Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

413 Ergebnisse für „vermietung verpachtung“

Filter Steuerrecht
25.7.2006
Stellt die Summe aus dem Untermietvertrag eine Einkunft aus Vermietung und Verpachtung dar?
31.7.2009
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe seit Jahren Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung bei verschiedenen Objekten. ... Meine Frage nun, kann ich diesen Verlust entsprechend bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung ansetzen?
22.3.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Nach einer BP der GmbH war das FA der Meinung, dass die Erschliessungskosten der den Herren T+J als zusätzliche Einnahme aus Vermietung und Verpachtung anzurechnen ist.Alle Einsprüche wurde negativ beschieden, so das nur der Weg der Klage noch offen ist.
28.9.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Meine Frage: Gelte ich damit als Gewerblicher Vermieter und damit als Selbstständig oder kann ich die Einnahmen weiterhin als Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung versteuern.

| 28.5.2020
von Rechtsanwalt Alex Park
Werden bei der Vermietung des Ferienhauses Einkünfte aus Gewerbebetrieb (§15, 16, 17 EStG) oder Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung (§ 21) erzielt? ... Wenn eine gewerbliche Tätigkeit angenommen wird, wie müsste die beschriebene Vermietung umgestaltet sein, damit Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung angenommen werden können? ... Wenn eine gewerbliche Tätigkeit angenommen wird und Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung nicht möglich sind, wie sollten meine Frau und ich diese gewerbliche Tätigkeit organisatorisch gestalten?

| 23.7.2010
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Das Finanzamt verweigert mir wegen dieser Eigennutzung (nicht wegen des Leerstandes) die in den 10 Monaten entstandenen Verluste aus Vermietung & Verpachtung.
26.10.2020
| 63,00 €
von Rechtsanwalt Hauke Hagena
Erstmalig ist nun das Finanzamt Berlin an mich herangetreten und hat mich zur Zahlung von Steuern aus Vermietung & Verpachtung aufgefordert, da diese Einnahme wohl so von der Immobilienfondsgesellschaft gemeldet wurde. ... Es handelt sich um Anteile eines Fonds, also einer Kapitalanlage, und ich besitze in Deutschland keinerlei Immobilien und erziele demnach keine Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung.
14.11.2005
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Mit meinem Untermieter habe ich eine Vereinbarung, wonach er sich prozentual an der Warm-Miete (anteilig qm) beteiligt. Hinzu kommen Zahlungen des Untermieters, die pauschal abgegolten sind, z.B. für Nutzung Waschmaschine, Trockner Nutzung Internet Waschdienst Bettwäsche Putzen des Zimmers etc. Diese Kosten sind ja keine eigentlichen Mieteinnahmen, da für diese Gelder ja eine Gegenleistung erbracht wird.
20.5.2009
von Rechtsanwältin Grit Böhm
Die Wohnung war zu keiner Zeit vermietet, war aber zu Vermietungszwecken angeschafft worden. ... Technisch wurden dadurch die Einnahmen der Wohnung A so reduziert, dass ich in beiden Jahren (2006 und 2007) einen Verlust aus Vermietung und Verpachtung hatte und keine Steuern zahlen brauchte.
17.10.2011
Könnte ich die Einnahmen dann als Vermietung und Verpachtung gilten lassen oder wäre es dann eine Gewerbe?
2.9.2010
Ich habe Einkommen aus Vermietung. ... EUR 7.500 (= Nettogewinn aus Vermietung und Verpachtung).
28.7.2014
Darauf wollte ich ein Mehrparteienhaus zur Vermietung bauen.
5.10.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Kann ich mein Einkommen das ich in 2007 erziele durch Verluste aus Vermietung und Verpachtung absenken, damit ich mehr bei der Abfindung heraus bekomme?
17.8.2010
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
In Deutschland gibt es nur eine Eigentumswohnung mit Verlust aus Vermietung und Verpachtung.
15.6.2015
von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Ergibt sich für mich durch folgenden Fall ein Steuervorteil ??? Eine vor kurzem von mir gekaufte Eigentumswohnung vermiete ich offiziell an meine nicht verheiratete Partnerin. So weit so gut ergibt sich für mich ja ein gewisser Steuervorteil.
13.4.2006
Hallo, ich habe folgende Frage: Ich habe vor 3 Jahren ein Haus gekauft, dass ich seitdem abbezahle. Ich wohne selbst in diesem Haus mit meiner Lebensgefährtin und wir hielten es bisher immer so, dass wir aus "einem" Portemonnaie lebten und uns die meisten Kosten des Lebens teilten. Nun studiert meine Lebensgefährtin jedoch seit dem 01.10.05 und erhält Bafög.

| 27.3.2020
von Rechtsanwalt Dr. Tim Greenawalt
Trotz Einnahmen durch Vermietung entstehen durch Steuer, Versicherung etc. ... Das Finanzamt teilt hierzu mit: Nach H 32 b EStH (ausländische Verluste) i.V.m. § 2 a Abs. 1 S. 1 Nr. 6 a) EStG dürfen negative ausländische Einkünfte aus der Vermietung und Verpachtung von unbeweglichem Vermögen, wenn dieses in einem Drittstaat belegen ist, nur mit positiven Einkünften der jeweils selben Art und aus demselben Staat ausgeglichen werden.
27.10.2013
Es geht um dem Erwerb und die anschliessende Vermietung einer Immobilie (in diesem Fall einer Tiefgarage) in Deutschland als Steuerausländer (nicht EU). ... Ich sehe folgende Möglichkeiten: 1) Erwerb und Vermietung als Privatperson. 2) Erwerb und Vermietung durch deutsche GmbH in meinem Besitz. 3) Erwerb und Vermietung durch deutsche GmbH im Besitz einer Limited Company im EU Ausland. 4) Erwerb und Vermietung durch Limited Company im EU Ausland.
123·5·10·15·20·21