Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.542
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

53 Ergebnisse für „firmenwagen regelung“

Filter Steuerrecht

| 13.3.2014
2928 Aufrufe
Wir haben einen Audi A6 quattro, welcher einen sehr hohen Listenpreis innehat, als Firmenwagen in Nutzung. Jetzt wollen wir die 1% Regelung umgehen. ... Ich habe mal irgendwo gelesen, dass, wenn das private Fahrzeug definitiv besser ist als das geschäftliche, fällt die 1% Regelung weg.
14.2.2009
9431 Aufrufe
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Eine 1%-Regelung, bzw. ... Eine arbeitsvertragliche Regelung wurde nicht getroffen. ... Bei einer nachträglichen Regelung geht es um eine Regelung im Sinne des AG.

| 1.6.2010
3643 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Sehr geehrte Damen und Herren, kann ein Firmenwagen eines geschäftsführenden Gesellschafters einer Ein-Mann-GmbH als Betriebsausgabe unter Anwendung der 1 Prozent-Regelung abgesetzt werden, wenn die betriebliche Nutzung nur ca. 20% beträgt? ... Gilt diese steuerliche Erfassung auch für Geschäftsführer oder gibt es hier andere Regelungen? Hintergrund der Frage ist, dass der Steuerberater vor Ort die 1% Regelung auch für eine überwiegende private Nutzung bejahrt.

| 10.2.2014
1140 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen Firmenwagen mit Privatnutzung.
13.5.2007
5470 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Sehr geehrte Rechtsanwälte Seit letzten Jahr besitze ich einen Firmenwagen, welchen ich nur dienstlich nutzten darf. ... Müsste ich dieses Firmenauto mit der 1% und 0,03% Regelung versteuern?
20.2.2013
1119 Aufrufe
Er hat einen Firmenwagen. ... Zumindest ist im Bruttolohn nicht explizit ein Firmenwagen benannt. ... Zu dem Firmenwagen hat er sich m.E. freiwillig entschlossen.

| 20.4.2017
131 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alex Park
Sehr geehrter Anwalt, ich fahre im Sommer für ca. 3-4 Monate durchgehend ein privat finanziertes Cabrio, in den übrigen Monaten ein mit der 1% Regelung besteuertes Firmenfahrzeug (auch zur privaten Nutzung), das die 3-4 Monate, nicht oder nur für Firmenfahrten (Tanken, Reifenwechsel, Besorgungsfahrten, Fahrten zu Kunden) benutzt wird. Kann ich über ein elektronisches Fahrtenbuch im Firmenwagen bei einer Prüfung durch das Finanzamt nachweisen, dass ich das Fahrzeug die 3-4 Monate nicht privat genutzt habe und hierfür die 1% Regelung vermeiden ?

| 18.5.2014
2115 Aufrufe
von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Für meine nichtselbständige Tätigkeit hat mir mein Arbeitgeber einen auch privat nutzbaren Firmenwagen zur Verfügung gestellt, der nach der Listenpreismethode/Ein-Prozent-Regelung zuzüglich 0,03% für die Entfernung Wohnung – Arbeitsstätte versteuert wird.
21.5.2008
3105 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, Durch meinen Arbeitgeber habe ich einen Firmenwagen auch zur privaten Nutzung zur Verfügung gestellt bekommen wo nach der 1 % Regelung von Neuwagenlistenpreis verfahren wird.Für die Fahrten zwischen Wohnstätte und Arbeitsstätte wird die 0,03 % Regelung angewand was auch korrekt ist. ... Jedoch musste ich feststellen, dass ich während meiner Krankheit von meinem Arbeitgeber die 0,03 % Regelung für die Fahrten zwischen Wohnstätte und Arbeitsstätte belastet bekommen habe, obwohl keine Fahrten zwischen Wohnstätte und Arbeitsstätte durchgeführt wurden.
8.5.2009
13028 Aufrufe
von Rechtsanwalt Kay Fietkau
Sehr geehrtes frag-einen-anwalt.de Team, Ich würde gerne einen Gebrauchtwagen über die Firma, bei der ich arbeite, leasen. Nun kostet das Auto ,ein 7er BMW, noch aktuell beim Autohaus zum Verkauf ausgeschrieben 40 000 Euro. Der Neuwert des Autos liegt bei knapp 100 000 Euro .

| 24.10.2018
| 25,00 €
62 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo, Ich habe ein Firmenfahrzeug wo ich auch privat nützen darf. Muss der Arbeitgeber auch meine Privatfahrten bezahlen ? Im Moment hab ich 1% =290€ Und die Kosten geschäftlicher Fahrten durch eine Tankkarte.
29.6.2018
| 40,00 €
73 Aufrufe
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, in meinem neuen Job endet bald die Probezeit und mein Chef möchte mir einen Firmenwagen zur Verfügung stellen, den ich auch privat nutzen darf. 1% Regelung ist vorgesehen. ... 1 %-Regelung + Entfernung Wohnort-Arbeitsstätte?

| 18.11.2011
4011 Aufrufe
Guten Tag, Der Geschäftsführer einer GmbH, an der er auch beteiligt ist (deutlich unter 30%), möchte sich einen Firmenwagen zulegen.

| 28.8.2007
1721 Aufrufe
Guten Tag, mein Arbeitgeber hat mir 2006 einen Firmenwagen im Rahmen eines Komplettleasingvertrages zur Verfügung gestellt.

| 31.7.2009
2324 Aufrufe
Mein neuer Arbeitgeber erlaubt mir die Nutzung meines Wagens (den Wagen meiner Frau) statt eines Firmenwagens und erhöht mein Gehalt um den Betrag, den er sonst für das Leasing zahlen würde. ... Insb. darf es nicht dazu führen, dass sich die Versteuerung des Wagens als Firmenwagen für meine Firma ändert, weil sich sonst das ganze nicht mehr rechnet.
2.3.2017
171 Aufrufe
von Rechtsanwalt Pascal Gratieux
Guten Tag, nehmen wir an, bei einem Bruttomonatsgehalt von 5.000€ fahre ich einen Firmenwagen mit eine Bruttolistenpreis von 45.000€. Aufgrund der 1% Regelung muss ich demnach einen geldwerten Vorteil von 450€ versteuern (Weg Wohnung Arbeitsplatz entfällt).
4.3.2018
| 48,00 €
120 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alexander Dietrich
In diesem Zuge steht mir nach der Probezeit ein Firmenwagen über 1%-Regelung mit Privatnutzungserlaubnis zu.

| 17.7.2018
| 35,00 €
66 Aufrufe
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Können Fahrten zum Arzt als außergewöhnliche Belastung geltend gemacht werden, wenn diese als Einzelunternehmer mit dem eigenen Firmenwagen (1% Methode) zurückgelegt werden?
123