Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

18 Ergebnisse für „wohnung gewinn versteuern geld“

Filter Steuerrecht
29.6.2013
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Guten Tag, wir werden meine Wohnung mit Gewinn zum damaligen Kaufpreis von vor 7 Jahren verkaufen. ... Muss ich den Gewinn versteuern, da weniger als 10 Jahre Eigentümer? Kann ich das Geld problemlos auf das Konto meiner Ehefrau überweisen lassen?

| 5.2.2009
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Hallo, Ich überlege mir in Wien eine Wohnung zu kaufen und diese an meinen Vater zu vermieten. ... 2) Da der Mieter der Wohnung mein Vater sein wird, bis zu welchem Grad kann ich die Miete reduzieren - ohne das die Finanzbehörde in Ö und D den Vertrag nicht anerkennt? ... Die Gesellschaft soll in Zukunft das Geld mehrer Familienmitglieder sammeln und in weitere Immobilien investieren (teilweise auch Sacheinlage von Immos sollte möglich sein) Vielen Dank MfG
17.9.2005
Ich habe eine Wohnung für 230.000 € verkauft. ... Müsste sie das Geld versteuern? ... Die Wohnung war über 10 Jahre in meinem Besitz.

| 19.3.2019
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Mein ausdrücklicher Wunsch hierbei war, dass ich keinen Gewinn, aber auch kein Minus (Steuernachzahlung) durch die Wohnung mache. ... Bei mir gab es nie was abzusetzen, auch nicht durch den Kauf der ersten Wohnung. ... Der Restbetrag, der aktuell als „Gewinn" und somit zu versteuern anfällt (250 EUR Darlehensrückzahlung) deckt einen monatlichen Sparbetrag meinerseits.
30.3.2006
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Da meine Mutter nun seit Mitte letzten Jahres in einem Pflegeheim (Pflegestufe I) wohnt, haben wir die Kosten, die über ihre Rente und die Zahlung der Pflegeversicherung hinausgehen sowie die laufenden Kosten für die Wohnung (in der sie bis zu diesem Zeitpunkt wohnte) von Erspartem beglichen und gleichzeitig – in Absprache mit ihr – den Verkauf der Wohnung in die Wege geleitet. ... Nun zu meiner Frage: Bei der Schenkung mussten wir keine Schenkungssteuer zahlen, da der Wert der Wohnung noch weit unter den Freibeträgen lag. Wie sieht es jetzt aber mit Steuern für den Verkaufserlös (es wurde zum damaligen Kaufpreis kein Gewinn, sondern ein Verlust gemacht) aus: müssen wir hierauf irgendwelche Steuern zahlen ?
29.3.2015
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Wurde ein Gewinn erzielt (wenn ja, dürfte ja nur die Wohnungshälfte relevant sein, die mir erst 2012 überschrieben wurde), der als Veräußerungsgewinn gegenüber dem FA anzuzeigen ist? ... Gewinn am Grundbesitzwert (Bescheid von 2002, 32.000 EUR) oder am im notariellen Vertrag von 2012 genannten Verkehrswert (60.000 EUR)?
8.4.2011
(5) Würde die Investition in eine Immobilie (der Begünstigte hat bisher kein Wohnungseigentum) zeitnah zum Zufluss der Abfindung die Steuerlast mindern?

| 30.9.2018
von Rechtsanwalt Achim Schroers
In zwei Jahren also 2020 (nach der Spekulationspflicht) wollen wir die Wohnung mit gutem Gewinn veräußert. ... Frage: Fließt dieses Geld auf unserer gemeinsames Konto und wir müssen diesen Erlös dann aus "Auflösung der Gemeinschaft" versteuern? Oder: Ist die Entnahme und Auflösung des Gewinns nach den 10 Jahren gemeinsamen Halten der Wohnung steuerfrei (wie bei einer Privatperson).

