Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

174 Ergebnisse für „kosten tochter“

Filter Steuerrecht
12.3.2012
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Die Kosten der Grundschuldeintragung (Notar) und der Rohbauabnahme wurden von der Tochter direkt bezahlt was noch nachgewiesen werden muss. Lediglich die Kosten von 52,00 € für die Verlängerung der alten Baugenehmigung wurde vom Konto der Mutter bezahlt und von der Tochter "bar" an die Mutter erstattet. ... Sie hat alle Kosten und Risiken getragen.
9.10.2020
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Einzug der Tochter Aufgrund einer komplizierten Familiengeschichte hatte ich zu meiner Tochter stets ein gutes, enges Verhältnis, war jedoch offziell nie der Vater und meine Tochter wuchs bei der Oma auf. ... Nun möchte ich alle Kosten absetzen, die im Zusammenhang mit dem Einzug meiner Tochter entstanden sind, wie z.B. ... Kann man argumentieren, daß die Kosten unvermeidbar waren, weil sie aus sittlichen Gründen entstanden sind?
16.1.2013
Wir besitzen eine 3-Zimmer-Wohnung (75qm), die unsere Tochter mit 2 weiteren Untermietern (als Studenten WG) bewohnen wird. ... Hierzu schließe ich einen Mietvertrag mit der Tochter als Hauptmieter ab, meine Tochter wiederum schließt die Untermietverträge ab. ... Der Vermieter trägt diese Leerstands-Kosten und das damit verbundene wirtschaftliche Vermietungsrisiko.
15.6.2020
von Rechtsanwalt Dr. Tim Greenawalt
. - Operative Tochter GmbH in Stadt B. Gesellschafter ist die Holding. - Die Tochter führt ihre Gewinnne an die Holding ab. Frage: 1) Verlagert sich damit die Besteuerung der Gewinne der Tochter quasi weitestgehend auf die Mutter?

| 30.4.2007
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Meine Schwiegermutter besitzt eine Eigentumswohnung, in der bis jetzt nur Ihre Tochter wohnt.
28.1.2009
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Sachverhalt: Deutsche Kapitalgesellschaft (Mutter) übernimmt schweizer Kapitalgesellschaft (Tochter) zu 100% in 2009. Schweizer Tochter leistet Dividendenzahlungen an die deutsche Mutter (sog. outbound-Fall). Durch das Zinsabkommen mit der Schweiz ist die Mutter-Tochter-Richtlinie (MTR) nun auch im Verhältnis zwischen Deutschland und der Schweiz ab 2008 anzuwenden. zu den Rechtsfolgen: Quellensteuerbefreiungin der Schweiz und Steuerbefreiung auf Dividenden gem. § 8b KStG in Deutschland. zu den Voraussetzungen der Anwendung jeweils (Deutschland/ Schweiz): 1.

| 29.2.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Guten Tag, ich habe folgende Frage: Meine Mutter, Witwe, Schweizerin, wohnhaft in Deutschland, vererbt mir ihrer Tochter, Schweizerin, wohnhaft in Deutschland, nach ihrem Tod ein Haus in Frankreich. ... Ich habe eine Tochter, die ihren Enkelfreibetrag noch zur Verfügung hätte. ... Wäre es von Vorteil, meine Mutter zu beten, ihre Enkelin (also meine Tochter) mit 200T in ihrem Testament zu berücksichtigen?
3.8.2020
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Davon hat unsere Tochter nun 1/4 geerbt. ... Die Kosten übernimmt meine Tochter, Miete soll nicht bezahlt werden. Nun meine Frage: kann meine Tochter die gesamten Kosten (bis zur Höchstgrenze von € 200.000,—) von der Steuer nach Paragraf 35c absetzen, obwohl sie nur Teileigentümer ist?
11.1.2010
Hallo, meine Tochter arbeitet in Leverkusen und hat eine Mietwohnung in Köln und mit ihrem Lebenspartner eine gemeinsame Mietwohnung im Saarland ( Entfernung zw. den Wohnungen ca. 260 km ).

| 4.10.2012
Meine Eltern besitzen ein Haus, dessen Verkehrswert gerade offiziell geschätzt wurde. Da sie selbst zukünftig in einer Seniorenwohnung wohnen werden und hierfür Geld benötigen, wollen sie mir dieses Haus nun für den halben Verkehrswert verkaufen. Da sie das Haus schnell loswerden wollen, hätten sie auch an Fremde deutlich unter dem Verkehrswert verkauft.

| 10.6.2006
B. wurde für das Studium meines Sohnes, der BAföG erhält, ein Laptop (Kosten 800,-€) angeschafft. Meine Tochter befindet sich in einer Ausbildung in einem 40 km entfernten Betrieb und bekommt gerademal 400,-€ /Monat.
8.5.2021
| 120,00 €
von Rechtsanwalt Dr. Tim Greenawalt
Unsere Tochter K. studiert seit 2012 in Großbritanien, derzeit Medizin im 2. ... Mit welchen Steuern/Gebühren (Kosten) ist zu rechnen. 2. Darlehensvertrag mit der Tochter Kann ein privater Darlehensvertrag zwischen Eltern und Tochter so gestaltet werden, dass weder Zinserträge bei den Eltern zu versteuern sind noch der Schenkungsfreibetrag zur Tochter hin angerechnet wird?
5.8.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Da die Abschreibung (degressiv 1 %) leider nur sehr niedrig ist wollen die Großeltern (vorweggenommenes Erbe) das Gebäude an die Tochter und zwei Enkel veräußern (Grunderwerbsteuer fällt nicht an). ... Durch den Verkauf haben die neuen Eigentümer einen erhöhten Abschreibungsbetrag als wenn das Gebäude aufgrund der "Fußstapfentheorie" an die Tochter und die Enkel vererbt/verschenkt worden wäre. ... Tochter und Enkel erloschen werden.
21.11.2021
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Alex Park
Eine Immobilie bewohnt meine Mutter selbst, sie zahlt jedoch keine Miete, sondern lediglich die laufenden Kosten. ... Ich weiß, dass der Freibetrag für eine Schenkung von Tochter zu Mutter bei 20.000€ liegt.
31.7.2007
Guten Tag, in meiner Steuererklärung für 2005 habe ich Reisekosten für Besuchsfahrten bzw. für das Abholen und Zurückbringen meiner Tochter bei Ihrer Mutter eingesetzt. Meine Tochter lebt bei Ihrer Mutter (Entfernung im Jahr 2005 ca 25 KM einfach, mittlerweile nach Umzug 400 KM !! ... Ist es darüber hinaus eine Frage der Entfernung und somit der entstehenden Kosten?

| 1.12.2018
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Meine Tochter besitzt ein Zweifamilienhaus, das zum Teil fremdvermietet ist. Meine Frau und ich sind 75 Jahre alt und werden von meiner Tochter durch Gewährung von Kost und Logie unterstützt. ... Die Geltendmachung für Kost und Logie als außergewöhnliche Belastung würde dann entfallen.

| 27.6.2009
Ich habe eine 18-jährige Tochter, die ein Jahr vor dem Abitur steht. ... Hier geht auch meine Tochter zur Schule. ... Fragen: Ist es steuerlich günstiger für mich und meine Tochter HU als Hauptwohnsitz zu wählen?
22.11.2012
Meine Tochter und ich sind PKV.
123·5·9