Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

179 Ergebnisse für „steuerlich behandlung“

Filter Steuerrecht
2.12.2018
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Ich habe eine Frage zur steuerlichen Behandlung eines Anteilserwerbs- und Verkaufs von GmbH-Anteilen. ... Meine Frage: Muss den Vorgang steuerlich bekannt machen? Nach meinem bisherigen Verständnis müsste ich ja nur eventuelle Gewinne aus dem Geschäft steuerlich geltend machen, da ich die Anteile aber zum Kaufpreis wieder veräußere ist der Gewinn 0 und nach meinem Verständnis muss ich den Sachverhalt daher auch nicht in der Steuererklärung 2017 oder 2018 angeben ?
13.11.2013
Kann ich diesen Verlust steuerlich geltend machen? ... Gibt es hier einen Unterschied in der Behandlung des Stammkapitals und der Darlehen? ... Was hätten die damaligen Darlehensverträge ausgestaltet sein müssen, damit eine steuerliche Geltendmachung möglich gewesen wäre (Stichwort "eigenkapitalersetzende Gesellschafterdarlehen")?
23.2.2015
von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Nun weiß ich nicht, wie dies steuerlich am sinnigsten zu behandeln ist. ... Wie ist dies steuerlich nun zu behandeln, insbesondere vor dem Hintergrund einer nur temporären Nutzung als Ferienhaus?
18.1.2012
Wie wird dieser Vorgang steuerlich betrachtet? Gibt es einen besseren Vorschlag in steuerlicher Hinsicht?
13.3.2021
| 60,00 €
von Rechtsanwältin Elisabeth v. Dorrien
Meine Frage bezieht auf die steuerliche Behandlung des "Gewinns", der mir durch die Tatsache entsteht, dass ich den Firmenwagen teilweise billigerem selbstproduzierten Strom tanke, hierfür aber von meinem Arbeitgeber eine höhere Rückvergütung erhalte.

| 31.10.2018
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Ich sehe hier ein rein steuerliches Problem.
7.9.2005
Was ist die steuerlich günstigste Methode eine vom Finanzamt aktzeptierte Nachweisführung durchzuführen und wie bzw. zu welchen Sätzen erfolgt die Verrechnung der Fahrten des freiberuflichen MA sowie des Geschäftsführers? Ist die private Nutzung des Freiberuflers steuerlich sinnvoll?
2.10.2015
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Frage: Ist dies in irgendeiner Weise steuerlich relevant?

| 25.1.2015
Ich errichte in Kürze ein kleines Mehrfamilienhaus mit 6 Wohneinheiten. Eine Wohneinheit verbleibt bei mir zur Selbstnutzung. Die restlichen Wohneinheiten verkaufe ich.
6.8.2020
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Das wäre bei knapp 20.000,- steuerlich nicht gerade angenehm für 2020.

| 4.4.2016
von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Es stehen Abfindungszahlungen an, daher hätte ich gerne die Information, welches steuerliche Aufkommen ich hätte, wenn ich eine Abfindung von 500 TEURO im Jahre 2016 erhalten würde.

| 3.5.2019
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Folgende Konstellation ist gegeben: - Deutscher Arbeitgeber - Deutscher Atrbeitnehmer nicht wohnhaft in deutschland und generell nirgends gemeldet da ich sozusagen mit meiner Home Office tätigkeit durch die welt fliege und von unterwegs arbeite - Arneitnehmer besitzt nur noch ein Bankkonto in deutschland - weniger als 183 tage in deutschland oder sogar gar nicht - Angestelltenvertrag - Call Center tätigkeit in der Tourismusbranche - verwertung der Arbeit in Deutschland Wie kann man das steuerlich behandeln (ggf beschr.
27.6.2016
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Meine Mutter und ich beerbten meinen Vater 2008 je zu Hälfte gemäß gesetzlicher Erbfolge und zahlten 2008 entsprechend jeder auf 50% des Erbes Erbschaftssteuer. Als meine Mutter 2014 starb, tauchte ein Ehegattentestament von 1983 auf, nach dem der überlebende Ehepartner zunächst Alleinerbe werden sollte. Ich bin laut Testament und Erbschein Alleinerbe meiner Mutter.

| 15.10.2013
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Studiokosten steuerlich absetzbar oder nicht?
15.8.2018
von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten gerne wissen, wie genau die steuerliche Behandlung in folgendem Fall aussieht: - Einzelunternehmen - Lebensmittelspende an Tafel (Lebensmittel waren noch verkäuflich, standen nicht kurz vor MHD) - Spenden sollen in jedem Fall in der Einkommenssteuererklärung berücksichtigt werden - Die Lebensmittel wurden in der EU eingekauft, es gab KEINEN Vorsteuerabzug Wie sieht es in diesem Fall mit der Umsatzsteuer aus?
2.1.2019
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Mir ist es aber noch nicht klar, ob es unter steuerlichen Aspekten (Mieteinnahmen, Abschreibung, ..) einen Unterschied macht, ob ich alleine oder zusammen mit meiner Frau in das Grundbuch eingetragen werden.

| 31.5.2018
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Das Investitonssteuergesetz aber regelt die steuerliche Behandlung von Wertpapieren, die nach erst Inkrafttreten am 01.01.2004 erworben wurden.

| 12.12.2008
Wie wird die Wohnung jetzt steuerlich behandelt? ... Oder wäre es aus steuerlicher Sicht ratsam, die bisherige Untermieterin vertraglich zur Hauptmieterin zu machen, damit die ganze Wohnung als vermietet gilt?
123·5·9