Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

96 Ergebnisse für „steuer finanzamt leistung firma“

Filter Steuerrecht
22.3.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Ich bin als freiberuflicher Künstler tätig (keine Firma!) ... Ich habe kürzlich einem Auftraggeber eine Rechnung geschickt, auf der (unter anderem) das Datum, die Leistung, die Summe, die Zahlungsweise (Kontoverbindung) sowie meine vollständige Adresse und die Adresse des Auftraggebers auftauchten, weiterhin der Hinweis, dass alle anfallenden Steuern im Rechnungsbetrag enthalten seien, und dass der Rechnungssteller (ich) selbst für die Versteuerung aufzukommen hat. ... Meiner Meinung nach ist meine Rechnung so wie sie ist gültig (und auch vom Finanzamt anzuerkennen), da mein zuständiges Finanzamt eindeutig aus meiner Anschrift ermittelt werden kann.
24.11.2015
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin als freiberufliches Coach für eine Firma (T.... ... Ist es so dass, die Steuerbefreiung eine Einrichtung nach § 4 Nr. 21 entfalten auch Wirkung für die Leistungen Freiberufliches Coachs die an solchen Eirichtungen unterrichten und als Berater eingesetzt sind? Also meine erbrachten Leistungen für die Firmen die nach §4 Nr.21 befreit sind, sind automatisch auch Umsatzsteuer befreit?
5.1.2009
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Von März 2007 bis Mai 2008 habe ich eine Firma betrieben, welche Präventionskurse nach §20 SGB Abs. 1 durchgeführt. ... Im Juni habe ich beim Finanzamt eine verbindliche Anfrage gestellt, ob meine Leistungen Umsatzsteuerfrei sind. ... Letztendlich habe ich eine schriftliche, jedoch unverbindliche Bestätigung bekommen, das meine Leistungen Umsatzsteuerfrei sind.
10.1.2006
von Rechtsanwalt Achim Schroers
Guten Tag, ich bin Einzelunternehmer und habe ein Problem mit einer Mehrwertsteuer-Rückerstattung der Firma Google. Ich habe deren Werbe-Dienst "Adwords" gewerblich in Anspruch genommen (eine sonstige Leistung im Sinne von §3a IV UStG). ... -> Muss ein Kleinunternehmer zu unrecht von ausländischen Firmen nicht berechnete Mehrwertsteuer selbst beim Finanzamt bezahlen ?
9.4.2010
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Einzige Einnahmequelle waren Einnahmen aus ärztlichen Leistungen auf die keine Umsatzsteuer entfiel, die von Mitarbeitern (Ärzten) erbracht und von der Firma versteuert wurden. ... Dese Konstruktion wurde von mehreren Steuerberatern geprüft und für o.k. befunden und wurde seit Jahren nicht von Finanzamt beanstandet. ... Auf diese Leistung war eine Umsatzsteuer zu berechnen.
3.7.2012
Hallo, wir (langjährige Lebensgemeinschaft, Frau, Mann, rümänische Staatsbürger) haben ordentlich eine Firma gegründet mit Gewerbeanmeldung auf der Gemeinde und Ausfüllen des Erfassungsbogen für die Gründung einer GbR, welches wir beim Finanzamt eingereicht haben, damit wir eine Steuernummer erhalten. ... Nun haben wir vom Finanzamt einen << Zusatzfragenbogen erhalten zur Steuerlichen Erfassung bei Aufnahme einer gewerblichen Tätigkeit >>, welchen wir Ausfüllen sollen, damit dann letztendlich entschieden werden kann, ob wir eine Steuernummer erhalten und somit als Gewerbetreibende tätig werden können. ... (Erlaubnisse etc. ) Wir haben uns vorab schon bei unserer Steuerberaterin erkundigt, welche meinte, dass durch diesen Fragebogen, die Scheinselbständigkeit überprüft werden soll.

| 21.11.2006
-Leistung, die der Werbung oder Öffentlichkeitsarbeit dient und 14.... Habe ich die Verpflichtung, bei einem Kunden, der sich mir gegenüber als Firma ausgibt, zu überprüfen, ob es sich tatsächlich um einen Unternehmer handelt? ... Wie ich umsatzsteuertechnisch damit umzugehen habe, weiss ich bereits (Ich stelle dann keine Umsatzsteuer in Rechnung und der Kunde muss die Umsatzsteuer in Höhe des in seinem Land geltenden Prozentsatzes fiktiv dem von mir in Rechnung gestellten Rechnungsbetrag hinzu addieren und SELBST an das Finanzamt seines Landes überweisen.

| 15.7.2014
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
4) Was ist, wenn mir jemand Geld gibt und das nicht als Privatperson macht, sondern als Firma? ... 6e) Irgendwie soll ein "Kauf" vorliegen, wenn eine Leistung bei einer gemischten Schenkung unteilbar ist - was bedeutet das? ... Macht es Sinn, allein um bürokratische Hürden zu vermeiden, eine Offshore-Firma zu gründen?
20.8.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
War dann von Okt - Dez 2010 bei einem dänischen Betrieb angestellt und habe in Dänemark gelebt und somit mein Gewerbe in D abgemeldet und auch in DK meine Steuern für den Zeitraumg gezahlt, wurde auch bei der Steuererklärung für 2010 alles angegeben und war für das Finanzamt ok. ... Ich möchte nun für 2011 in D meine Steuern zahlen und die Steuererklärung machen. ... Ich möchte meine Steuern für 2011 korrekt abführen und alles ordnungsgemäß machen.

