Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

628 Ergebnisse für „umsatzsteuer rechnung“

Filter Steuerrecht
9.4.2010
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Auf diese Leistung war eine Umsatzsteuer zu berechnen. Der vormalige Steuerberater gab eine Umsatzsteuervoranmeldungen für die Firma ab: Dabei wurde die von dem Arzt in Rechnung gestellte Umsatzsteuer „aufgrund der wirtschaftlichen Betrachtungsweise“ mit der Vorsteuer aus Belegen die auf die Firma und/oder auf den Arzt lauteten verrechnet. ... Die gesamte Buchhaltung (2 Jahre) müsse neu gemacht werden, wobei nicht die Firma sondern der Arzt die Umsatzsteuer abzuführen hätte und nur mit der Vorsteuer aus auf ihn lautenden Rechnungen verrechnen könne.
26.10.2007
Jedoch waren die Rechnungen ohne Umsatzsteuer, da ich dachte ich bin noch kleinunternehmer. ... Aber der Bauträger weigert sich die Rechnungen anzunehmen und die Umsatzsteuer mir nachzuzahlen. ... heisst das ich muss die umsatzsteur aus eigener Kasse bezhalen, also aus meinen rechnungen die ohne Umsatzsteuer geschrieben wurden?
9.10.2006
Wir würden dann darüber Rechnungen aus dem Libanon mit libanesischer Umsatzsteuer, 10 % bekommen. Können wir diese Umsatzsteuer als Vorsteuer hier in Deutschland geltend machen? ... Wenn nicht, was wäre zu machen oder wie müßte man es handeln, damit man die Libanesische Umsatzsteuer doch anrechnen kann ?
8.7.2015
von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Dann bekomme ich zwei Rechnungen von Microsoft (Luxemburg). ... Wie verfahre ich bei den Rechnungen aus Luxemburg? ... Muss ich für die Rechnungen aber dann noch ebenso verfahren wie bei Google?
1.4.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Bis Dezember 2007 schreibt F monatliche Rechnungen mit ausgewiesener MwSt. an U. U bittet F ab Januar 2007 die Rechnung direkt an ein Partnerunternehmen S zu stellen.

| 25.2.2009
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Er bezog sich auf die Umsatzsteuer die sie mir in Rechnung gestellt hatte. ... Ich setzte mich mit der Aushilfskraft in Verbindung und erbat, dass sie mir eine neue Rechnung stellen solle, aber eben ohne Umsatzsteuer. ... Da ich aber diese Umsatzsteuer an sie beazhlt habe, möchte ich natürlich von ihr eine neu erstellte Rechnung.
29.12.2007
von Rechtsanwalt Kay Fietkau
Tchibo weist die Umsatzsteuer auf den Kassenbons mit 0% aus, wenn man die Tickets öffnet sieht man aber, dass die Bahn 19% Umsatzsteuer auf den Betrag von 58 EUR für den Monat Dezember quittiert hat. Auf dem Kassenzettel steht nicht, dass die Tickets im Namen und Rechnung der Deutsche Bahn AG verkauft werden. ... Beispiel: Verkauf für 70 EUR Einkauf für 58 EUR 58 EUR mit 0% Umsatzsteuer 12 EUR mit 19% Umsatzsteuer Teilen Sie diese Auffassung?
3.5.2007
Hallo, ich habe mir ein kleines Internetauktionshaus zugelegt und will dieses nun zum laufen bringen. gehe mal davon aus dass ich im Kleinstgewerbe (also unter der 17000€-grenze) liegen werde. habe jetzt bei einem testlauf bemerkt dass auf den ausgestellten Rechnungen nur der Betrag genannt wird und nicht ob die Mwst bzw Umsatzsteuer mit dabei drin ist.

| 1.8.2014
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Der Vermieter, selber Kaufmann, hat auf die Steuerbefreiung verzichtet, die Zahlung der jeweils gültigen Umsatzsteuer wurde im Vertrag vereinbart. Die Umsastzsteuer wurde stets gezahlt, und ebenso stets geltend gemacht, also mit selbst eingenommener Umsatzsteuer verrechnet. ... Es wurde zu keinem Zeitpunkt eine Rechnung über Miete und Nebenkosten erstellt, was wohl seit 2004 Pflicht ist.
5.12.2007
Der Prüfer hat nun Rechnungen aus 2006 und 2007 in nicht geringer Höhe heraus gesucht und verlangt nun die Umsatzsteuer in einer Summe sofort zurück. ... Verschiedene Firmen haben bereits geantwortet dass das Jahr 2006 buchhalterisch abgeschlossen sei und eine Änderung der Rechnung bzw. ... Dem Finanzamt ist ja kein Schaden entstanden (weil die ausgewiesene Umsatzsteuer ja von den Unternehmen abgeführt wurde) Kann ein von uns beauftragter Unternehmer die Rückzahlung der Umsatzsteuer und Änderung der Rechnung verweigern weil das Geschäftsjahr bereits abgeschlossen ist?

