Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3 Ergebnisse für „wohnung steuerlich ferienwohnung 2007“

Filter Steuerrecht
20.5.2009
von Rechtsanwältin Grit Böhm
In den ersten beiden Steuerjahren (2006 und 2007) habe ich die laufenden Kosten für Wohnung B als Verlust in meine GuV Rechnung eingebracht und das wurde vom Finanzamt auch steuerlich berücksichtigt. ... Im Vorjahr (Steurjahr 2007) akzeptierte das FA die Kosten für Wohnung B als Verlust. ... Nach gesundem Menschenverstand dürfte sowas doch eigentlich nur möglich sein, wenn nachweislich Steuerbetrug vorliegt, was bei mir nicht der Fall ist. 2) Da das FA nun die Kosten der Wohnung B steuerlich nicht berücksichtigt, mir (richtigerweise) auch keine Mieteinnahmen unterstellt, kann ich dann nicht verlangen, dass Wohnung B steuerlich als Ferienwohnung behandelt wird?
12.11.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Wir haben ca. 350 km von unserem jetzigen Wohnort entfernt eine kleine Ferienwohnung zur Eigennutzung erworben. Die dortige Gemeinde hat ihre Satzung dahingehend geändert, als dass ab Januar 2007 eine Zweitwohnsitzsteuer erhoben wird. ... b) Ist es möglich nur unser Kind (noch nicht volljährig) am Ort der Ferienwohnung mit seinem Hauptwohnsitz anzumelden?

| 5.6.2008
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Zur Einkommensteuer 2007 haben wir dem Finanzamt zur Sanierung des Hauses folgende Fragen zu beantworten: •Wie viel Quadratmeter wurden zu Wohnzwecken vermietet? •Bitte teilen Sie mit wann das Gebäude endgültig fertiggestellt wurde •Ist eine Wohnung – ggf. auch einzelne Räume – vermietet, bitte ich zusätzlich anzugeben, ob Sie mit dem Mieter verwandt sind, ggf. in welchem Grad. •Außerdem bitte ich den Mietvertrag und alle Nebenabreden vorzulegen. •Nachweis der Vermietungsabsicht •Nachweis diverser Rechnungen (über durchgeführte Erhaltungsmaßnahmen in den Jahren 2006+2007 und ggf. 2008 Welche Möglichkeit haben wir, die Aufwendungen der Haussanierung steuerlich geltend zu machen, wenn wir nicht vermieten und auch nicht selber ständig dort wohnen? Könnte die Einrichtung einer kleinen Ferienwohnung - zur eigenen Nutzung - ausreichen, um die steuerlichen Vergünstigen zu erhalten?
1