| 19.11.2019
| 63,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Ich habe seit 2002 eine kleine Firma (Einzelunternehmer) für Recycling von Hifi-Geräten. ... Da ich seit 2011 chronisch erkrankt bin, in 2011, 2013 und 2018 operiert werden musste, und in 2017 die Firma inkl Einfamilienhaus komplett abgebrannt sind, sind seit 2011 bis 2016 Verluste in der Firma entstanden, jährlich ca. 10.000 Euro. In 2016 hat das Finanzamt bestimmt, dass ich das Unternehmen nur aus Spaß an der Freude führe und keine Gewinnerzielungsabsicht habe, was natürlich Unfug ist.

| 28.10.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich bin Inhaber einer IT-Firma in Deutschland, die Google-Werbung, sog. ... Die Bezahlung erfolgt von meiner Firma per Kreditkarte, Lastschrift oder Überweisung. ... Ich bezahle über meine Firma also lediglich die Netto-Beiträge an Google und muß die deutsche Umsatzsteuer (19%) auf diese Beträge an das deutsche Finanzamt entrichten.
12.6.2009
von Rechtsanwalt Kay Fietkau
Der Arbeitnehmer ist im Herbst 2008 aus einer Firma ausgeschieden. ... Als Grund hierfür nennt das Finanzamt der Firma im Bericht über die Lohnsteuer Außenprüfung vom Mai 2009, dass der geldwerte Vorteil für die PKW-Nutzung des Arbeitnehmers für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte neu festgesetzt wurde, da zwei Wochen (Ende 2007) vom Arbeitgeber nicht berechnet wurden. Inzwischen ist der AN anderweitig beschäftigt, hat seine Einkommensteuerbescheide für 2007 und 2008 erhalten und alle Steuern bezahlt.

| 3.7.2009
von Rechtsanwalt Kay Fietkau
Mitarbeiter (MA) einer Deutschen Firma, in Deutschland bei der Firma angestellt, ist im asiatischen Raum beschäftigt und hat den Status eines Steuerausländers in Deutschland und muß somit keine Steuererklärung in Deutschland durchführen. 2. ... Ist das Steuerbetrug oder Steuerhinterziehung oder ... in Deutschland? ... Frage bei Rückkehr nach Deutschland: Sollte der MA nach Deutschland zurückkehren, muß er meines Wissens, rückwirkend seine Steuerzahlungen &#x2F;-erklärungen aus dem asiatischen Ausland (einschlieslich aller Verträge und Boni-Zahlungen), die er im Ausland geleistet hat, dem Deutschen Finanzamt vorlegen &#x2F; nachweisen.
11.9.2017
von Rechtsanwalt Alex Park
Da mein Unternehmen umsatzsteuerpflichtig ist, gebe ich monatlich eine Umsatzsteuer-Voranmeldung beim zuständigen Finanzamt ab, wo ich unter anderem die Angaben zu den Leistungen mache, die von anderen Unternehmen für meine Firma erbracht werden. Zu meinen Fragen: -Wie soll ich die vom Agenten aus Russland erbrachten Leistungen und die dem Agenten gezahlte Provision in der Umsatzsteuer-Voranmeldung sowie Umsatzsteuererklärung angeben? ... Wenn ich alles richtig verstanden habe, sind die Leistungen, die von einem Unternehmen aus Russland (also Drittland) für ein Unternehmen in Deutschland erbracht werden, in Deutschland zu versteuern.

| 8.10.2010
Dort bin ich seit nunmehr 28 Jahren selbstständig, habe eine Daueraufenthalts-, Arbeitsgenehmigung und zahle dort Steuern. Für meine Firma (Baustoffproduktion) kaufe ich von Zeit zu Zeit gebrauchte Maschinen in Deutschland. ... Wenn in Deutschland, dann bei welchem Finanzamt?
24.2.2019
| 59,00 €
von Rechtsanwältin Daniela Fischer
Eine Ltd. aus England hat für meine Firma hier in Deutschland eine Dienstleistung erbracht. Kann mir diese Ltd. diese Leistung mit Mehrwertsteuer in Rechnung stellen? Wenn ja welche, also Englische oder Deutsche und wie verhält es sich mit dem Deutschen Finanzamt, also die Abrechnung ?
9.7.2007
Der jetzige Eigentümer möchte aber lieber verpachten, weil er bei einem Verkauf, wie er sagt, "die Hälfte ans Finanzamt zahlen" muß. ... Ich renoviere so wie ich es will den Hof und kann die Vorsteuer vom FA zurückholen und zahle privat für den bewohnten Teil eine Miete an meine Firma, ähnlich wie ich es ja auch für die Privatentnahmen (Telefon, Pflanzen, Auto) mache. ... Wäre es sinnvoll, den Hof in einer eigenen Firma zu führen die anschließend an die Gärtnerei und mich privat verpachtet ?

| 29.6.2007
Meine Frage an sie lautet nun: Wohin muß ich die Steuern zahlen? Die Leistung wird komplett in der Schweiz erbracht und mein Aufenthaltsort für die Dauer des Auftrages wird auch die Schweiz sein. ... Bekommt mein zuständiges Finanzamt (ich bleibe hier in Deutschland gemeldet) eine Einnahme-Überschuß- Rechnung von mir?
123·5