Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

47 Ergebnisse für „wohnung gewinn estg eigentumswohnung“

Filter Steuerrecht

| 4.2.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Wir überlegen nun, dass 5 Wohnungen von meiner Mutter zum Preis von EUR 355.000 erworben werden und 1 Wohnung von meiner Frau zum Preis von EUR 20.000. ... Uns würde hier also ein Gewinn von circa EUR 110.000 entstehen. Ist dieser Gewinn zu versteuern, und wenn ja wie (Wohnung wäre Eigentum meiner Frau, zum Verkaufszeitpunkt wahrscheinlich ohne zu versteuerndes Einkommen, weil Vollzeit-Mutter unserer Kinder)?
5.2.2008
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Guten Abend, hier geht es um die Frage, ob ein Veräüßerungsgewinn versteuert werden muss, oder nicht bei meiner selbstgenutzten Wohnung. Verkauf 12.2002 GbR Anteil an einer Grundstücks GbR (während meiner Gesellschafterzeit wurde nur eine Wohnung veräußert nämlich nur meine zukünftige an mich, anschließend bin ich 2002 ausgeschieden, die GbR veräußerte nach meinem Ausscheiden noch 2 weitere) Kaufdatum 12.2002 Wohnung von Gbr (Übertragung) Kaufdatum 05.2006 Gartengrundstück vor meiner Wohnung 1/2 Eigentumsanteil. ... Kann ich meine Wohnung steuerfrei verkaufen?
16.4.2015
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten unsere Eigentumswohnung verkaufen da wir uns vergrößern wollen (Familienplanung) und würden gern wissen ob wir den Gewinn versteuern müssen? Folgender Sachverhalt -Kauf der Eigentumswohnung am 12.02.2013 die vermietet war (allerdings lag die Kündigung des Mieters zum Ende Feb. 2013 vor, der aber dann nicht ausgezogen ist) -10.03.13 Kündigung unsererseits wegen Eigenbedarf -Ende Mai 2013 ist der Mieter ausgezogen -anschließend haben wir die Wohnung bis Ende Oktober 2013 Kernsaniert -Einzug in die Wohnung Mitte November 2013 bis dato ohne Unterbrechung Nun werden wir die Wohnung mit Gewinn dieses Jahr verkaufen und würden gern wissen ob in diesem Fall auch das Einkommensteuergesetz (§ 23 Abs. 1) greift. Wie erwähnt war die Wohnung vorher vermietet, allerdings haben wir die Wohnung ganz klar für uns zur Selbstnutzung erworben und sehr Aufwendung renoviert.

| 27.6.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hätte zwei Fragen, die zum einen die Mehrwertsteuer beim Kauf meiner Eigentumswohnung in 1999 und zum anderen den anstehenden Verkauf am 29.06.2010 betrifft Hier kurz die Eckdaten: Am 22.06.1999 wurde der Kauf meiner Wohnung notariell beurkundet. ... Je nachdem was gilt, wäre die Wohnung noch keine 10 Jahre in meinem Besitz. 2.2 Falls bezugnehmend auf 2.1 Steuerpflicht beim Verkauf besteht, ist dann nur der Gewinn zu versteuern und wenn ja, wie errechnet sich dieser? Wäre der Gewinn die Differenz von Verkaufspreis zu Kaufpreis?

| 2.12.2012
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
ich habe vor kuzem eine lehrstehende Eigentumswohnung in Berlin gekauft und bezahlt, in die ich selbst einzuziehen will. Angenommen, ich würde die Wohnung schon nächstes Jahr wieder verkaufen, würde auf einen positiven Differenzbetrag zw. ... Im Kaufvertrag wurde festgehalten dass die Wohnung erst nächstes Jahr an mich übergeben wird, ich überlege aber, mich schon jetzt im Dezember dort wohnhaft zu melden (falls das rechtlich gesehen möglich ist), um ggf. ein Jahr mehr Frist zu gewinnen.
11.1.2012
Hallo, ich habe im Juni 2002 eine Eigentumswohnung gekauft (Kaufpreis 160.000 Euro) und habe dort bis Juni 2010 selbst gewohnt, d.h. ca. 8 Jahre lang. ... Seit Mitte Dezember 2010 habe ich die Wohnung vermietet. ... Muss ich den Gewinn nun versteuern?
10.4.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Es gab jedoch eine Änderung: unser zweites Kind kam zur Welt; unsere Wohnung war nun viel zu klein so dass wir uns entschieden in eine grössere Wohnung zur Miete zu ziehen. ... Die Wohnung stand bis April 2004 leer bis sie verkauft wurde. ... Wenn die Eigenheimzulage als Gewinn angesehen wird, können wir dann unsere Darlehenszinsen als Verlust ausweisen?
22.5.2009
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Ich hatte letztes Jahr eine vermietete Eigentumswohnung (ETW) mit Gewinn verkauft, habe dann innerhalb von 2 Monaten eine andere vermietete ETW gekauft, sodass mehr als der volle Verkaufserloes der einen Wohnung in die andere floss. Ist dann aufgrund dieser Tatsache der realisierte Gewinn der verkauften Wohnung steuerfrei?

