Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

190 Ergebnisse für „finanzamt trennung“

Filter Steuerrecht

| 23.2.2016
Ich habe die Trennung beim Finanzamt angezeigt und mein Mann ist aus meiner Wohnung ausgezogen. ... Meine Frage ist: Muss ich nun die 300 Euro Gehaltsdifferenz die ich durch die Steuerklasse 3 monatlich hatte rückwirkend an das Finanzamt zurückzahlen? ... Müßte ich tatsächlich 3000 Euro ans Finanzamt zahlen müssen hätte ich ein riesen Problem.

| 15.8.2005
Zur Zeit wird überlegt, ob ab 2006 die Trennung meldetechnisch und steuerlich offiziell gemacht werden soll. ... Die Antworten im Archiv Ihres Services hatte ich so verstanden, dass die Eigenheimzulage erst ab dem Zeitpunkt der Trennung neu berechnet und neu festgesetzt werden muß, der Zeitraum vor der Trennung aber unberührt bleibt.
11.2.2008
Mein Mann verweigert mir seit der Trennung die Unterhaltszahlung, die Unterhaltsklage läuft. ... Das Finanzamt hat dennoch die Zusammenveranlagung durchgeführt. ... Muß das Finanzamt von sich aus, derartigen Einkommens-Steuermanipulationen nicht nachgehen?
2.9.2015
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Zum 03.01.2014 habe ich mich dann mit dem Umzug in eine neue eigene Wohnung umgemeldet und dies auch mit dem Vemerk "dauernd getrennt" an das Finanzamt gemeldet. ... Trotz räumlicher Trennung haben wir in den ersten vier Monaten des Jahres 2014 gemeinsam gewirtschaftet (Einnahmen und Ausgaben über ein gemeinsames Konto). ... Wie würde das Gericht, bzw. auch das Finanzamt im Falle einer Streitigkeit die unterschiedlichen Positionen bewerten und zu wessen gunsten urteilen.
16.11.2012
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Im Zuge der Trennung haben wir einen Gütertrennungsvertrag notariell und einen Kaufvertrag abgeschlossen. ... Dann hat das Finanzamt hin und her gerechnet. ... Dann hat das Finanzamt gerechnet und die Steuerschulden, neu rückwirkend berechnet einfach versucht mir aufzubrummen.