| 7.9.2010
Das Geld dafür hat er nicht. ... [Meinung B] Andererseits habe ich auch gehört, dass die Einkommensteuer, die ich auf den Gewinn (bzw. ... Das Problem: Die Wohnung wäre in diesem Falle ja nicht mehr vermietet.
15.6.2010
von Rechtsanwalt Dr. Christian Fuchs
Eine Wohnung in Deutschland ist vorhanden, ebenso eine Wohnung in Thailand.
6.4.2010
Erblasser (also ebenfalls ein spanischer Staatsbürger) Geld- & Sachwerte in Form von Konto- Sparguthaben u. ... Wenn für die geerbten Geld- & Sachwerte nun auch noch in Deutschland Erbschaftsteuer anfallen würde, würde das zu einer Doppelbesteuerung führen. ... Im Falle des Verkaufes der spanischen Wohnung: müsste dies den Steuerbehörden in Deutschland mitgeteilt oder für den Verkauf gar irgendwelche Steuern in Deutschland entrichtet werden?
16.1.2013
Die Wohnung und die einzelnen Zimmer werde ich möbliert vermieten. ... Frage 2: Wäre es alternativ besser, meiner Tochter die ganze Wohnung zu 66% des ortsüblichen Mietspiegels zu vermieten und sie untervermietet das dann zu den gegenwärtigen Marktpreisen mit entsprechender Versteuerung des Gewinns aus den Untermietverträgen? Ich würde dann nur meine effektiven Mieteinnahmen/-Verluste aus dem Vertrag mit meiner Tochter versteuern.

| 17.4.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
In der Folge wurde das Haus für 300.000 € umfassend instandgesetzt und einige Wohnungen erneuert. ... Die Frage also: Kann es sein, dass die abzulösenden Darlehen nicht berücksichtigt werden und wir mithin Geld versteuern müssen, das wir nie erhalten haben?

| 9.1.2019
| 63,00 €
von Rechtsanwalt Franz Meschke
Sehr geehrte Damen und Herren, ich stehe kurz vor dem Kauf einer Wohnung. ... Daten zur Transaktion, um die Fragen einfacher zu formulieren: Kaufpreis Wohnung inkl. aller Nebenkosten: 100.000€ Anvisierter Weiterverkaufspreis: 140.000€ Umsatz: 40.000€ Die 100.000€ für den Kauf stammen aus meinem Privatbesitz. Fragen: 1) Wenn meine GmbH die Wohnung weiterverkauft hat und der Verkaufspreis von 140.000€ auf dem Geschäftskonto liegt, kann ich dann die 100.000€ wieder in meinen Privatbesitz zurückführen oder muss ich diese versteuern, wenn ich sie aus der GmbH ziehe?
30.9.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
ich weiß noch nicht wie ich es denen beibringen soll, denn auch mein, mir von meiner überlassenes fz tanke ich und bezahle das Darlehen, auch ich muss wohl den Geldwerten Vorteil bzw. einen Teil der Kosten versteuern, den ich dem betrien theoretisch entnehme.
1.2.2008
Bisher hatten wir sie vermietet und seit März 2007 selbst bewohnt..zur der Zeit bestand noch Gewerbe,was wir jedoch aufgaben und nun wird es uns alles insgesamt zu groß..vermieten möchten wir nicht mehr,sondern das Haus verkaufen und von dem Geld ein kleines Einfamilienhaus kaufen.. ... Denn da war sie nur mit 123 000,- wie gesagt angesetzt und bei dem wahrscheinlichen Verkaufspreis müßte man dann wirklich 100 000,- überschuss versteuern? Oder rechnet das Finanzamt einen anderen Wert um den Gewinn zu errechnen?

| 15.8.2010
von Rechtsanwalt Florian Würzburg
Neben unserem Gehalt in IRE hatten wir auch Einkünfte aus Kapitalanlagen in Deutschland (DE) erziehlt die den Sparer-Pauschbetrag überstiegen haben (Zinsen aus festen Geldanlagen und Anleihen sowie Dividenden und Wertzuwächse aus Fonds). ... Frage 2.4: Ist es richtig das beschränkt Steuerpflichtige in DE keine Kapitalertragssteuer auf Zinsen von festen Geldanlagen zahlen müssen, sondern nur auf Dividenden, Erträge aus Genussrechten und stillen Beteiligungen.
1