Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

21 Ergebnisse für „eltern finanzamt frau geld“

Filter Steuerrecht
12.6.2013
Zuschätzung durch Finanzamt Das Finanzamt hat in meinem Geschäft eine Außenprüfung durchgeführt. ... Inzwischen haben meine Frau und ich 22 T€ aus verschiedenen Quellen nachgewiesen (Schenkungen von Müttern und Exmann bzw. ... Der Ex Schwiegervater meiner Frau verstorben.
10.9.2008
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Die Eltern meiner Frau möchten ihr Geld schenken. ... Oder reicht es mündlich und einfach das Geld auf das Konto meiner Frau überweisen? Meldet die Bank dies dem Finanzamt, oder woher weiß das Amt von der Schenkung?
21.5.2009
Allerdings haben wir keinen Mietvertrag, da die Wohnung den Eltern meiner Freundin gehört. ... Spielt es bei der Anerkennung der doppelten Haushaltsführung beim Finanzamt eine Rolle, wo ich gemeldet bin? ... Kann ich, falls das Finanzamt eine doppelte Haushaltsführung ablehnt, nachträglich die Fahrtkosten für meine zwei (!)

| 12.12.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau (deutsche) erhält 1x jährlich ein Geldgeschenk von Ihren im EU-Ausland lebenden Eltern über jeweils $50.000, also ca. ... Die Anforderungen des Geldwäschegesetzes (Einfuhr von Geld) sind damit m.E. erfüllt. Unklar ist mir, ob eine Meldepflicht ggü. dem Finanzamt besteht, da sie ja (auch in der 10-Jahres Betrachtung) unter der Freigrenze bleiben.
20.6.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Da auf meinem (P-)Konto nichts zu holen ist, hat das Finanzamt jetzt das Konto meines Kindes (16J) gepfändet. ... Als das Konto vor eineinhalb oder zwei Jahren eröffnet wurde haben sowohl meine geschiedene Frau als auch ich als Erziehungsberechtigte unterschrieben. Ich habe kein Geld auf dem Kinderkonto geparkt oder sonstwie Einzahlungen darauf vorgenommen.
1.6.2009
von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Hallo liebe Anwälte, wir haben folgende Fragestellung: Meine Frau und ich haben uns ein Haus gekauft. ... Damit wir das Geld meiner Schwester geben können, ohne dass Schenkungssteuer anfällt, haben wir uns Folgendes überlegt: Meine Eltern schenken 55.000€ meiner Schwester und 55.000€ mir. ... Meine Eltern geben uns jetzt die ganze Summe und meine Frau, mein Sohn (4 Monate alt) und ich schenken meiner Schwester jeweils maximal 20.000€.
3.7.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Sehr geehrte Damen und Herren, Wie kann ich gegen den Steuerbescheid von Finanzamt Einspruch erheben, auf welchen Paragraphen des Gesetz soll ich mich bei dem Einspruch stützen? wenn: Seit 01.01.2003 habe ich die Eltern meiner Frau mit Geldmitteln unterstützt, aber offiziell bin ich nur seit dem 15.11.2003 verheiratet. Das Finanzamt hat nur Teil von dem gesamten Betrag anerkannt, mit der Formulierung: "Für die Eltern und Großeltern Ihrer Ehefrau sind XXXX Euro angesetzt worden, da Sie erst seit 15.11.2003 verheiratet sind."

| 6.10.2007
Guten Tag, folgende Frage: Eltern meiner Frau haben im Ausland ( Kasachstan)ihre Immobilien verkauft, da die Preise enorm gestiegen sind. Nun wollen sie ein Teil des Geldes uns geben.( ca. 80000 Euro) ( wir würden nicht Nein sagen :) Am einfachsten wäre es, das Geld zu überweisen. ... Finanzamt.
23.1.2011
SgRa/in , wir sind eine Familien-KG (meine Frau,ihre Schwester und ich als Komplementär) und haben nach einer sehr schweren Zeit mit vielen Rückschlägen in 2009 das Haus in dem meine Frau und ich wohnten welches aber in Erbengemeinschaft meiner Frau und ihrer Schwester zu gleichen Teilen gehörte zwecks Schuldenbereinigung schweren Herzens verkauft . Nachdem die Restschuld der Hypothek abgezogen war , stand uns eigentlich noch genug Geld zur Verfügung doch hat mich dann plötzlich unsere Hausbank genötigt , meine Hypotheken auf mein Elternhaus auch auszugleichen . ... Bei den nunmehrigen Abschlußarbeiten sind aber jetzt Zweifel aufgekommen , ob das Finanzamt hier nicht möglicherweise das Ganze als Schenkung auslegt und entsprechend besteuert .
16.9.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich habe 1997 geheiratet und 1998 hat meine Frau eine Wohnung im Haus Ihrer Eltern gekauft. ... Käufer war meine Frau allein. ... Zugewinn ziemlich blank da, da ich einiges an Geld in die Wohnung gesteckt haben.

