Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

151 Ergebnisse für „finanzamt vermietung jahr verpachtung“

Filter Steuerrecht
28.8.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Bauzeit ca. 2 Jahre, Anfang 2023 bis Ende 2024. Kann ich die Kosten für die Wohnung (Zinsen, Notar, Grunderwerbsteuer, usw, aber NICHT: Tilgung) bereits steuerlich geltend machen, auch wenn die Erstvermietung erst in gut zwei Jahren stattfindet?
24.5.2022
| 63,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Guten Tag, ist ein Vermieter (natürliche Person), der aus Vermietung von 2 Mehrfamilienhäusern und einem Gewerbeobjekt (Option zur Umsatzsteuer) Mieteinnahmen >600.000€ / Jahr hat in seiner privaten Einkommensteuererklärung bilanzierungspflichtig? Ein Gewerbe ist nicht angemeldet, da die Vermietung im Rahmen der privaten Altersversorgung erfolgt.
23.3.2022
| 120,00 €
von Rechtsanwalt Alex Park
(Die später ggf. vom Finanzamt rückerstattet werden, wenn festgestellt wird, dass er unter keine unvorteilhafte Doppelbesteuerung fällt?) Dieses Schreckgespenst geht zumindest in seinem Kollegenkreis um. - Inwieweit verändern sich zu versteuernde Einkommens- und Vermögenswerte bzw. der Steuersatz in der Schweiz durch den Kauf der Immobilie und dessen Vermietung (er lebt seit etwa drei Jahren in der Schweiz, dort im Kanton Luzern)?
25.1.2022
| 80,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Muss die rumänische Firma zwischen Gründung im Februar und Wohnsitznahme im Juli nur in Rumänien Körperschaftsteuer bezahlen, oder meldet auch das deutsche Finanzamt hier Interesse und wenn ja für welchen Zeitraum ? ... Wie ist es zb. bei dem Fall das in Deutschland aufgrund der Haltefrist von über 10 Jahren keine Steuer angefallen ist. 5.

| 19.1.2022
| 63,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Mein Vater hat einen Teil seiner Bodenflächen in einer Überlassung/Schenkung an uns Kinder aufegteilt im Jahr 2021. ... Der Betreffende Acker von 5,6 ha wird jeher verpachtet, letztes Jahr haben wir den Pächter gewechelt (erneut mit Pacht für 10 Jahre) und der neue Pächter (Landwirt) ist nun mit einem Kaufinteresse an mich rangetreten. ... , muss ich die 10 Jahre Schenkung/Überlassung abwarten?

| 18.1.2022
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Kann ich die üblicherweise in der Anlage V (Vermietung) angesetzten Kosten (Wohngeld, Heizung, Wasser, Strom) in diesem Fall für 2020 als Betriebskosten in der EÜR (Zeile 46) absetzen? Dadurch könnten die Kosten ja sofort wirksam werden, während sie sonst erst bei künftiger Neu-Vermietung verzögert wirksam würden.
13.1.2022
| 68,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Für 2019 haben wir noch angemeldet bei Finanzamt unter Vermietung und Verpachtung. Nun hat er für die Feststellungserklärung 2020 folgendes geändert: Quote: Die Einkünfte sind aufgrund der vorgelegten Unterlagen als Vermietung aus kurzfristigen Beherbergungsleistungen anzusehen. Dies bedeutet die Umqualifizierung der Einkünfte von „Vermietung und Verpachtung §21 EStG" auf „Gewerblich § 15 EStG".

| 12.12.2021
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Vor meiner Auswanderung war ich selbständig tätig und habe jedes Jahr meine Steuererklärung gemacht, so auch kurz vor meiner Auswanderung für das Jahr 2018, das letzte volle Jahr, in dem ich in Deutschland gelebt habe. ... - Denken Sie, das Finanzamt hat mich auch vergessen, denn ich habe ja keine Post mit Aufforderung zur Abgabe erhalten, oder sieht das Finanzamt vielleicht aus Gründen der Verhältnismäßigkeit bei einer Auswanderung im Januar von einer Steuererklärung ab? ... - Würden Sie mir raten, dass ich meine Steuererklärung für 2019 jetzt noch nachmache, obwohl die Aufforderung des Finanzamts fehlt?

| 9.12.2021
| 70,00 €
von Rechtsanwalt Sebastian Braun
Ich wohne seit 25 Jahren in dieser Wohnung. ... Seit Jahren pflege ich sie unentgeltlich. ... •Will das Finanzamt wissen, woher ich das Geld habe, das ich vor 25 Jahren gegeben habe?

