Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

45 Ergebnisse für „umsatzsteuer finanzamt jahr rückwirkend“

Filter Steuerrecht
16.9.2016
Leider war ich für die vorangegangenen Jahre 2012 und 2013 auch schon umsatzsteuerpflichtig. Ich zahlte natürlich umgehend die Umsatzsteuer für diese Jahre nach ( ich bekam ebenso eine Geldstrafe beim Finanzamt ). ... Wäre es also möglich, dass mir die Umsatzsteuer ID rückwirkend auf 2012 ausgestellt wird ?
13.4.2017
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Dazu liegt eine Bestätigung des zuständigen Finanzamtes aus 2014 vor. Anfang 2015 kam ein Schreiben vom Finanzamt mit der Aufforderung für die Jahre 2011 - 2013 nachträglich eine Umsatzsteuererklärung abzugeben. ... Da ich der nachträglichen Abgabe zur Umsatzsteuererklärung für 2011 und 2012 widersprochen habe, hat das Finanzamt nun die Umsatzsteuer (vorerst) für 2011 geschätzt und einen Bescheid geschickt.
30.6.2007
Auch für das Jahr 2004 blieb ich nach den Berechnungen meines Steuerberaters knapp unterhalb dieser Grenze und damit von Umsatzsteuer befreit. ... Im Juli 2006 kam jedoch eine Umsatzsteuersonderprüfung, die dann mit Portohinzurechnung für das Finanzamt ergab, daß ich im Nachhinein für 2005 und künftig nun umsatzsteuerpflichtig wäre. ... Ich zahlte nach Neuberechnung meines Steuerberaters Umsatzsteuer nach- war das vielleicht voreilig??

| 11.9.2013
Das Finanzamt fordert uns nun im Zusammenhang mit der Einkommenssteuererklärung 2012 mit Schreiben vom 27.08.2013 auf , über diesen Betrag Umsatzsteuer zu entrichten . ... Mit Schreiben vom 09.09.2013 beharrt das Finanzamt auf seiner Forderung nach Erhebung der Umsatzsteuer . ... Erstausstattung rückwirkend geltend gemacht werden ?

| 7.5.2014
Nun fordert Frau A. eine rückwirkende Erstattung der Umsatzsteuer auf alle Abrechnungen aus 2013 von uns, in der Summe ca. 3000 Euro. Frage: Sind wir als Unternehmen verpflichtet, die Umsatzsteuer rückwirkend zu zahlen, wenn ein Mitarbeiter, wie im geschilderten Fall, die Umstellung von nicht-vorsteuerabzugsberichtig, auf umsatzsteuerpflichtig versäumt? Natürlich bekämen wir, gesetzt dem Fall, wir würden die Summe rückwirkend erstatten, die Summe vom Finanzamt zurück, aber das soll nicht die Frage sein.
25.6.2017
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Hallo, das Finanzamt verlangt Einkommensteuervorrauszahlungen für ein Gewerbe das ich seit einem Jahr nicht mehr ausübe und auch keine Umsätze mehr generiere. ... Wie formuliere ich nun den Ruhestellungsantrag für mein Gewerbe als Berater für das Finanzamt. Und wieviel Monate rückwirkend kann ich die Ruhestellung beantragen?
21.12.2008
Auf meine Fragen versicherte mir mein Steuerberater wiederholt (leider nur mündlich), dass ich als Arzt keine Umsatzsteuer abführen und daher auch nicht in Rechnung stellen müsse. ... Kann ich wegen nicht abgeführter USt aus den Jahren vor 2005 noch Schwierigkeiten von Seiten des Finanzamts bekommen? Mein Steuerberater meint, mehr als 3 Jahre könnten nicht rückwirkend geändert werden.
17.5.2017
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Nach Überschreitung der 17500€-Grenze fordert Finanzamt Neuberechnungen aller gestellten Rechnungen ab 2015 mit MwSt.
8.6.2009
Im Jahr 2008 lag mein Umsatz bei € 40.000, also noch unterhalb der € 50.000 Grenze für Kleinunternehmer. ... Werde ich für 2008 USt an das Finanzamt nachträglich abführen müssen?
10.7.2010
Im Bescheid von 2009 wurde ich jetzt erneut darauf aufmerksam gemacht, die Umsatzsteuerangaben vernachlässigt zu haben, da ich über der Einkommensgrenze einer Kleinunternehmerin liege. ... Zahlungen vom Finanzamt rückwirkend verrechnet werden?
16.11.2012
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Dann hat das Finanzamt hin und her gerechnet. ... Dann hat das Finanzamt gerechnet und die Steuerschulden, neu rückwirkend berechnet einfach versucht mir aufzubrummen. ... Das war vor 2 oder 3 Jahren.

