Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

226 Ergebnisse für „immobilie schenkung“

Filter Steuerrecht

| 17.1.2010
(Die Schenkung wird notariell in Russland abgewickelt.) Innerhalb eines Jahres nach der Schenkung wird meine Mutter die Wohnung verkaufen. ... Frage 1: Muss meine Mutter die Schenkung beim Finanzamt in Deutschland oder bei irgendeiner anderen deutschen Behörde melden?
25.11.2015
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Die Abnahme der Immobilie soll zum 31.03.2016 erfolgen. ... Kaufpreis der Immobilie beträgt EUR 243.000. ... In meinen Augen würde es sich um eine Schenkung handelt auf die das ErbStG anzuwenden wäre.
30.1.2013
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Konstellation. Ich, Selbstständig und Inhaber eines Unternehmens (Einzelunternehmen), würde gerne mich und meine Familie absichern. In den letzten Jahren wurde monatlich ein Betrag auf ein Cash Konto für schlechte Zeiten oder sonstige Kosten aus den Umsätzen des Unternehmens eingezahlt.

| 11.7.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Daher sind die Fragen zu klären, ob es sich um eine gegenseitige Schenkung handelt oder es zwei Verkäufe sind. ... Meine Mutter besitzt eine Immobilienfirma und die restlichen Wohnungen im Gebäude. ... Und als Gegenleistung per Schenkung an mich, die Tochter, den Kredit ablösen ohne dass Steuer anfällt?

| 20.11.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Wenn bei der Schenkung einer Immobilie dem Schenker ein Wohnrecht in der Immobilie vorbehalten bleibt wirkt sich dies ja mindernd auf den Wert der Immobilie aus. ... Gilt dies auch, wenn im Zuge einer Schenkung der Schenker ein Wohnrecht in einer anderen Immobilie erhält? ... Können dann beide Schenkungen "bilanziert" werden, d.h. der Sohn muss nur die Differenz aus den beiden versteuern?
5.8.2019
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Hallo Im Zuge der vorweggenommenen Erbschaft wollen wir unserem Sohn im September 2019 eine Immobilie Schenken die wir 2018 im Mai für 140000€ + 25000Nebenkosten gekauft haben . In der übernommenen Immobilie wohnt unser Sohn seit dem wir diese übernommen haben zur Miete , ebenfalls in einer Anliegerwohnung der Vorbesitzer mit Wohnungsrecht und Mietvertrag ( zahlt Miete ) auf Lebenszeit das bei dem Kauf in 2018 Grundbuchlich vereinbart wurde. Unser Sohn soll die Immobilie komplett Übernehmen unter den Rückforderungsauflagen - Übernahme der Grundschuld 165000 € - Übernahme Wohnungsrecht des Vorbesitzers - kein Verkauf der Immobilie in den nächsten 17 Jahren - es soll eine Schenkung sein - der Sohn verzichtet auf den Pflichtteilsanspruch Erbe - ein Übertragungsvertrag soll gemacht werden mit den üblichen Rückgabeauflagen.. - Rückgabe bei Verarmung - Rückgabe bei groben Undank , vorzeitigem Verkauf, Insolvenz , Geschäftsunfähigkeit … Boden und Gebäudewert für die AFA wurde durch das Finanzamt bei der Einkommenssteuer für 2018 auf 273000€ berechnet . - sonst sind keine Schulden oder Verbindlichkeiten vorhanden .
24.6.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Meine 1.Frage: Wenn ich die Wohnung + die Fondsanteile an meinen Bruder verschenke und er gleichzeitig das laufende Hypothekendarlehen übernimmt (aktueller Verkehrswert der Wohnung entspricht in etwa der Restschuld minus Wert der Aktienfonds), bleibt diese Schenkung für mich und meinen Bruder steuerfrei? ... Ginge mit einer Schenkung die Wohnung auch in den Besitz der Noch-Ehegattin über?

