf mich unentgeltlich übertragen (also schenken).
25.4.2017
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Der Gewinn aus dem Wohnungsverkauf beträgt zusätzlich 30.000 Euro, die versteuert werden müssen. Wie hoch ist dann ungefähr die zu zahlende Steuer nur für den Gewinn aus dem Wohnungsverkauf? ... Sofern man eine zweite Wohnung verkaufen möchte: Empfiehlt es sich, diese zweite Wohnung erst im darauf folgenden Jahr zu verkaufen, damit der Steuersatz nicht durch den Verkauf zweier Wohnungen in einem Jahr unnötig in die Höhe getrieben wird?
23.1.2014
Die Wohnung stand quasi leer (mit alten Möbeln). ... Anfang 2014 erneuter Versuch des Wohnungsverkaufs - und Erkenntnis es muss vor dem Verkauf noch renoviert werden. Komplette Räumung der Wohnung zur Renovierung im Februar 2014 und Verkauf der Wohnung im März 2014.
14.3.2013
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Ich bin Eigentümer einer Wohnung. ... Ich musste Wohnung aus gesundheitlichen Gründen wegen Mobbing verlassen. ... Muss ich jetzt auch die Differenz zwischen Wohnungserwerbskosten und Wohnungsverkauf versteuern ?

| 5.4.2008
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Seit zwölf Jahren besitze ich eine Wohnung in Russland. Jetzt will ich diese Wohnung verkaufen, um in Deutschland eine Immobilie zu erwerben. Frage: Fällt in meinem Fall nach dem Wohnungsverkauf eine Steuer in Deutschland an?
3.2.2015
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Wir wollen diese Wohnung nun so schnell wie möglich verkaufen, da wir ein anderes Objekt erwerben wollen und dafür Eigenkapital benötigen. Grund dafür ist, dass wir noch ein zweites Kind erwarten und die Wohnung deshalb zu klein ist. ... Die zu verkaufende Wohnung ist noch nicht fertig gestellt, man kann also noch nicht darin wohnen.
26.12.2009
Die Wohnung habe ich im Sept 2001 gekauft und bis Jan 2006 selbst bewohnt. ... Von Apr 2007 bis Sept 2009 war die Wohnung vermietet. ... Jetzt habe ich die Wohnung für 127.500,- EUR verkauft.

| 9.8.2019
| 35,00 €
von Rechtsanwalt Sebastian Braun
Hallo, meine Eltern haben im Jahr 2014 eine Wohnung gekauft. Ich habe diese Wohnung gemietet und letztes Jahr 2018 haben mir meine Eltern diese Wohnung überschrieben. Gleichzeitig habe ich 2018 die Wohnung gegenüber gekauft und mittels einem Durchbruch die beiden Wohnungen zu Einer Wohnung zusammengeführt.
29.6.2013
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Guten Tag, wir werden meine Wohnung mit Gewinn zum damaligen Kaufpreis von vor 7 Jahren verkaufen. Wir wohnten in dieser Wohnung zuerst 2 Jahre als Mieter, anschliessend 5 Jahre als Eigentümer, und nach dem Verkauf werden wir max. 1 Jahr wieder als Mieter in der Wohnung wohnen.

| 21.3.2009
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Nun ist es so dass ich am 16.01.2009 aus meiner Eigentums-Wohnung ausgezogen bin, renoviert habe und diese nun am 19.03.09 verkauft habe.

| 24.3.2010
Mit meinem Einverständnis soll nun eine der beiden Wohnungen verkauft werden. Meine Frage: Besteht hier die Gefahr,dass mein Sohn aus diesem Wohnungsverkauf Steuern zu bezahlen hätte oder tritt er durch die Schenkung praktisch "in meine Fußstapfen" und der Verkauf wird steuerlich so behandelt,wie wenn ich selbst diese Wohnung verkaufen würde (normaler Privatverkauf) ?
19.7.2012
Die Wohnung wurde aufgrund eines Renovierungsstaus jedoch nie vermietet und schließlich im januar 2011 für 115.000€ wieder verkauft. Da die Wohnung nie vermietet war und ich Sie nicht selbst bewohnt habe fallen somit Steuern an.

| 14.4.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Die Wohnung war bis zu unserem Kauf durchgehend vermietet, also ist doch von dem Mieter die Grundsteuer mit den Nebenkosten bezahlt worden.

| 3.4.2010
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Guten Tag, wir haben 2002 ein komplettes Doppelhaus (Bj. 1972) gekauft und es vorab nach WEG teilen lassen. Unsere Hälfte haben wir komplett selbst genutzt bis zum Verkauf. (ca. 200 qm) Kaufpreis 225000 Euro.

| 9.8.2012
Ich plane die Anschaffung einer Eigentumswohnung und habe gegenüber den Eigentümern einer attraktiven Wohnung ein Kaufangebot abgegeben. ... Hintergrund hierfür ist, dass die Eigentümer das Geld aus dem Wohnungsverkauf bereits vor Auszug aus ihrer Wohnung für die Anschaffung einer anderen Wohnung benötigen. Für die Zwischenzeit von drei Monaten würden uns die Eigentümer einen Mietzins für die Nutzung der Wohnung bezahlen.

| 19.3.2018
von Rechtsanwalt Christian Korthals
Sehr geehrtes Anwaltteam, ich habe eine Wohnung Ende 2014 in Berlin gekauft. Nach Sanierungen bis Oktober 2016 habe ich die Wohnung unregelmäßig (ein paar Tage im Monat) selbst genutzt. ... Jetzt möchte ich die Wohnung im Mai 2018 verkaufen.
12.4.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Habe in Österreich eine Wohnung geerbt, die ich nun verkaufen möchte. Die Wohnung war 8 Jahre im Besitz des Erblassers. meine Frage wenn ich nun die Wohnung verkaufe muss ich für den Mehrerlös Spekulationssteuer zahlen und in welcher Höhe.
12