Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

5 Ergebnisse für „schenkung insolvenz frau“

Filter Steuerrecht
30.1.2013
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Wie kann ich das Kapital für mich privat sichern oder auch meiner Frau übertragen, schenken, ohne dass ich in steuerliche Probleme bekomme ?
17.5.2015
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Sollte ich versterben, erbt die ETW meine Frau, sollten wir beide oder nach mir meine Frau versterben soll meine Mutter die ETW zurück erben. ... FRAGE3: Wäre es möglich ihr kein Wohnrecht ein zu räumen, aber die Sicherheit zu verschaffen über die Auflagen der mittelbaren Schenkung (ETW fällt bei Tod,Insolvenz,Schulden etc. wieder an die Mutter zurück und darf auch nicht verkauft werden und nicht mit Schulden belastet werden). ... Auch wichtige Formulierungen, die in dem Notarvertrag stehen sollten wären hilfreich oder eine Mustervorlage zu der mittelbaren Schenkung.

| 12.12.2014
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Aus unseren Privatbesitzen möchten meine Frau (keine Gesellschafterin, gesetzlicher Güterstand) und ich je 1 Immobilie an die GmbH verkaufen. ... Frage 2: Ist es richtig, dass der Erwerb der Immobile meiner Frau für die GmbH grunderwerbssteuerpflichtig ist? ... Frage 3: Kann ich bei dieser Konstruktion das Darlehen zinslos gewähren und davon ausgehen, dass das Finanzamt das Darlehen weder als Schenkung ansieht, noch eine Mindestverzinsung fordert?
28.6.2009
Anzumerken ist noch folgender Vorgang: Ende 2008 wurde die Immobilie auf die Tochter (mich) notariell übertragen mit der Eintragung in das Grundbuch mit lebenslangem Wohnrecht des Vaters und Ausschluss der Weitervermietung und des Verkaufs zu Lebzeiten des Vaters und Wiedererlangung des Eigentums an der Wohnung vom Vater im Falle der Insolvenz der Tochter. ... Kollidiert die Wohnungsübertragung an die Tochter (mich) mit dem neuen Erbschaftssteuerrecht bzgl. des Erbes meines Vaters von seiner Frau?
9.11.2008
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Schenkung/Übertragung kam nicht in Frage, da zu diesem Zeitpunkt ein Insolvenzverfahren der Firma des Vaters bestand und alle Durchgriffsrisiken ausgeschlossen werden mussten.
1