| 14.3.2014
(er hat eine eigene Familie) und hat er dann einen Freibetrag von €400.000 wenn ich ihm ein Jahr nach der Heirat eine meiner Immobilien schenke?
14.4.2019
von Rechtsanwalt Alex Park
Die Immobilie in Deutschland soll auf meinen Name gekauft und eingetragen werden. ... Gäbe es deshalb die Möglichkeit postum eine notarielle Urkunde zu erstellen, die eine Schenkung zwischen meiner Frau und mir bestätigt? ... Der Hauskauf ist in Vorbereitung, wäre es gegebenenfalls sinnvoll die Immobilie auf den Namen meiner Frau zu kaufen oder uns beide zu registrieren und nicht wie geplant nur auf meinen Namen?
8.3.2020
von Notarin und Rechtsanwältin Andrea Fey
Vor mehr als 10 Jahren wurde eine Immobilie zur Vermietung gekauft und soll als zusätzliche Altersversorgung dienen. ... Ist hier eine Schenkung zwischen Ehepartnern entstanden und möglicherweise steuerpflichtig? ... Werden Restschulden bei einer Schenkungssteuer berücksichtigt?

| 23.4.2020
| 40,00 €
von Notarin und Rechtsanwältin Andrea Fey
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit langem 25% Miteigentümer einer Immobilie und bekam mittels Schenkung vor 8,5 Jahren weitere 50% dazu (mit Eintrag in das Grundbuch). ... Wie sieht es jedoch mit dem Wertansatz der 50% Schenkung (vor 8,5 Jahren) aus? Gilt hier der Zeitpunkt der Verkehrswertermittlung gleich dem Zeitpunkt der Schenkung ?
26.1.2019
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Meine Frau und ich haben eine Immobilien GbR mit 50 % / 50 %. In dieser GbR sind schon Immobilien im Bestand. ... Meine Frau soll Ihren Anteil als Schenkung erhalten.

| 9.4.2017
von Rechtsanwältin Vicky Neubert
Er hat seinen Wohnsitz in Deutschland im Januar 2011 aufgegeben Die erste Schenkung erhielt er von uns vor über 20 Jahren. Worauf ist bei dieser Schenkung insbesondere in steuerrechtlicher Hinsicht zu achten und was ist ggf. wo zu melden?
13.6.2019
von Rechtsanwalt Alex Park
Unser Sohn hat nun selbst eine Familie gegründet und möchte sich eine neue Immobilie kaufen. ... Falls ja, könnte sich eine Schenkung vor dem Verkauf steuermindert auswirken? Er wäre ja dann der Eigentümer, der die Immobilie die letzten 8 Jahre genutzt/bewohnt hat.

| 30.9.2013
Ich möchte meiner einzigen Tochter meine sebstbewohnte Immobilie schenken! Der Schenkungsvertrag gestaltet sich wie folgt: 1. ... Immobilienwert: 500.000 € Frage: 1.
31.10.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, Ist-Zustand: Immobilie: 2-Familienhaus mit Nebengebäude Bj.:1998-2000 Art der Nutzung: selbst genutzt Eigentümer: Vater und Sohn zu je 50% An beide Parteien wurde die Eigenheimzulage ausgezahlt Einheitswert der Immobilie laut Finanzamt 90.243 EUR Im Grundbuch Schulden in Höhe von 210.000 EUR eingetragen Tatsächlicher Schuldenstand nach jahrelangem Tilgen ca. 150.000 EUR Vorhaben: Vater möchte sein Immobilienanteil an den Sohn unentgeltlich übertragen (verkaufen mit Wohnrecht und Schuldenübernahme durch den Sohn) Eine Schenkung ist nicht erwünscht.

| 17.1.2010
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Guten Morgen, folgende Frage: Ich möchte meiner Tochter eine Immobilie im Wert von 266000,00 schenken. ... Schenkungssteuerrechtlich ist das kein Problem, da der Freibetrag 400000,00 ist. 1.

| 2.8.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, ich beabsichtige den Kauf einer vermieteten Immobilie; bzgl. der Finanzierung habe ich folgende Vorstellung und bitte um Prüfung und Bewertung: 1) Opa schenkt seinen beiden Enkeln jeweils 100.000 Euro (3 und 6 Jahre alt) 2) Kinder leihen Vater (mir; Käufer Immobilie) jeweils 100.000 Euro zu banküblichen Zinsen. ... 2) Kann die Schenkung zu Gunsten der Enkel auf das Konto des Vaters erfolgen (mit entsprechenden Verwendungstext "Schenkung an ... zum Aufbau Alterssicherung") oder sollte für die Kinder jeweils vorher ein eigenes Konto eingerichtet werden? ... 6) Zählt die Schenkung als Einkommen - oder nur Erträge aus dem Schenkungsbetrag?
123·5·10·12