Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

280 Ergebnisse für „steuer deutschland finanzamt steuererklärung“

Filter Steuerrecht

| 24.2.2014
Ich lebe seid Juli 2006 nicht mehr in Deutschland (abgemeldeter Wohnsitz, keine Einkommenssteuerpflicht in Deutschland, Entsendungsvertrag ueber deutsche Firma, Gehalt beziehe ich von der deutschen Firma auf ein deutsches Konto ohne Abzug von Steuern). ... Ich haette noch die Moeglichkeit bis April 2014 die Steuern in Mexiko fuer 2013 nachzuzahlen, aber da ich im Juli 2014 zurueck nach Deutschland gehen werde wollte ich dies nicht unbedingt tun. Jetzt meine eigentliche Frage: kann es mir in Deutschland passieren, dass die deutsche Steuerbehoerde von mir einen Nachweis moechte dass ich in Mexiko Steuern bezahlt habe?

| 16.2.2011
Ich bin für die Schweizer Firma in Holland, Österreich etc. eingesetzt worden, bin aber maximal alle 6-10 Wochen für 10 Tage nach Hause in Deutschland zurückgekehrt und war sonst nur im Ausland tätig. ... Gilt hier die 183-Tage-Regelung, da ich den gewöhnlichen Aufenthalt nicht in Deutschland hatte und ich kann die Steuererklärung in der Schweiz abgeben und muß ich dass dem Finanzamt in Deutschland nachweisen, dass ich dort meine Steuererklärung gemacht habe oder reicht ein Anschreiben an das Finanazamt hierzu ?
30.1.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Welchen Effekt hätte das Einreichen einer Steuererklärung für 2016 beim deutschen Finanzamt? ... Mein Monatslohn in Grossbritannien ist höher als mein Monatslohn in Deutschland war. ... Kann ich vom Finanzamt zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet werden?

| 3.6.2010
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
In Deutschland bin ich weiterhin gemeldet. ... Bisher habe ich dem deutschen Finanzamt eine jährliche Steuererklärung abgeben müssen, der eine Kopie meiner russischen Steuererklärung sowie des entsprechenden Steuerbescheids beigefügt war. ... Das war dem Mitarbeiter des Finanzamts offensichtlich nicht ausreichend, denn heute wurden weitere Unterlagen eingefordert: 1.eine detaillierte Auflistung, an welchen Tagen ich mich in Deutschland aufhielt 2.den Nachweis, dass ich in Deutschland „eine eingerichtete Wohnung nutzen kann und somit nicht beschränkt steuerpflichtig bin (Foto vom Klingelschild)" 3.eine Kopie meines Arbeitsvertrages als Nachweis, dass ich nicht von einem deutschen Arbeitgeber entsandt worden bin.
28.8.2012
An den Wochenende fahre ich meistens (nicht immer) nach Deutschland und bin dort auch noch gemeldet. Muss ich nun auch in Deutschland Steuern zahlen? ... Muss ich in Deutschland noch eine Steuererklaerung machen und muss ich den Umzug beim Finanzamt melden?

| 9.1.2015
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
(DRV) Betrieblicher Rente aus Deutschland. ... Brauche ich im Deutschland eine Steuererklärung abzugeben? Wenn ja, wo soll ich als Auslandsrentner meine Steuererklärung einreichen?
3.7.2007
Von Ende 2003 bis Ende 2006 in Deutschland beim Finanzamt als selbststaendige angemeldet. ... (einfache Steuererklaerung mit Studienbescheinigung). In Deutschland habe ich dem Finanzamt nie gesagt, dass ich diese Wohnungen hatte – ich muss auch gleich sagen, dass die Wohnungen keine Einkuenfte generierten da mehr Schuld bzw.

| 18.10.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Muss ich für meine Einnahmen mit meiner Website in Deutschland Steuern zahlen/ bzw. eine Steuererklärung machen (Einnahmen durch Affiliate Marketing, Amazon.de Partnerprogramm, Werben von Kunden für meinen Host service, der auch ein deutsches Unternehmen ist oder ähnliches)? Muss ich für die Zahlungen von Textbroker eine Steuererklärung in Deutschland machen/ Steuern zahlen? Muss für diese Zwecke ein Gewerbe in Deutschland anmelden?
16.2.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Wohnsitz in Deutschland und die dortige Gemeinde sendet mir weiter an diese Adresse meine Lohnsteuerkarten, mein Mann ist Niederlaender so das wir gemeinsam in den Niederlanden arbeiten ich aber weiter in Deutschland arbeite und so alle Abgaben auch in Deutschland zahle, 2006 bin ich in die Niederlande gekommen und bevor ich dies getan habe ich auch Erkundigen beim Finanzamt eingeholt was ich tun muesste man sagte ich koennte die unbeschraenkte steuerplicht beantragen oder es auch so lassen, vorteile habe ich keine mein mann wird mir nicht anerkannt d.h. ich habe weiter Kl.1 und auch nur 0,5 Kind, so nun kommt es seid 2006 bearbeitet meine Einkommenserklaerung das Finanamt an dem ich meinen 1. ... Ich die Vorsteherin des Finanzamtes am Wohnort nun eingeschaltet mit der Bitte um Klaerung wenn sich niemand zustaendig fuehlt muesste mach doch alles Steuern zurueck bekommen, scherz bei seite was soll ich tun oder muss ich tun kann ich tun ? ... Was kann ich tun, wie muss ich mich verhalten, welches Finanzamt ist zustaendig ?

