Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

25 Ergebnisse für „schweiz doppelbesteuerung kind“

Filter Steuerrecht

| 27.9.2009
von Rechtsanwalt Dr. Christian Fuchs
Ich muss monatlich ca €1400 an Kindes-Unterhalt in die Schweiz überweisen. ... Es liegt also eine klassische Doppelbesteuerung vor. ... Ist gegen diese Doppelbesteuerung wirklich nichts zu machen ?
20.12.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Doppelbesteuerung Deutschland - Schweiz Sehr geehrte Damen und Herren, Ich eine Frage , die mir bis jetzt keiner richtig beantworten konnte!! ... Er ist dort auch angemeldet, hat aber seinen Erstwohnsitz in Deutschland.Er zahlt seine Steuern in der Schweiz,in Deutschland keine mehr. ... Nun kann ich die 2 Kinder von der Steuerkarte meines Mannes nehmen und auch die Steuerklasse 3, da er ja keine Steuerkarte benötigt(ist dies richtig?).
11.11.2014
ich habe ein Jobangebot aus der Schweiz (ca. 90000€). ... Aktuelles Haus ist Eigenheim ( gehört 50/50 mir und Ehepartnerin) und aktuell in Finanzierung. - Ehefrau halbtags beruftätig mit geringer Einkunft aus nichtselbständiger Arbeit - Kind ist aktuell über mich krankenversichert - Distanz zu Firma in der Schweiz > 200km - keine sonstigen Einkünfte Ich denke darüber nach in der Schweiz eine Wohnung zu mieten und an Wochenenden nach Deutschland zur Familie zu pendeln. Fragen: a) Besteht die Gefahr einer Doppelbesteuerung ?

| 30.6.2014
Meine Frau und ich sind beide Deutsche, sind 1974 gemeinsam in die Schweiz gegangen, haben dort 1975 geheiratet und uns Ende 2011 getrennt. ... Meine Frau wohnt und arbeitet in der Schweiz und will auch dort bleiben. ... Wir können natürlich hoffen, dass die zuständigen Steuerämter ein Einsehen haben und die Doppelbesteuerung irgendwie aus der Welt schaffen werden, so wie es im Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland-Schweiz eigentlich vorgesehen sein sollte.
7.2.2013
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich bin Deutsch - Schweizer Bürger und lebe seit 2005 ununterbrochen in der Schweiz. Für meine neue Arbeit in Deutschland ab Juli 2013 (500 km von meinem jetzigen Wohnort) plane ich unter der Woche in Deutschland zu sein und am Wochenende zurück zu meiner Familie in die Schweiz zu kehren (verheiratet mit berufstätiger Frau, Kinder gehen zur Schule) Meine Fragen: 1. ... Falls ich unbeschränkt steuerpflichtig in der Schweiz bleibe, muss ich dennoch zuerst die Quellensteuer bezahlen und diese dann über das Schweizer Finanzamt zurückfordern?

| 28.4.2015
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Sehr geehrte Damen und Herren, - Ich wohne und arbeite (unselbstständig) in der Schweiz. ... Steuern zahle ich ausschließlich in der Schweiz. - Ich bin nicht verheiratet. ... Wenn ich in Deutschland steuerpflichtig werden würde, wie schützt mich das Doppelbesteuerungsabkommen D/CH vor einer Doppelbesteuerung?

| 4.4.2017
von Rechtsanwalt Pascal Gratieux
Erstwohnsitz hatte er in Deutschland und Zweitwohnsitz in der Schweiz. ... (Sind hier Werbungskosten aus der Schweiz abzugsfähig?) ... - Ist die bezahlte Quellensteuer von der Schweiz in Deutschland anrechenbar?

| 26.5.2019
| 75,00 €
von Rechtsanwalt Nils Hoefer
Wir haben keine Kinder. ... Ihr Hauptwohnsitz Schweiz soll aufrecht erhalten werden. Sie muss mit ihrem schweizer Gehalt die Miete und Ausbildung ihrer Kinder absichern.
16.9.2018
von Rechtsanwalt Franz Meyer
Die Wohnung ist nicht so weit von der Schweiz entfernt, nur ca 60 km. Ich bin kein Schweizer Staatsbürger, sondern Deutscher, aber seit mehr als 4 Jahren wohnhaft und abhängig beschäftigt in der Schweiz. ... Außerdem bin ich ledig und habe keine Kinder.
2.9.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Guten Tag, ich bin ledig, habe 1 Kind (welches bei der Mutter in Deutschland wohnt), bin derzeit in der Schweiz beschäftigt (B-Bewilligung) und habe momentan noch einen Wohnsitz in der Schweiz welchen ich aber in naher Zukunft nach Deutschland zurückverlegen möchte. Mein neuer Wohnsitz soll in Deutschland sein, da ich ein Kind bekommen und auch eine Immobilie gekauft habe. Aufgrund der Entfernung zum Wohnort (>600km, >5h entfernt) ist absehbar, dass ich an mehr als 60 Tagen nicht nach Deutschland zurückkehren kann und in der Schweiz übernachte.

