Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

152 Ergebnisse für „schenkung schenkungssteuer haus“

Filter Steuerrecht
24.1.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Hallo und einen schönen guten Abend, mir wurde vor 4 Jahren ein Haus inkl. ... Der damalige Wert unterschritt die freigenze bei Schenkungen von 205 tsd €. Wenn ich jetzt dieses Haus verkaufen würde für einen wert von ca angenommen 350 tsd € , muß ich dann nachträglich Schenkungssteuer zahlen, und gilt hier auch das Spekulationsgeschäft vielleicht ?
1.10.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Frage an unseren Notar ob Schenkungssteuer anfällt wurde von ihm verneint wörtlich: Sie sind davon nicht betroffen.. ... Wenn wir das gewußt hätten, wäre Haus nur an Tochter geschenkt worden. ... Wir möchten die Schenkung rückgängig machen bzw. nur an die Tochter.

| 19.9.2019
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Meine Mutter hat mir 1994 per Schenkung ihr Wohnhaus (selbstgenutzt, eingetr.Niesbrauch lebenslang), ein Haus vermietet (1997 verkauft) und mehrere Ackerlandgrundstücke per Schenkung übertragen. ... Jetzt fordert mich das FA auf € 849,77 Schenkungssteuer und € 48,00 Säumniszuschläge zu bezahlen. ... Muß ich nach mehr als 25 Jahren noch Schenkungssteuer bezahlen?

| 13.8.2007
Baujahr Haus =1968, Kaufpreis Haus = 338.000,-abzgl.ca.30.000 f.Inventar.Es sind alle Fenster und Bäder zu ersetzen. Fällt Schenkungssteuer an?... Oder soll das Haus von uns dreien gekauft werden?
14.1.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Umstände wurde das Haus in den vergangenen Jahren nochmals belastet, derzeit mit ca. 271.000 €. ... Nun stellt sich die Frage: kann er uns das Haus, d.h. die Hälfte für 135.000 € verkaufen (der tatsächliche Wert wäre ja quasi das Doppelte)oder würde hier für den Rest eine Schenkung seitens des FA angenommen? Oder kann ein Eigentümer sein Haus zu dem Preis verkaufen zu dem er will?
4.10.2019
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um Beantwortung durch einen Anwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt (Schenkungs-) Steuerrecht Fakten: Das EF-Haus meiner Eltern wurde 1994 mit Nießbrauchrecht notariell auf mich (die Tochter) übertragen. ... Gibt es sinnvolle Alternativen zur Schenkung? Würden bei einer Schenkung für mich oder den „begünstigten" Sohn Grunderwerb-, Erbschafts-, Schenkungs- oder sonstige Steuern anfallen?
2.4.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Hallo Hab da ein Problem zwecks Schenkungssteuer. Hier das Problem: Ich habe mit mein Freund (jetzt Ex)zusammen in ein Haus gelebt. ... Dazu weise ich hin,das er das Haus sowie das Grundstück alles alleine bezahlt hat.
23.7.2018
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Das Haus hatte einen höheren Wert. ... Jetzt meine Frage: Abzüglich des Freibetrages für die Schenkung i. H. von 20.000 € muss ich Schenkungssteuer für die restlichen 17.000 EURO entrichten.

| 22.6.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Dabei soll durch Einhaltung der Schenkungsfreibeträge keine Schenkungssteuer anfallen. ... Dabei stellt sich folgende Frage: Wie wirkt sich die Übernahme von Belastungen des Grundstückes durch die Beschenkten auf die Bewertung des Hauses für die Schenkung aus? ... Außerdem soll der Schenkerin im Gegenzug zur Schenkung ein umfassender lebenslänglicher Nießbrauch einschließlich aller Mieten und sonstiger Einnahmen eingeräumt werden.
18.3.2011
Guten Tag, ich habe eine wichtige Frage zu einem Hauskauf! Wir haben gerade eine Haus (Bj. 1971) mit Grundstück von Bekannten (keine Verwandschaft!) ... Jetzt habe ich aber gehört das das Finanzamt einfach pauschal annehmen kann, das der Kaufpreis zu gering ist und einen reellen Kaufpreis schätzt und ich dann auf die Differenz zum Kaufpreis "schenkungssteuer!"
7.12.2011
Geplant war der Verkauf des Haus, aber es fand sich kein Käufer (Hochwassergefahr) und der Wert des Hauses hat sich vermindert (Nach einer Bewertung durch einen Markler der BHW) und zwar um 30.000,- ! ... Es könnte sein, hörte ich von einer Notarin, daß ich noch Schenkungssteuer zu zahlen habe, da der ehemlige Lebensgefährte nichts dazu begetragen hat und dies praktisch eine Schenkung war. Wer müsste dann diese Schenkungssteuer zahlen und von welchem Betrag (Kaufwert minus Kredit)?

| 13.11.2016
Das Haus bewohne ich mit meiner Familie. ... Der Verkehrswert des Grundstücks mit Haus liegt ca. bei 400.000 Euro. ... Wie hoch ist dann die Schenkungssteuer?
20.11.2018
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Das Finanzamt kommt plötzlich mit einem Verkehrswert von 348.000,00 EUR und möchte aus einem Betrag von 168.000,00 EUR Schenkungssteuer. ... Das Haus ist sanierungsbedürftig und ist auch nicht vermietet.
3.1.2010
Das Finanzamt hat diesen Kauf ob des geringen Kaufpreises dann als Schenkung gewertet und als Bemessungsgrundlage den Grundsteuerbescheid herangezogen was zu einer Schenkungssteuer i.H.v. knapp 30.000 € führt. ... Das Problem ist, das mir dieser Bescheid über die Festsetzung der Schenkungssteuer nicht zugegangen ist. ... Ich kann mir dies nur dadurch erklären, dass meine Post durch Mitbewohner des Hauses entfernt wurde.
23.11.2015
Nießbrauchsvorbehalt wird meiner Meinung nach Schenkungssteuer fällig. Mit wie viel Schenkungssteuer muss ich rechnen, die ich dann ja zahlen muss und hat das weitere Auswirkungen auf meinen Freibetrag, wenn meine Mutter verstirbt. Wie berechnet sich diese Schenkungssteuer?

| 20.4.2009
Wir wollen die eine Hälfte des Hauses auf mich übertragen. Damit wir im schlimmsten Falle (Insolvenz in der Selbständigkeit) nicht unser Haus verlieren. ... (Schenkungssteuer?
11.9.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Unsere Eltern wollten, dass wir das Haus abkaufen, da wir die leiblichen Kinder unserer Eltern sind. ... Mein Ehemann möchte allerdings ein eigenes Haus bauen. ... Schenkungsurkunde und ohne Schenkungssteuer uns das Geld schenken?

| 25.6.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
NB die Schenkung erfolgt in einer Zwischenzeit, d.h. ich habe eine Position im Ausland gerade verlassen (zahle also dort keine Steuern), bin aber auch noch keine 183 Tage in Deutschland und werde es auch nicht sein. Meine neue Position trete ich erst nach erfolgter Schenkung an, also bevor ich im Ausland wieder steuerpflichtig bin. Fuer eine kurze Stellungnahme zur Schenkungssteuer in diesem Fall waere ich Ihnen sehr verbunden.
123·5·8