Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

39 Ergebnisse für „steuerbescheid zusammenveranlagung“

Filter Steuerrecht
15.9.2018
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Ihrem Antrag auf Zusammenveranlagung ( §1a. ... Frage: Wie schaffe ich einen Steuerbescheid Zusammenveranlagt Stkl 3? Wie stehen meine Chancen eine Zusammenveranlagung zu erreichen?
9.7.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Guten Tag, in meinem Steuerbescheid aus dem Jahr 2014 wurde die Zusammenveranlagung abgelehnt, da meine Ehefrau sich laut Aufenthaltsgenehmigung erst seit 2015 in DE befindet.
2.9.2019
| 50,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Mir stellt sich vor allem die Frage, wie es dann steuerlich aussieht: Wir machen Zusammenveranlagung! Was ist zu beachten, damit sowohl Schulwechsel als auch Zusammenveranlagung funktioniert, vor allem in Bezug auf Erst-, bzw Zweitwohnsitz meiner Frau und unserer Tochter?
3.7.2014
Jetzt hat das Finanzamt das Testament angefordert und will den Steuerbescheid für 2013 auch an die pflichtteilsberechtigte Tochter senden. ... Und warum soll die Pflichtteilsberechtigte auch den Steuerbescheid bekommen? Sie ist nicht Erbin und außerdem ist das eine Zusammenveranlagung, so dass dort auch meine Daten und Gelder enthalten sind.

| 7.8.2010
von Rechtsanwalt Florian Würzburg
Wir lebten in Gütertrennung, wählten steuerlich Zusammenveranlagung mit Ehegattensplitting und ich hatte Stkl.3. ... Überraschend erhielt ich erhöhte Steuerbescheide für die letzten 6 Ehejahre, da der Ebayhandel vom Finanzamt als Gewerblich eingestuft wurde und die plötzlichen (steuerpflichtigen) Einkünfte meiner Exfrau überhöht geschätzt würden. ... Erstellt das Finanzamt neue Steuerbescheide für jeden von uns?
7.12.2011
Im laufenden Verfahren bestand seine Anwältin aber auf eine Zusammenveranlagung. Wir einigten uns auf eine Zusammenveranlagung mit Aufteilungsbescheid, demzufolge er keine Nachzahlung und ich durch meine höheren Kosten das Guthaben bekommen sollte. ( lt. ... Heute nun, erfuhr ich vom zuständigen Finanzbeamten, dass er die Steuerbescheide fertig habe und das Guthaben so geteilt habe, wie Lohnsteuer bezahlt wurde.

| 13.7.2011
Durch ein Versehen wurde in der Steuererklärung anstatt "Zusammenveranlagung" das Feld "Besondere Veranlagung für das Jahr der Eheschließung" angekreuzt. Der Steuerbescheid für 2010 wurde vom Finanzamt so erstellt, als hätten meine Frau und ich nicht geheiratet. ... Wir möchten den Punkt nachträglich korrigieren und einen neuen Steuerbescheid erstellen lassen.

| 14.2.2011
Der Steuerbescheid für 2005 wurde im Februar 2011 geändert. ... Bezüglich der Nachversteuerung ist beim Finanzgericht Baden-Württemberg bereits ein Verfahren anhängigi (Az.: 9 K 260/06 und 9 K 261/06) Der Steuerbescheid für 2005 ist gemäß § 165 Abs. 1 Satz 2 AO teilweise vorläufig. Eine Nachzahlung von 417,15 € wird jetzt nachgefordert. 2005 war der letzte gemeinsame Steuerbescheid mit meinem Ex-Ehemann wo die Zusammenveranlagung angewendet worden ist.
4.7.2008
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo, Im Jahre 2001 hat ein Anwalt für Steuerrecht Widerspruch gegen den Steuerbescheid 1999 meines Mannes eingelegt mit Aussetzung der Vollziehung, weil er über den Klageweg die Zustimmung zur Zusammenveranlagung seiner getrennten Ehefrau erreichen wollte.
9.4.2008
Ich habe Lohnsteuerklasse 3, mein Mann, ebenfalls berufstätig, Klasse 5, Zusammenveranlagung.
27.11.2007
von Rechtsanwalt Kay Fietkau
Nun zu meiner Frage: Ein Freund riet uns, Einspruch einzulegen und die Zusammenveranlagung zu beantragen. ... Ist die Zusammenveranlagung in unserem Fall wirklich vorteilhafter?
31.1.2005
ich brauche bitte einen Rat A macht zusammen mit B eine Zusammenveranlagung Einkommensteuer 1998 Scheidung August 199 Blanko Unterschrift von A im Juli 99 Abgabe an FA im Nov. 99 / ab Sept.99 Auslandaufenthalt 2 Jahre von A A erhält keine Benachrichtung der Steuererklärung Auszahlung an B 19 000 DM Einlagen von A durch rückgekaufte Versicherungen in Höhe 60 000 Privateinlagen von A ca. 90 000 A 90% behindert, Rente - Fahrtkosten für behinderung Kontonummer von B wurde nachträglich geändert Anschrift von A falsch Auszahlung erfolgte im Mai 2000 auf Konto von B A und B seit 1993 getrenntlebend - B hatte eigene Adresse trotzdem Zusammenveranlagung, da B keine Scheidung wollte. ... Ist es eigendlich rechtens, wenn Zusammenveranlagung über 6 Jahre und B lebt in eheänlicher Beziehung.
28.12.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Also habe ich auch keinen Steuerbescheid, denn ich wurde auch nicht geschätzt. Bisher ging es immer so, jetzt wollen wir aber einen Wohngeldantrag stellen, dort bestehen sie aber auf einem Steuerbescheid!!
24.6.2007
In der Einkommenssteuererklärung haben wir Zusammenveranlagung angegeben. ... 2.Könnte die Zusammenveranlagung zu der höheren Steuer geführt haben und wäre in in diesem Fall nach Erteilen des Bescheids eine Änderung auf getrennte Veranlagung noch möglich?
1.8.2010
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Für das Steuerjahr 2009 haben wir bei der Einkommensteuer eine Zusammenveranlagung wie bei Ehegatten beim Finanzamt beantragt, um vom Ehegattensplitting zu profitieren. ... Gegen diesen Bescheid erhoben wir Einspruch, wobei das Einspruchsverfahren nun bis zur Entscheidung des BVerG über die Zusammenveranlagung der Partner einer eingetragenen Lebenspartnerschaft ruht.

| 10.7.2008
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Guten Tag, mein Exmann möchte für das Trennungsjahr 2005 nachträglich gemeinsam veranlagen. Ich hatte die Einzelveranlagung 2005 bereits in 2006 gemacht und eine kl. Rückzahlung erhalten.

| 1.6.2018
von Rechtsanwalt Franz Meyer
Er hat die Zusammenveranlagung gewählt und seine Kontoverbindung angegeben, weil er wusste, dass eine ( zum Teil aus meinen Werbungskosten resultierende) hohe Steuererstattung kommt. ... Mit einem neuen Steuerbescheid wurde die Steuer erneut festgesetzt und mein Mann erhielt eine weitere fünfstellige Steuererstattung auf sein Konto ( Aufgrund der Aberkennung der Fortbildungskosten).. Der Steuerbescheid ( Zusammenveranlagung) ist NOCH nicht bestandskräftig!
11.2.2008
Das Finanzamt hat dennoch die Zusammenveranlagung durchgeführt. ... Daraus erkennen Sie, dass das Finanzamt nicht nur eine Zusammenveranlagung trotz vermutetet Manipulation durchführen kann sondern sogar durchführen muss.
12