| 7.11.2013
Guten Tag meine Damen und Herren, ich habe bis zum 30.4.12 in der Schweiz gelebt und bin aber seit dem 17.9.12 mit einer Deutschen Frau (sie hat ein Kind) verheiratet die in Deutschland lebt. ... So nun ist es ja nicht erlaubt von der Schweiz und Deutschland voll besteuert zu werden. Habe dies der schweizerischen Steuerverwaltung auch mitgeteilt, worauf diese meinte das ich in der Schweiz alles richtig gemacht habe und von ihrer Seite keine Rückvergütung der Steuern zu erwarten habe.

| 29.2.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Guten Tag, ich habe folgende Frage: Meine Mutter, Witwe, Schweizerin, wohnhaft in Deutschland, vererbt mir ihrer Tochter, Schweizerin, wohnhaft in Deutschland, nach ihrem Tod ein Haus in Frankreich. ... Ich werde von ihr voraussichtlich auch 300´000,-- Euro Vermögen erben, was in der Schweiz angelegt ist. ... Was mich nun interessiert ist: Wenn ich zwar nur in Frankreich die Erbschaft des Hauses versteuern muss, wird mir das aber dennoch hier von meinem Freitbetrag abgezogen, so daß ich die 300T Vermögen aus der Schweiz voll besteuern muss oder ist das dann mit Frankreich abgegolten und ich darf meinen Freibetrag hier für die 300T verwenden?
12.2.2013
Ich besitze die doppelte Staatsbürgerschaft Schweiz / Deutschland. Seit 15 Jahren lebe ich mit meiner Frau (ebenfalls D/CH Staatsbürger) und 1 Kind in der Schweiz (Zürich) ohne Wohnsitz in Deutschland. Derzeit bin ich bei einer Schweizer Firma angestellt.

| 17.9.2009
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ich wohne und arbeite in Deutschland, meine Ex und meine Kinder haben den Wohnsitz jedoch in der Schweiz. ... Meine Ex muss nun diese Unterhaltsbeiträge in der Schweiz voll versteuern, auch die Zahlungen für die Kinder. ... Und die hälfte meines Nettos muss ich in die Schweiz überweisen und wird dann von der Schweiz nochmals zu 100% besteuert.
16.3.2010
Ich bin vor 10 Jahren aus Deutschland in die Schweiz gekommen und lebe mit meiner Familie (Frau und 2 Kinder) im Kanton Zug. ... machbar dass ich komplett in der Schweiz besteuert werde? ... nur auf Arbeitstage oder alle Tage in der Schweiz?
30.7.2014
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich arbeite in der Schweiz als polnischer Bürger mit B Bewilligung (mehr als 5 Jahre). ... Meine Frau arbeitet hier und 2 Kinder besuchen die Kitas. ... In der Schweiz sind wir als Ehepaar unbeschränkt steuerpflichtig (keine Quellensteuer).

| 6.11.2014
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Guten Abend Ich, geboren am 18.4.1983 in VS-Schwenningen arbeite seit dem 17.11.2008 in einem schweizer Unternehmen zu 100%. ... Bin nicht verheiratet, habe keine Kinder. Bezüglich der schweizer Altersvorsorge besitze ich nebst den Säulen 1 und 2, zwei Säule-3a Konten.
3.7.2007
In der Schweiz geboren, bis 2003 wohnhaft in der Schweiz. ... Als ich ein Kind war, wohnhaft in der Schweiz, wurde mir: 1)eine Wohnung in Frankreich von meinem Vater geschenkt 2)Eine Wohnung in der Schweiz (Genf) wurde direkt in meinem Name gekauft Bis 2003 war ich Studentin und habe nie Steuer in der Schweiz gezahlt. ... Das Geld aus diesen Verkaeufen liegt auf einem Konto in der Schweiz.
12