| 8.9.2015
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Vor einer Woche habe ich ein Schreiben vom Finanzamt erhalten, dass meine Frau die dauerhafte Trennung gemeldet hat. ... Kann ich anhand der Mitteilungen, die ich vom Finanzamt erhalten habe, eindeutig mit dem Wechsel ab 2016 rechnen?
22.8.2012
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Die letzte Einkommensteuererklärung wurde für das Jahr 2010 beim Finanzamt abgegeben. ... Der Anwalt meines Mannes teilte mit, es wäre sinnvoll das ich nun die getrennte steuerliche Veranlagung beim Finanzamt ab 2012 beantrage, da ich sonst für evtl. ... Ist da ein formloser Antrag beim Finanzamt ausreichend, gibt es dafür Antragsformulare?
8.12.2015
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Mein Ex- Mann hat sich seit unserer Trennung vor 14 Jahren nicht mehr um seinen Sohn gekümmert. ... Im letzdem Jahr, also ein Jahr nach unserer Hochzeit, haben mein Mann und ich die Kinderfreibeträge voll vom Finanzamt bekommen und dieses Jahr macht mein Ex- Mann plötzlich wieder Ansprüche geltend. Das Finanzamt tut sich schwer, weil sie solch einen Fall noch nicht hatten.
4.9.2005
-wir sind uns einig, das im Falle einer Trennung, meine Tochter und ich das Haus weiterhin bewohnen und abbezahlen - mein Partner würde ausziehen.Aus diesem Grund möchte ich wissen , welchen Weg ich jetzt einschlagen muss, damit ich 100% Besitzer der Immobilie werde, und somit noch in diesem Jahr die volle EHZ beantragen kann .Wie ist der Ablauf ? ... - Könnte es von Seiten des zuständigen Finanzamt noch irgendwelche Schwierigkeiten geben - da ich den Antrag ja bereits einmal, aufgrund der falschen Info, nicht wahrheitsgemäß ausgefüllt hatte.
8.2.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich wohne und arbeite seit einigen Jahren im Ausland und habe nun ein Problem mit dem Steuerbescheid fuer das Jahr 2002: Das Finanzamt Deutschland benoetigte Einkommensauskuenfte, die ich bislang aufgrund der oertlichen Trennung nicht beibringen konnte.Gegen alle Steuerbescheide und die Mahnung habe ich per Fax (nicht nachweisbar) aus dem Ausland Einspruch erhoben und angekuendigt, die erforderlichen Unterlagen bei meinem naechsten Deutschlandbesuch beizubringen. Nichtsdestrotrotz hat das Finanzamt nun eine Zwangs-vollstreckung ueber einen Betrag in Hoehe von mehren Tausend Euro verfuegt.
9.4.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Um den Kindern die Trennung nicht noch zu erschweren und die Kinder im gewohnten sozialen Umfeld zu belassen, habe ich mich entschlossen, aus meiner Wohnung zu ziehen. ... SV dem Finanzamt melden, wenn ja wann? ... Frage - Können Sie mir evt. ein Aktenzeichen nennen, wo Gerichte zu meinem Gunsten (und nicht zu Gunsten des Finanzamt) entschieden haben?
21.6.2014
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Die Trennung von meinem Mann wurde unumgänglich, weil das Verhältnis meiner Tochter zu ihrem Vater schwer zerrüttet ist und meine Tochter aufgrund des schwierigen Verhältnisses in psychotherapeutischer Behandlung ist sowie über mehrere Monate in stationärer jugendpsychiatrischer Behandlung war. ... Kann das Finanzamt eine getrennte Veranlagung verlangen?
20.12.2008
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Meine Frau (V) und ich (III) wollen uns trennen, wir haben eine 5jährige Tochter. Ich arbeite voll, meine Frau wird vorerst weiterhin nur eine geringfügige Beschäftigung ausüben. Uns stelle sich die Frage, ob meine Frau den Auszug mit Kind zu Ihrem neuen Partner in den Januar 2009 verschiebt und sich erst dann getrennt lebend beim Einwohnermeldeamt meldet, damit wir 2009 noch beide von meiner günstigen Steuerklasse profitieren (ich mehr Gehalt, sie mehr Unterhalt).
20.1.2009
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Laut Finanzamt kann eine Berichtigung der Rechnungen durchgeführt werden, wenn zusätzlich der Rechnungsempfänger nachweist, dass er die geltend gemachten Vorsteuern an das Finanzamt zurückgezahlt hat. ... Wenn es nicht geht und ich die MwSt. an das Finanzamt zurückzahlen muss, kann mein mann und ich jeder getrennt seine zuviel berechneten MwSt. zurückzahlen? (wir stehen kurz vor der Trennung) und ich möchte ihm nichts zahlen und auch nicht für ihn haften müssen (da zusammenveranlagt)?!
22.1.2007
Anstelle der erwarteten 100% hat das Finanzamt meinem Lebensgefährten nun aber nur 50% der Eigenheimzulage gewährt. ... Um einen geringeren Miteigentumsanteil geltend zu machen, müssten wir laut Finanzamt einen entsprechenden Eintrag im Grundbuch veranlassen. ... Nun meine Frage: Ist der Bescheid des Finanzamtes rechtmäßig oder haben wir eine Chance, dagegen vorzugehen?
30.5.2008
Obwohl wir uns erst Februar 2007 trennten, gaben wir beim Amt auf deren Anraten hin daher den 31.12.2006 als Trennungszeitpunkt an. ... Wenn wir auf Grund der kurzen Zeit von 2-3 Wochen dies vor Gericht nicht für erwähnenswert hielten, zumal es sich vor dem Trennungsjahr abspielte? Wenn wir dies nun dem Finanzamt schriftlich mitteilen?
13.7.2017
Folgende Ausgangssituation: Im Trennungsjahr 2012 hatte ich Steuerklasse 3 damit ich mehr netto zur Verfügung stand. ... In der Summe hatte meine Ex ein Einkommen von 12542 € minus 1000 € Werbungskosten Nach Erlass des Bescheides beantragt meine Ex einen Aufteilungsantrag beim Finanzamt. Laut Berechnung des Finanzamt entfallen auf mich 96,539 % und meine Ex trifft es mit 3,461 %.

| 27.6.2016
Könnte das Finanzamt unterstellen, dass nicht beabsichtigt war, die Wohnung dauerhaft zu vermieten? ... Die Trennung war natürlich nicht geplant und stellte ein unverhofftes Ereignis dar.
123·5·10