Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

20 Ergebnisse für „finanzamt behandlung jahr frau“

Filter Steuerrecht
12.6.2013
Zuschätzung durch Finanzamt Das Finanzamt hat in meinem Geschäft eine Außenprüfung durchgeführt. ... Der Ex Schwiegervater meiner Frau verstorben. ... Ich betreibe einen Einzelhandel mit Heilsteinen, Schmuck etc. und biete zusätzlich Behandlungen mit Edelsteinen an.
17.2.2021
| 63,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Der Kauf liegt ca. 5 Jahre zurück. ... Im Jahr 2020 hat Frau A gemeinsam mit Herrn B den Verkauf der Anteile von Frau A an Herrn B begonnen. ... Zum Beispiel eine rechtsverbindliche Anfrage beim Finanzamt?

| 28.12.2006
Guten Tag, ich habe bezüglich der steuerlichen Behandlung der Mobility BahnCard 100 eine Frage. ... Im Jahr 2006 bin ich circa 40-mal nach Frankfurt gependelt. Das Finanzamt München hat mir für die letzten 3 Monate des Jahres 2005 (Beschäftigung in München wurde zum 1.

| 16.7.2018
von Rechtsanwalt Franz Meyer
Da meine Frau knapp über 40 Jahre war (ich bin 44) haben wir die Kosten von ca. 7000 € selbst getragen und dafür einen Kredit aufgenommen Das Finanzamt Nürnberg hat die Kosten als außergewöhnliche Belastung nicht anerkannt. ... Im Internet finde ich keinen neueren Fall wo das Finanzamt sich querlegt. 1: Die Behandlung war sicher konform zum Embryonenschutzgesetz 2: Der Kredit lässt sich zu 100% zu den Aufwänden zum Kinderwunsch zuordnen
24.4.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Anliegen richte ich wie folgt an Sie : Anfang dieses Jahres wurde meine Schwerbehinderung mit einem Behinderungsgrad von 80% anerkannt und zwar rückwirkend sein 2003 . ... Die steuerlichen Nachteilsausgleiche sollen die Kosten erstatten , die für Medikamente , Behandlungen , Krankenheuser usw. erbracht worden sind . ... b - gibt es die Möglichkeiten eine Zustimmung meiner Ex-Frau zu erzwingen ?
25.10.2019
Sehr geehrte Damen und Herren, ich besitze seit über 30 Jahren ein Eigenheim, das ich selbst bewohne. ... Meine Frage: Hat die freiberufliche Nutzung gegenüber einer privaten Nutzung Einfluss auf meine steuerliche Behandlung durch das Finanzamt? Ich befürchte „unliebsame Überraschungen" seitens Finanzamt im Falle eines späteren Verkaufs der Immobilie bzw. im Erbfall.

| 2.12.2017
Wir sind bis Steuerjahr 2016 mit einem „Antrag auf Behandlung als unbeschränkt einkommensteuerpflichtiger Arbeitnehmer nach § 1 Abs. 3, § 1a ESTG" regelmäßig und ohne weiteres in Deutschland zusammen veranlagt worden. ... Ist es sinnvoll, für das Jahr 2017 einen Antrag nach § 1 Abs. 3, § 1a ESTG zu stellen, der für den Fall eintritt, dass ich nicht das volle Steuerjahr in Deutschland verbringe, sondern Mitten im Jahr nach Frankreich zurückkehrt? ... Weise ich das Finanzamt des vorherigen Wohnortes praktischerweise darauf hin, oder werde ich beim neuen Finanzamt vorstellig, oder?

| 13.3.2009
Guten Tag, ich hatte eine Betriebsprüfung Kleinstbetrieb für die Jahre 2005-2007. Der Finanzbeamte möchte nun das Arbeitszimmer besichtigen, allerdings ist die GbR - zusammen mit meiner Frau - seit 1. ... Das Arbeitszimmer liegt im Dachgeschoss eines eigengenutzten EFH und meine Frau erhält seit 2005 die Eigenheimzulage.
21.6.2014
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Die Trennung von meinem Mann wurde unumgänglich, weil das Verhältnis meiner Tochter zu ihrem Vater schwer zerrüttet ist und meine Tochter aufgrund des schwierigen Verhältnisses in psychotherapeutischer Behandlung ist sowie über mehrere Monate in stationärer jugendpsychiatrischer Behandlung war. ... Ich besuche ihn regelmäßig und nehme mich der Dinge an, die er aufgrund seines Alters (er ist nahezu 70 Jahre alt) nicht mehr alleine ausführen kann. ... Kann das Finanzamt eine getrennte Veranlagung verlangen?
6.4.2008
Einen Tag später bekomme ich eine E-Mail von einer Frau die mich aufklärte. Sie hätte auch schon die Anzeige an das Finanzamt geschickt und ich müsste mit empfindlichen Strafen rechnen und evtl Steuern nachzahlen für Behandlungen, die ich gemacht haben könnte seit der Ausbildung zum Klangmasseur(das wahr im Mai 2007).Sie ging da von 2 Behandlungen am Tag aus. ... Muss ich Steuern für angenommene Behandlungen zahlen, die ich nie gemacht habe?
27.5.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hab folgendes Problem mit dem örtlichen Finanzamt. Letztes Jahr war kein so leichtes Jahr für mich sowohl in beruflich/finanzieller, wie auch in privater Hinsicht. ... Nicht zuletzt da ich seit längerem aufgrund einer depressiven Erkrankung in ärztlicher Behandlung war und auch medikamentös behandelt wurde.
4.9.2014
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Guten Tag, ich habe nach einer Betriebsprüfung ein wenig Meinungsverschiedenheit mit meinem Finanzamt ;-) Zum Hintergrund: Ich bin geschäftsführender Gesellschafter einer Limited. ... Mich als Geschäftsführer, meine Frau als Büroangestellte für das Backoffice. Meine Frau arbeitet nur in diesem Büro.