| 8.2.2013
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Weil mein Umsatz im Jahr 2010 unter 17.500 Euro lag, habe ich im Jahr 2011 Rechnungen ohne ausgewiesene Umsatzsteuer ausgestellt. ... Es gibt dann angeblich die regeln, dass man dann die vier oder fünf Jahre auf jeden Fall Umsatzsteuer ausweisen muss - was ich nicht gewusst habe. ... Habe ich das Recht und Anspruch darauf die Rechnungen zu korrigieren (Frist???)
22.4.2017
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Seither habe ich meine Rechnungen mit Mehrwertsteuer gestellt. Der Auftraggeber ist kulant und will die Umsatzsteuer der drei ersten Rechnungen nachzahlen. ... 3) Wie müssen all diese Rechnung datiert sein?
1.2.2015
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Dementsprechend fügt die Firma auf der Rechnung eine Umsatzsteuer hinzu, entsprechend der neuen Regeln ab 01.01.2015 19%, die die Firma im Rahmen von MOSS nach Deutschland überweisen muss. Meine Steuerberaterin hat mir gesagt, dass ich nun auf die Bruttorechnung nochmals 19% Umsatzsteuer abführen muss. ... Vor MOSS, als die Firma luxemburgische Steuer auf die Rechnung aufgeschlagen hat, hätte es für mich noch Sinn gemacht - aber jetzt nicht mehr.

| 27.8.2010
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Meine Frage beschäftigt sich nun mit dem Erstellen der Rechnungsnachweise für Ein-/Auszahlungen. Fall 1 - betrifft nur die Auszahlungen, wenn der Betreiber umsatzsteuerpflichtig ist - User, die nicht umsatzsteuerpflichtig sind erhalten z.B. 20 Euro (Nettobetrag) - User, die umsatzsteuerpflichtig sind erhalten 23,80 Euro (20 Euro netto + USt) Fall 2 - betrifft nur die Auszahlungen, wenn der Betreiber nicht umsatzsteuerpflichtig ist - User, die nicht umsatzsteuerpflichtig sind erhalten 20 Euro (netto) - User, die umsatzsteuerpflichtig sind erhalten 16,81 + 3,19 Euro (Ust) Fall3: - betrifft nur die Einzahlungen, wenn der Betreiber umsatzsteuerpflichtig ist - User erhalten generell eine Rechnung 16,81 + 3,19. wobei 16,81 dem Werbekonto gutgeschrieben werden Fall4: - betrifft nur die Einzahlungen, wenn der Betreiber nicht umsatzsteuerpflichtig ist - User erhalten eine Rechnung über 20 Euro (ohne Ausweisung einer USt), die voll dem Werbekonto gutgeschrieben werden.
3.8.2010
von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
In dieser Zeit habe ich meine Umsatzsteuer nicht richtig geführt und musste eine Nachzahlung leisten, welche noch nicht abgezahlt wurde. Nachdem ich mein Gewerbe dann abgemeldet habe, stellte ich 2009 einige Rechnungen aus, in der Absicht wieder die Selbständigkeit aufzunehmen und dann die Rechnung anzugeben. Der Betrag aller Rechnungen beläuft sich auf 2000 - 3000 € In diesen besagten Rechnungen habe ich die gleiche USt-IdNr. benutzt, welche ich noch aus meiner Selbständigkeit vorlag (2006).

| 27.10.2008
Guten Tag, ich bin im Moment Kleinunternehmer und arbeite ohne Umsatzsteuer. ... Gehe ich recht in der Annahme, dass ich keine Umsatzsteuer auf dem Auszahlungsbeleg ausweisen darf und selbst auch keine Umsatzsteuer an das Finanzamt abführen muss, obwohl mein Partner umsatzsteuerpflichtig ist? 40% Provision = 40% Auszahlung ohne Umsatzsteuer Vielen Dank!

| 21.6.2016
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Nun habe ich öfter das Problem dass es Firmenkunden aus dem EU Ausland gibt die eine Rechnung ohne VAT verlangen. (reverse charge) Da man im Shop beim kauf der Software aber keine VAT Nummer angeben kann und ich auch die Steuer schon eingenommen habe ist meine Frage nun ob es für mich eine Pflicht ist die Rechnung ohne VAT mit ''''reverse charge'''' bereitzustellen oder ob es in meinem ermessen liegt dies anzubieten?

| 21.5.2007
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Ich bin Umsatzsteuer pflichtig, soll aber laut Aussage der Schulleitung eine Rechnung ohne Umsatzsteuer schreiben, da bestimmte Kurse von der Umsatzsteuer befreit seien. Um dem Finanzamt nachzuweisen dass ich für diese Rechnung keine Umsatzsteuer ausweisen muss, habe ich eine Kopie eines Schreibens vom Regierungspräsidium Chemnitz erhalten, in dem die jeweiligen Kurse aufgelistet sind, die Umsatzsteuer befreit sind. ... Meine Frage: Darf ich nun meine Rechnung ohne Umsatzsteuer schreiben oder nicht?
123·5·10·15·20·25·30·32