| 3.10.2015
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Im Jahr 2015 habe ich leider nur 1000 Euro Einnahmen erzielen können. ... Ich habe zum Glück seit 3 Jahren einen 500€ Job, sonst hätte ich nicht einmal mehr Geld um mir was zum Essen zu leisten. ... Muss ich dem Finanzamt etwas zurück zahlen oder erkennen die in der Regel solche Verluste an und verstehen die Situation, das ich weitere Schulden vermeiden möchte/muss?

| 5.5.2015
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Sachlage: Ich habe mit einem Freund eine GbR im Jahr 2014 (Januar) gegründet. ... Wir haben das Studio innerhalb 4 Monate,Monat für Monat aufgebaut und im laufe der Zeit die Vorsteuer vom Finanzamt dafür zurück erhalten. ... Doch was passiert, wenn wir nun das Gewerbe schließen. 3.Fälle: 1.Fall Wir verkaufen alles was verkauft werden kann , zahlen die eingenommene Umsatzsteuer und Rest Verlust ?
28.7.2016
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Mein mann und ich haben seit jahren eine grundstücksgemeinschaft und vermieten Gebäude an die gmbh meines mannes und ein wohnhaus gemeinsam an mieter...Vor kurzem war wieder die Steuererklärung zu unterschreiben meinerseits und diese kam mir etwas seltsam vor da plötzlich umsatzsteuer beschrieben war aber es war niemand da zur Erklärung als die vorzimmerdame und es war angeblich dringend weil morgen abgabetermin war..Nun kam vom Finanzamt eine Anerkennung der umsatzsteuer Erklärung zu 2014 über umsatzsteuer und bescheid über zinsen aber nicht adressiert an grundstücksgemeinschaft sondern plötzlich an ehegattengesellschaft...Was kann das bedeuten?

| 17.5.2011
Bis 2010 habe ich die umsatzsteuerliche Einnahmen aus den Beiträgen für die Mitgliedschaft für einen Lohnsteuerhilfeverein immer an die Hauptverwaltung überwiesen. Jetzt fällt dem Finanzamt nach 26 Jahren ein , daß ich Umsatzsteuerpflichtig bin - mehr als 30.000€ Umsatz jährlich. ... Ich soll für die Jahre 2004-2010 eine nachträgliche Umsatzsteuererklärung abgeben, abzüglich der Vorsteuer.
29.4.2008
Ich bin seit ca. 5 Jahren Selbständig und habe ein Kleingewerbe angemeldet. ... Jetzt habe ich die Abrechnungen der letzten Jahre erhalten (da ich nachgefragt habe) und sehe, es wurde überall die Mehrwertsteuer ausgewiesen. ... Mit der nicht abgeführten Umsatzsteuer und der Einkommensteuer?
4.9.2014
KFZ Rechnung auch nicht mehr beim Finanzamt ein, ''''zog'''' mir somit nicht mehr die Mehrwertsteuer. ... Gerne würde ich aber auch rückwirkend die o.g. KFZ-Rechnung des Autohauses beim Finanzamt einreichen um mir somit jetzt die Steuer ''''ziehen'''' zu können.

| 8.7.2007
Ich würde die Ist-Versteuerung gerne rückwirkend zum 1.1.2005 beantragen. Das Finanzamt hat den für 2005 und 2006 abgegebenen Umsatzsteuererklärungen zugestimmt und sie damit einem Steuerbescheid unter Vorbehalt der Nachprüfung gleichgestellt. Der Vorbehalt der Nachprüfung wurde bislang nicht vom Finanzamt widerrufen.
123