| 14.11.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Das Finanzamt hat bei der Verkehrswertermittlung jedoch unterschiedliche Berechnungen durchgeführt. ... d) Wenn sich das Finanzamt dann nicht dazu bewegen lässt, den Zinssatz der Immobilie 1 zu korrigieren, soll bzw. muss ich dann einen Gutachter mit der Schätzung des Gebäudes beauftragen? Oder kann ich auch Rechtsmittel aufgrund der ungleichen Behandlung der beiden Immobilien einlegen?
30.9.2009
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Zur Erklärung: meine Frau und ich sind seit 06/2008 verheiratet, keine Sonderveranlagung, ich bin 27/Student, meine Frau 26/Angestellte. ... Summen für meine Frau: ~12 TEUR aus Gewerbeaufgabe, ~11 TEUR aus nichtselbst. ... Auf Nachfrage beim FA sagte mir eine Bearbeiterin, dass das doch alles klar sei und der Freibetrag nach § 16 Abs. 4 ja auch nicht zur Anwendung kommen kann, weil meine Frau nicht über 55 Jahre alt ist und auch nicht berufsunfähig ist und somit auch Zeile 36 aus der Anlage G nicht in Betracht kommt.

| 4.12.2020
| 70,00 €
von Notarin und Rechtsanwältin Andrea Fey
In den letzten beiden Jahren hatte sie jedoch keinen Anspruch mehr auf Elterngeld. ... Auch der Tätigkeitsbereich meiner Frau wurde eingestellt. ... Vielmehr muss die Abfindungszahlung im Jahr der Auszahlung höher sein als das vereinnahmte Gehalt, was auch gegeben ist.
5.2.2008
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Mir ist auch bekannt, daß vor ca. 10 Jahren der Arbeitgeber über diese Tätigkeit monatlich ein Formular für den Steuerberater, also für eine Überprüfung durch das FA erstellen mußte. Meine Frage; Ist ein solcher "Stundennachweis" auch ab dem Jahr 2004 und danach immer noch erforderlich und in welcher Form, und muß in diesem Stundennachweis auch die Art der Tätigkeit aufgeführt sein.
18.11.2006
von Rechtsanwalt Sascha Kugler
Meine Frau und ich nutzen gemeinsam ein häusliches Arbeitszimmer. ... Seit 2005 gibt es die Verwaltungsanweisung zur einkommensteuerlichen Behandlung der Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer in der Fassung vom 01.März 2005, welche sich auf ein BMF-Schreiben vom 07.01.2004 bezieht. ... Diesen Einspruch haben wir eingelegt und natürlich die Antwort vom Finanzamt erhalten, dass die Situationen nicht vergleichbar sind mit der abschließenden Frage, ob wir den Einspruch weiterhin aufrecht erhalten wollen.
12.11.2019
von Rechtsanwalt Dr. Tim Greenawalt
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin im Jahr 2015 durch eine Vereinbarung mit meiner alten Anwaltskanzlei in Rechtsform einer PartGmB als Mitgesellschafter ausgeschieden. ... Der Einwand des Steuerberaters der Kanzlei, dass dieser doch bereits im Rahmen der einheitlichen Besteuerung nach Vereinnahmung durch die Kanzlei und somit doppelt besteuert wurde, ist entgegnete worden, dass dem gegenüber ja der Kaufpreis der Beteiligung innerhalb von 3-5 Jahren abgeschrieben werden könne. Ich streite mich nunmehr mit meinem Steuerberater darüber, dass in diesem und anderen Foren (HIER: Frau Rechtsanwältin Marlies Zerban vom 15.01.2015) meines Erachtens zu Recht dargelegt wurde, dass gem. § 16 Abs. 2 EStG der Buchwert, der ja hier ermittelt wurde vom Gewinn abzusetzen ist.
1