| 22.3.2011
Die Eltern meiner Frau leben in Südamerika. ... Nach dem Verständnis meiner Frau und ihren Eltern sind sowhl die Schenkungen 2000 als auch die von 2009 von beiden Eltern zusammen erfolgt. ... Eine eidesstattliche Erklärung der Eltern reicht dem Finanzamt nicht.

| 1.9.2008
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
guten tag, meine frau und ich wurden 2003 geschieden. das haus wurde davor auf sie überschrieben. sie wohnt weiterhin darin mit den kindern. auszahlen konnte sie damals nichts an mich. wobei wir ausmachten, dass ich bei gelegenheit meinen teil (den ich als eigenkapital eingebracht habe) ausbezahlt bekomme. davon wurde notariell nichts festgehalten, da wir das flexibel handhaben wollten. notariell war es wohl eine übertragung ohne gegenleistung, bzw. ich kam aus dem kreditvertrag für das haus heraus. jetzt habe ich letztes jahr 30.000 € von meiner exfrau erhalten. momentan bin gerade bei meiner steuererklärung 2007. da muss ich das geld ja angeben wegen der zinseinnahmen. jetzt meine frage: kann ich da irgendetwas falschmachen? ich gehe davon aus, dass ich das geld nicht versteuern muss, weil es ja sozusagen geliehen war. oder wird dies steuerlich als schenkung gesehen (was für mich ja ziemlich blöd wäre)? meine exfrau und ich hatten das per handschlag mündlich ausgemacht (ja das gibt es auch noch). ich dachte, dass ich für das finanzamt jetzt wohl am besten etwas schriftliches aufsetze, das ich rückdatiere auf das datum der absprache 2003 (meine exfrau hätte da auch kein problem damit) Was meint hier der steuerfachann zu der ganzen angelegenheit?
3.7.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Das Haus gehört zu gleichen Teilen Mann und Frau. Die Eltern E des Mannes schenken der Familie F 150tsd.€. ... Die Eltern bekommen das Nießbrauchsrecht an dem neuen Haus.

| 4.5.2017
von Rechtsanwältin Vicky Neubert
Meine Frau und ich leben die überwiegende Zeit des Jahres, also mehr als 183 Tage in Vietnam. ... Für diese Einkünfte zahlen wir eine Pauschale an das vietnamesische Finanzamt. ... Meine Frau jobbt gelegentlich für ein paar Wochen in Deutschland, vielleicht 3.000 € im vergangenen Jahr.
17.1.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Vorgeschichte: Frühjahr 1998 – meine Frau verschwindet einfach. ... Meine Eltern wohnen auch in dem Haus. ... Ich überweise entsprechend von geliehenem Geld.

| 9.4.2017
von Rechtsanwältin Vicky Neubert
Dieser Betrag soll ihm gemeinschaftlich von beiden Eltern geschenkt werden. Das Geld befindet sich in Deutschland in unserem Privatvermögen und wir beabsichtigen es ihm zu überweisen.
1.11.2012
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Hallo ich will heiraten und gerne wissen welche steuerklasse wir nehmen sollten. ich selbstständig 30000€ bis 40000€ im jahr brutto sie angestellte 25000€ im jahr brutto. beide 1986 geboren und wohnen in M-V das schwangerschafts geld wir nach dem netto gehlt gerechnet, wir haben noch nicht aber wollen in ca 2-3jahren ein kind. habe gelessen das III/V nach der hochzeit spart. aber wen wir ein kind wollen: 1. gleich in die V/III oder erst dan wen wie ein wollen 2. sie kann eigentlich keine steuererklärung machen da sie so gut wie nichts zum absetzen hat. arbeits sachen kommen von ihrer firma, wohnung zu ihrer arbeit sind 1km
14.1.2007
Frau F. lebt in einer Dacheigentumswohnung im Haus ihrer Eltern (ca. 50 qm). ... Frau F. besitzt ca. 35.000 €. ... Müsste dies oder wird es automatisch an das Finanzamt gemeldet?
12