Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

138 Ergebnisse für „einspruch verein“

Filter Steuerrecht
7.11.2012
Unserem gemeinnützigen Verein wurde vom Finanzamt die Gemeinnützigkeit aberkannt. ... Wir werden Einspruch einlegen und Aussetzung der Vollziehung (ist diese Bezeichnung richtig...ich hoffe, Sie wissen, was ich meine) beantragen.

| 4.10.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Finanzverwaltung hat nun Duldungsbescheid und Antrag auf Eintragung Sicherungshypothek gestellt, wogegen Privatmann Einspruch im gänzlichen Umfang gestellt hat mit der Begründung, dass Finanzverwaltung a) weitaus höheren Sicherungspreis eintragen lassen will, als mit Darlehensvertrag und nachweislich gezahlt vereinbart wurde; außerdem ihm als Privatperson Kenntnis über betriebliche oder geschäftliche "Verstrickungen" zwischen Firma A und Firma B unterstellt wurden (auch unrichtig). ... Frage ist, da die Finanzverwaltung (seit 6 Wochen) auf den Einspruch, Rechtsbehelf und wie das auch alles heißt, NICHT geantwortet hat, aber die Justizkasse Hamm, zuständig für die Kosten bei Grundbuchkosten, mittlerweile Mahnung erhoben hat, die Gebühr für die Eintragung zu zahlen (obwohl wie gesagt die Eintragungssumme weitaus höher ist, als das vergebene Darlehen) MUSS bezahlt und der Eintragung trotz der Ungereimtheiten zugestimmt werden ? Wenn im Nachhinein die Sicherungshypothek wieder ausgetragen werden muss, weil gegen die Finanzverwaltung der Einspruch rechtswirksam wird, muss ja wieder bezahlt werden.
6.10.2008
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Wir haben dagegen erst einmal Einspruch eingelegt und müssen nun eine Begründung abgeben. ... Müssen wir trotz Einspruch das Geld bezahlen bzw. macht es Sinn eine Ratenzahlung zu vereinbaren?
2.9.2008
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Zumindest ist ein Einspruch angeblich nie eingegangen. ... Frage: Gibt es noch irgendwelche Möglichkeiten den Einspruch rückwirkend anerkennen zu lassen? ... Frage: Der Einspruch sollte eingelegt werden, da es sich um Einkünfte aus Spekulationsgewinnen handelte.

| 11.1.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Können die Herren und Damen des FA diese Prüfungen nicht zusammen legen und uns Steuerzahler die Artbeit vereinfachen? Wie dem es auch sei, habe ich Einspruch eingelegt, da ich im 1. ... Der "Sachgebietsleiter" hat nun mein Steuerberater kontaktiert und hat ausgeführt, dass er keinen Grund für meinen Einspruch sieht, die Prüfung wäre einfach nur turnusgemäß fällig und nicht aufgrund von irgendwelchen Kontrollmitteilungen angeordnet worden.
2.9.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe gestern einen Ablehnungsbescheid meines Finanzamtes zur Eigenheimzulage bekommen. Hintergrund: Ich habe sehr knapp Ende letztes Jahres (29.12.2005) noch eine Wohnung erworben. Ich bewohne diese auch selbst und bin insofern anspruchberechtigt.

| 23.3.2013
Bei einer vermieteten Immobilie hat das Finanzamt in der Festsetzung der Abschreibungsgrundlage (Gebäudewert) ein vereinfachtes Verfahren zur Verkehrswertermittlung angewendet [vgl. ... Ist ein Einspruch sinnvoll und hat er gute Erfolgsaussichten? ... Bitte mit Dringlichkeit, da die Einspruchsfrist abläuft (Einkommensteuer 2011).
14.3.2012
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Bin seit 6 Jahren bei dem selben Verein, leider mit wechselnden Bearbeitern). ... Laut Steuerbescheid, der eine Ablehnung der doppelten Haushaltsführung und Nachzahlung von ca. 3500 € beinhaltet (laut Rechnung des Vereins sollten ca. 700€ erstattet werden)liegen keine Belege vor für Arbeitsmittel, Spenden, Quittungen etc.

| 6.8.2014
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Ich bin an meinem Hauptwohnsitz in 2 Vereinen Mitglied jedoch nicht in aufwändigeren Ämtern (am Zweitwohnsitz habe ich gar keine Mitgliedschaften, ebenso nicht meine Frau welche aber auch am Erstwohnsitz keine Vereine besucht). ... Macht es überhaupt Sinn nun Einspruch beim Finanzamt zu erheben? Mit welchen Argumenten können wir denn einen Einspruch überhaupt sinnvoll angehen?

| 11.12.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nun zu meinen Fragen: Inwieweit macht es Sinn, über den Rechtsbehelf in Einspruch zu gehen, um das Verfahren zeitlich zu verlängern und die Chance zu haben, ggf.
14.3.2013
von Rechtsanwalt Philipp Adam
.: VI R 1/09), rät der Verein Vereinigte Lohnsteuerhilfe in Neustadt an der Weinstraße. ... Hätte ich eine Chance bei einem Einspruch mit dem Verweis auf den obigen Artikel.
20.10.2017
Das habe ich nicht geschafft, also hat das Finanzamt vor gut drei Wochen meinen Einspruch als unbegründet zurückgewiesen. "Der Ef hat den Einspruch trotz besonderer Aufforderung und Erinnerung nicht begründet [...] ... Für 2014 und 2015 könne er aber nichts mehr machen, da der Einspruch abgelehnt sei.
24.1.2007
Wenn dieses Ziel nicht mit vertetbarem Aufwand erreichbar ist, dann Vereinbarung von Ratenzahlung.

| 16.2.2007
Worauf kann man in der Begründung des Einspruchs rechtlich hinweisen und meiner Bekannten zu ihrem Recht verhelfen das die Mehraufendungen nun anerkannt werden.
19.8.2015
Da es sich um gänzlich neue Bescheide handelt,- mit der Möglichkeit, Einspruch dagegen einzulegen, verstehen wir diese Berechnung nicht. ... Unsere Frage ist, was können wir tun,- sollen wir Einspruch wegen diesen Zinsen und Säumniszuschläge einlegen.
25.1.2017
Im Untermietvertrag steht explizit drin das auf Aufschlüsselung von Nebenkosten verzichtet wird, aber es ist noch Mitbenutzung Küche und Wohnzimmer vereinbart.

| 14.1.2016
Im Januar 2013 wurden vom Finanzamt auf Grundlage des BP-Berichts die Steuerbescheide für die Jahre 2006-2010 erstellt, gegen die ich im Februar 2013 Einspruch einlegte. ... Aufforderung wurde der Einspruch nicht beschieden. ... Erst im September 2015 erhielt ich nach über zweieinhalb Jahren den Einspruchsentscheid durch die Rechtsbehelfsstelle des Finanzamts für die Jahre 2006 - 2010, der meinem Einspruch in vollem Umfang stattgab.
8.1.2011
Gegen den Steuerbescheid haben ich und noch ein weiter Steuerschuldner (jeder für sich) Einspruch eingelegt. ... Nun auf Grund meines Einspruchs unterbreitet mit das Hauptzollamt folgenden Vorschlag: „Nach dem Urteil wird bei Ihnen festgestellt, dass Sie an 12 Diebstahlfällen (jeweils 600 Liter Diesel) beteiligt waren. ... Bitte teilen Sie mir mit, ob Sie mit der Reduzierung der Besteuerungsmenge einverstanden sind und folglich auch Ihren Einspruch zurück nehmen würden."
123·5·7