| 28.4.2015
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
In Deutschland bin ich nicht gemeldet. Steuern zahle ich ausschließlich in der Schweiz. - Ich bin nicht verheiratet. ... Fällen etwas mit den Finanzämtern in München bzw.

| 17.12.2010
Person A: hat steuerliche Einnahmen und Mehrwertsteuerbeträge als Freiberufler in Deutschland vereinnahmt ohne die letzten Steuererklärungen abzugeben. ... Die Steuern für das Jahr 2004 und 2005 wurden nicht geltend gemacht. Die Nichtabgabe der Steuererklärungen entspricht wohl einer Steuerhinterziehung - nicht durch aktives Tun sondern durch Unterlassen.
20.12.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Er ist dort auch angemeldet, hat aber seinen Erstwohnsitz in Deutschland.Er zahlt seine Steuern in der Schweiz,in Deutschland keine mehr. ... Nun zu meiner eigentlichen Frage: Muß mein Mann dann in Deutschland eine Steuererklärung machen, da ich mehr als 400€ verdiene oder kann man eine getrennte Veranlagung machen?Da wir im Juni in die Schweiz ziehen, ganz weg von Deutschland, ist die Frage,wenn es zur Besteuerung in Deutschland kommt, muß ich nämlich kündigen, da ich sonst jeden Monat draufzahlen muß(Tagesmutter, Benzin, etc.)

| 31.3.2014
Seitdem habe ich in Deutschland keine Einkünfte mehr gehabt. - Ab dem 1.Mai 2014 werde ich nun in England dauerhaft Arbeit aufnehmen und werde hier normal Steuern zahlen. - Ich werde keine Einkünfte aus Deutschland haben. - Ich werde mich weniger als drei Wochen pro Jahr in Deutschland aufhalten. - Ich bin aber nach wie vor mit Erstwohnsitz in Deutschland gemeldet, und zwar bei meinen Eltern. ... Meine Fragen sind daher folgende: - Kann ich in Deutschland gemeldet bleiben, ohne in Deutschland steuerpflichtig oder zur Abgabe einer Steuererklärung gezwungen zu sein? - Nimmt das Finanzamt, solange ich in Deutschland gemeldet bin, automatisch an, dass ich dort im steuerrechtlichen Sinne einen Wohnsitz habe?

| 11.5.2017
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Ich habe keinerlei Einkuenfte oder Ersparnisse in Deutschland, und habe meinen Lebensmittelpunkt in Belgien, bin aber in Deutschland am Wohnsitz meiner Mutter gemeldet um Dinge in Deutschland (Kontofuehrung, Zahlen einer Anwartsschaftsversicherung) problemlos abwickeln zu koennen. ... Stellt die Tatsache, dass ich noch in Deutschland gemeldet bin ein Problem dar und sollte ich mich abmelden? ... Muss ich eine beschraenkte Steuererklaerung dieses Jahr in Deutschland abgeben?

| 11.9.2012
In 2011 war ich in Deutschland bis 01.06.2011 beschränkt steuerpflichtig. ... Beide Zahlungen erfolgten in Deutschland. ... Muss ich die Steuererklärung getrennt nach beschränkt und unbeschränkter Steuerpflicht machen?
10.1.2016
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Im Jahr 2012 hatte ich meinen Wohnsitz in Deutschland. 2013 bis Ende 2015 war mein Wohnsitz in Indien und seit Ende 2015 wieder in Deutschland. ... Dass heisst auf den Brutto-Lohn wurden in Indien Steuern gezahlt und ich habe den Netto-Lohn bei der Deutschen Steuererklärung eingetragen und darauf noch einmal Steuern gezahlt. ... Dies ist interessant für 2012 und für zukünftige Steuererklärungen, da ich nun wieder in Deutschland gemeldet bin. 3) Wenn die Einkünfte aus Indien auch in die Deutsche Steuererklärung gehören, wie kann man die Steuern, die in Indien gezahlt wurden, anrechnen?

| 2.3.2007
Ich bin mir aber nicht so sicher und habe deshalb noch ein paar Fragen. 1.Muss ich trotz Wohnsitz in Spanien ein Gewerbe in Deutschland anmelden und für meine Umsätze eine Steuererklärung in Deutschland machen? ... 2.Muss ich in Deutschland die Umsatzsteuer abführen, weil ich die Ware nach Deutschland verschicke bzw von Deutschland aus an die Käufer versende. Laut Finanzamt Deutschland muss man auch die Umsatzsteuer abführen, wenn man aus dem Ausland nach Deutschland verkauft.
25.10.2018
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Nach einem halbjährigen Aufenthalt im Ausland 2012/2013 und damit Abmeldung aus Deutschland bin ich anschließend wieder zurückgekehrt. Trotz Mietobjekt und Steuerklassen 3/5 mit meiner Frau (sie war damals in Elternzeit) habe ich seit 2012 keine Steuererklärung mehr abgegeben. ... Das Finanzamt hat mich vergessen und nach meiner Rückkehr nie wieder die Abgabe einer Steuererklärung gefordert.
123·5·10·14