| 18.12.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, Herr XY besitzt eine Eigentumswohnung in Musterstadt, die er selbst bewohnt. ... Nun möchte er die Eigentumswohnung und die Tiefgaragenstellplätze verkaufen.

| 22.8.2015
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Dies Wohnung ist melderechtlich unser Zweitwohnsitz. ... Diese Eigentumswohnung möchten wir jetzt gewinnbringend verkaufen. Fällt für unseren Verkauf der Wohnung am Zweitwohnsitz Spekulationssteuer an?
22.12.2013
Wir besitzen ein 2-Familienhaus und wohnen selbst in einer der 2 Wohnungen. ... Überlegung: Teilung des Hauses in 2 Eigentumswohnungen und Verkauf der selbstbewohnten Wohnung an ein noch zu gründendes Immobilien-Unternehmen, welches dann diese Wohnung an uns (zurück-) vermietet. ... Dieses eigene Immobilien-Unternehmen könnte doch dann die Dachwohnung verwalten und eine weitere demnächst dazukommende Eigentumswohnung (vermietet an fremde Mieter) Ist so etwas möglich und macht das aus steuerrechlicher Sicht wirklich Sinn?
12.3.2014
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen notariellen Kaufvertrag über eine Eigentumswohnung am 25.01.2007 abgeschlossen, über einen Kaufpreis von 40 TEURO, der Kaufpreis wurde aufgeteilt in 35 TEURO Wohnung und 5 TEURO Grund und Boden. ... Ich könnte im Herbst 2014 diese Eigentumswohnung für ca. 180 TEURO veräußern. ... Wann wäre ein Verkauf der Eigentumswohnung und der Erlös steuerfrei.
4.4.2014
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich möchte eine Eigentumswohnung von meinem Onkel kaufen. ... Die Wohnung ist sanierungsbedürftig. ... Mein Onkel hat seit dem Bau (1972), bis vor einem Jahr (jetzt im Pflegeheim), in der Wohnung gelebt - also dient der Verkauf keiner Spekulation.

| 17.5.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Die Wohnung wird uns zu groß und wir schaffen aus zeitlichen Gründen die damit im Zusammenhang stehen Aufgaben nicht mehr. ... Aus diesen Gründen wollen wir in eine kleinere Wohnung (3 Zimmer) ohne eigenes Grundstück ziehen. ... D.h. es werden sich sicherlich in nächsten Jahren bereits Gewinne aus Vermietung und Verpachtung entstehen.
30.3.2006
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe zu folgendem Sachverhalt zwei Fragen: Meine Mutter hat 1990 eine Eigentumswohnung erworben, die sie im Jahr 2000 mittels eines notariell beurkundeten Überlassungsvertrages an meine Schwester und mich je zur ideellen Hälfte übertragen hat. ... Nun zu meiner Frage: Bei der Schenkung mussten wir keine Schenkungssteuer zahlen, da der Wert der Wohnung noch weit unter den Freibeträgen lag. Wie sieht es jetzt aber mit Steuern für den Verkaufserlös (es wurde zum damaligen Kaufpreis kein Gewinn, sondern ein Verlust gemacht) aus: müssen wir hierauf irgendwelche Steuern zahlen ?

| 5.9.2015
Guten Tag, wir besitzen eine Eigentumswohnung, die wir seit dem Kauf im April 2012 selber bewohnen. ... Die Wohnung wird schon jetzt zum Verkauf inseriert, es kann aber dazu kommen, dass die Wohnung zum Zeitpunkt des Auszuges noch nicht verkauft ist. ... Frage: Gilt weiterhin für den Verkauf der Wohnung die Ausnahme für die Befreiung von der Spekulationssteuer auch wenn wir in der Wohnung nicht mehr wohnen werden?
18.9.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe 2004 eine kleine Eigentumswohnung für meine Tochter an ihrem Studienort gekauft für 41.000 €. ... Nun ist meine Tochter in 2008 ausgezogen und ich habe die Wohnung vermietet, wobei eigentlich 2009 zum ersten Mal ganzjährig Miete angefallen ist. ... Ich war letztes Jahr bei einem Steuerberater mit dieser Frage, der mir aber beschied, dass bei den geringen Schuldzinsen bei der Absetzung nicht viel herauskäme.Das ist wohl richtig, aber wäre es nicht korrekt und was hätte ich beim Finanzamt zu erwarten, wenn ich jetzt den Wohnungskauf angebe und die Miete ansetze?

| 11.1.2016
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Ich habe 2009 gemeinsam mit meiner damaligen Lebensgefährtin eine Eigentumswohnung gekauft für 300.000 Euro (beide haben jeweils 150.000 Euro gezahlt). 2014 habe ich ihr ihre Hälfte der Wohnung für 160.000 Euro abgekauft. ... Die eine Hälfte der Wohnung hätte ich dann bereits 11 Jahre lang, die andere Hälfte jedoch erst 6 Jahre lang. ... (Annahme: Ich bewohne die Wohnung in den Jahren vor dem Verkauf NICHT mehr selbst.)
123