| 24.8.2021
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Das alte Werkstattgebäude aus den 50er Jahren wurde von meinem Vater später vermietet (Gewerbe und Wohnung). ... Nießbrauch für sie) vor 5 Jahren jeweils hälftig übertrug. ... Das lehnte ich aber ab, da ich nicht das Risiko eingehen will, nach einem Verkauf durch das Finanzamt hoch besteuert zu werden.
13.7.2021
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Die Situation: Unserer Tochter und Schwiegersohn haben wird mietfrei ein Wohnhaus überlassen. Weil wir die Abtragung und Zinsen der Grundschuld für den Hauserwerb nicht aus unseren eigenen Mitteln leisten können, erhalten wir monatlich einen Betrag der sich a)aus der Rate an die Gläubigerbank und b)zur Bildung einer Rücklage für Reparaturarbeiten usw. zusammensetzt. Einen finanziellen Vorteil haben wir nicht.

| 23.4.2021
von Rechtsanwalt Dr. Tim Greenawalt
Hallo, Mitte letzten Jahres habe ich ein Software-Unternehmen gegründet und bin alleiniger Gesellschafter sowie Geschäftsführer. ... Dass ich den Sitz der GmbH dort haben kann, ist selbstverständlich mit der Vermietung abgesprochen und ich habe dies schriftlich bestätigt bekommen. ... Für eine Wohnung die gut passen würde, scheint mir die Vermietung keinen Gewerbemietvertrag geben zu können oder zu wollen (ist ja auch eine andere Nutzung) und so bliebe nur die Option privat zu mieten (was auch besser ist scheint). 2.
24.1.2021
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Das Finanzamt hat für die Verluste aus der VuV der ausländischen Immobilien einen Bescheid über die Feststellung der verbleibenden negativen Einkünfte nach §2a Abs 1 EStG erlassen (Einkunftsart §21 EStG).
5.1.2021
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Ich besitze ein vermietetes Haus in Deutschland, das vor kurzem kernsaniert wurde. Die Sanierungskosten setze ich gemäß der in § 7h/i EStG definierten Sonder-AfA von meinem - bisher in Deutschland erzielten - Einkommen ab. Nun überlege ich, einen Job in Dänemark anzunehmen und dorthin auch meinen Hauptwohnsitz zu verlagern.
26.10.2020
von Rechtsanwalt Hauke Hagena
Ich lebe und arbeite seit vielen Jahren in Frankreich, habe keinen Wohnsitz mehr in Deutschland, bin in Frankreich komplett steuerpflichtig und gelte somit in Deutschland als Steuerausländerin. ... Erstmalig ist nun das Finanzamt Berlin an mich herangetreten und hat mich zur Zahlung von Steuern aus Vermietung & Verpachtung aufgefordert, da diese Einnahme wohl so von der Immobilienfondsgesellschaft gemeldet wurde. ... Es handelt sich um Anteile eines Fonds, also einer Kapitalanlage, und ich besitze in Deutschland keinerlei Immobilien und erziele demnach keine Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung.

| 18.9.2020
Diesen Betrag müssen wir als Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung mit einem Grenzsteuersatz von zirka 42 Prozent zusammen veranlagt versteuern. ... Zu unserer Familie gehören zwei leibliche Kinder, die aktuell 6 und 8 Jahre alt sind. ... Die Anerkennung beim Finanzamt erfordert u. a. die Umsetzung des Nießbrauches im Geschäftsverkehr. 9.
20.8.2020
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Strittig mit dem Finanzamt ist der Werbungskostenabzug für das Jahr 2017 bezügl. der Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung einer Mietwohnung im Mehrfamilienhaus, insb. hinsichtlich der AfA für das Gebäude. ... Einfache Frage: Hat das Finanzamt infolge der Anerkennung der Kaufpreisaufteilung im Jahr 2018 dieselben Regeln auch für die Aufteilung im Steuerjahr 2017 anzuwenden? Oder kann das Finanzamt je nach Sachbearbeiter und Steuerjahr anders die Kaufpreisaufteilung festlegen?
17.8.2020
Ich vermiete als Privatperson ein Mehrfamilienhaus mit 6 Wohnungen an eine Agentur in Rechtsform einer GmbH. Diese Agentur vermietet die Wohnungen in Form einer Kurzzeitvermietung mit UST an Geschäftsreisende jeweils auf Wochenbasis. Frage: Kann ich im Mietvertrag für die Wohnungen des Mehrfamilienhaus (Wohnraum) mit der Agentur Umsatzsteuer erheben?
123·5·8