Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

10 Ergebnisse für „usa steuerhinterziehung“

Filter Steuerrecht
20.9.2010
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Ich wohne und arbeite in den USA, habe aber auch noch ein kleines Beschäftigungsverhältnis in Deutschland, sowie einen Wohnsitz.
22.2.2013
Nun ist am Wochenende ein Schreiben vom Finanzamt eingetroffen, in welchem meiner Freundin mitgeteilt wird, dass ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung gegen sie eingeleitet wird. ... 3) Sie muss im April auf eine Konferenz in die USA fliegen und macht sich Sorgen, dass ein eventuelles laufendes Verfahren die Ausreise erschweren bzw. verhindern könnte.

| 9.12.2014
Teilen Sie mir nun bitte mit, auf welcher Grundlage Sie sich in den USA befinden. ... Teilen Sie mir außerdem mit, seit wann Sie sich in den USA befinden (genaues Datum). ... Der Antragsteller ist als Ehepartner mit in die USA.
13.7.2010
von Rechtsanwalt Florian Würzburg
Auch telegrafische Überweisungen von hohen Summen ( hier 90000 Euro) in die USA fanden statt.
4.5.2010
Steuerstrafverfahren Ebay Käufe aus USA Hallo, gegen mich wurde ein Steuerstrafverfahren wegen Steuerhinterziehung eingeleitet. Ich bin Puppensammlerin und habe immer wieder Puppen aus USA bei Ebay ersteigert.

| 30.12.2013
Sehr geehrte Frau Rechtsanwaeltin / Herr Rechtsanwalt, Im Dezember 2007 habe ich geplant, Deutschland in Richtung USA zu verlassen und mich dementsprechend in Deutschland abgemeldet und in den USA angemeldet. ... Da ich mich jetzt dauerhaft in den USA aufhalte, habe ich das nur durch Zufall bemerkt. ... Sie haben bereits am 29.12.2007 die Bundesrepublik Deutschland verlassen und sind in die USA verzogen.
23.7.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die Familienkasse will ein Ermittlungsverfahren einleiten wegen Steuerhinterziehung. Ich habe Kindergeld bekommen für ein Jahr, 1848 Euro, aber damals 2008 habe ich in USA mit die Familie gewohnt.
26.4.2007
Ein deutscher Einzelunternehmer läßt in den USA eine voll funktionstüchtige US-Corporation gründen.Diese hat einen Präsidenten, eine Firmenanschrift mit Office, das innerhalb der Bürozeiten besetzt ist, Faxgerät etc. ... Dieser entnimmt vom Konto regelmäßig Beträge in Bar sowie tätigt private Überweisungen, über deren Gesamtbetrag er von der Corporation einen in den USA beglaubigten und mit Apostille versehenen Kreditvertrag erhält, der zum Teil zinslos und zum Teil mit 1,5 % über Euribor verzinst wird. Im Rahmen einer Steuerprüfung wird dem Einzelunternehmer zur Last gelegt, es handele sich um Betriebseinnahmen und es wird wegen Steuerhinterziehung ermittelt.

| 10.5.2021
| 138,00 €
von Rechtsanwalt Dr. Tim Greenawalt
Manche Bestellungen hatte ich in ausländischen Online Shops gemacht (USA, China, Taiwan, usw.).
1