Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

10 Ergebnisse für „umsatzsteuer rechnung jahr gbr“

Filter Steuerrecht
5.6.2007
Sehr geehrte RAinnen und RAe, Ich betreibe seit fünf Jahren nebenberuflich zusammen mit einem Kollegen eine GbR. ... Nun habe ich den "Bescheid 2006 über Umsatzsteuer" erhalten bei dem von meiner errechneten und gezahlten Vorsteuer stark abgewichen wird. ... Das wundert mich sehr, weil ich schon in den letzten Jahren viele Rechnungen eingeschickt habe, die nicht den Firmennamen enthielten, bei denen es aber keine Probleme gab.
17.1.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Der Kunde erhält nun die Rechnung der GbR über den Gesamtbetrag ohne MwSt. ... Können A, B und C eine Rechnung an die GbR stellen ohne MwSt.? ... Falls A, B und C eine Rechnung mit MwSt. an die GbR stellen wollen, kollidiert dies mit der nicht ausgewiesenen MwSt. in der Rechnung der GbR?

| 10.12.2010
Guten Abend, 2000 habe ich mit meinem Geschäftspartner (in GbR) einen Mietvertrag für Gewerberäume abgeschlossen. ... Im Jahr 2006 schied mein Geschäftspartner aus der GbR aus, seit dem bin ich Einzelunternehmer. ... Anfang 2010 berichtet mir mein Steuerberater, der mich seit 1999 berät, die gezogene Umsatzsteuer sei wahrscheinlich unberechtigt gezogen, da die "Rechnung" Mietvertrag nun mal auf uns beide ausgestellt sei.
8.10.2007
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Für die Mitwirkung beim diesjährigen Oktoberfest habe ich einen Betrag von 4320 Euro Netto erhalten und müßte hierzu eine Rechnung stellen um nicht Mitglied der GbR der Band zu werden (gab hier letztes Jahr steuerliche Probleme wegen dem Gewinnanteil) 1) Ist eine Rechnungsstellung als "freier Mitarbeiter" möglich ? 2) Kann ich hier eine Rechnung ohne Umsatzsteuer (wurde ja nicht ausbezahlt)erstellen mit dem Zusatz, daß der Auftrag- geber zur Anmeldung und Abführung verpflichtet ist ?

| 7.12.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Sehr geehrte Damen und Herren, ein Kollege und ich (gleiche Branche) haben vor 2 Jahren aus folgenden Gründen eine GbR mit Gesellschaftsvertrag gegründet: 1. geringster Gründungsaufwand ohne Mindestkapital aber trotzdem „rechtlich saubere Basis“ 2. ... Die GbR stellt nach Abschluss eines Auftrags eine Rechnung an den Auftraggeber. Die Gesellschafter (wir) stellen dann 2 Rechnungen an die GbR und belassen einen geringen Teil der Gesamtsumme im Unternehmen um laufende Kosten decken zu können (Internetseiten, Telefon, etc.).

| 10.4.2016
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Wir stehen nun vor dem Problem, dass wir die ersten Einnahmen haben (bzw. auch letztes Jahr schon hatten) und jeder die Einnahmen aus der Band entsprechend versteuern möchte. Die Gründung einer gemeinschaftlichen Unternehmung (GbR, UG, ...) scheidet dabei für uns aus. 1) Soweit ich mich bisher in die Thematik eingelesen habe, macht für mich die Deklarierung der Einnahmen aus selbstständiger Arbeit Sinn (alternativ ein Gewerbe, das möchte ich aufgrund von Gewerbesteuer und IHK-Zwangsmitgliedschaft allerdings vermeiden). ... Demgegenüber stehen Einnahmen in Höhe von Einnahmen in Höhe von rund 250 Euro. 4) Wie verhält es sich in diesem Fall mit der Umsatzsteuer?
10.11.2005
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Allerdings führt das Ingenieurbüro die Zusatzbezeichnung GbR. ... In Anbetracht der Jahre waren dies bei weitem nicht alle. ... Die Rechnung läuft auf den Namen meines Mannes.
20.1.2009
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
hallo, ich habe wohl ein Fehler in meinen Rechnungen gemacht den ich jetzt gar nicht mehr gut machen kann da ich das nötige Kleingeld nicht hab (1200€). mein mann und ich haben im Jahr 2006 ab und zu neben unsere festen jobs, auf Gewerbeschein gearbeitet. wir haben auf unseren Rechnungen MwSt. ausgewiesen, was wir hätten nicht tun sollen! ... Soll ich jetzt die Auftraggeber anrufen und fragen ob ich ihnen eine berichtigte Rechnung zuschicken kann? ... Soll ich meine Rechnungen die z.B. ein Betrag von 100€+19€ MwSt= Brutto 119€ als 119€ Netto ausstellen?
4.9.2013
von Rechtsanwalt Achim Schroers
Ich habe mit einem Partner eine GbR im Dez. 2012 gegründet und habe im selben Jahr 2012 knapp 24 an Vorsteuer gezahlt. ... Ich meine, in Zeile 62 (VSt-Beträge aus Rechnungen anderer Unt.) habe ich die 24€ eingetragen, aber wenn ich jetzt sonst nichts in die USt-Erklärung-2012 eintrage, dann kommt am Ende / Zeile 109 ein Minusbetrag von -24€ heraus. ... Was ist zu tun für die EÜR und die USt für das Jahr 2012.
1