Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

74 Ergebnisse für „deutschland wohnsitz versteuerung steuerpflichtig“

Filter Steuerrecht

| 23.12.2009
von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Ist es möglich das Gewerbe beizubehalten, obwohl er sich aus Deutschland abmeldet, seinen privaten Wohnsitz also in die USA verlagert? Das Gewerbe ist in einer Bürogemeinschaft in Deutschland angemeldet, welches auch künftig der Gewerbesitz sein sollte. 2. ... Dazu müssten wir unseren Wohnsitz in Deutschland auf jeden Fall abmelden, oder?

| 28.12.2016
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Jetzt arbeite ich wieder in Deutschland. ... Folgende Angaben können dabei relevant sein: •Als ich in die USA umgezogen bin, habe ich meinen Wohnsitz in Deutschland nicht abgemeldet. ... Also, die wichtigsten Faktoren sind wahrscheinlich, dass ich kein Deutscher Staatsbürger bin, und dass ich meinen Wohnsitz für die Dauer meines Auslandsaufenthalts leider nicht abgemeldet habe.
22.4.2013
Ich (Deutscher) bin Gesellschafter einer deutschen GmbH und habe meinen Wohnsitz in Thailand. ... Zunächst einige wohl steuerlich relevante Informationen zu meiner Person : Seit dem 01.04.1995 bis zum heutigen Tage in Deutschland bin ich abgemeldet ohne genaue Angabe des neuen Wohnsitzes im Ausland. ... Keine Steuern oder Sozialabgaben in Deutschland, da Wohnsitz in Thailand.
10.2.2011
Wir streiten uns derzeit um die Versteuerung 2008 mit dem Finanzamt. Das Finanzamt H. erkennt aufgrund dessen, dass ich als Ehefrau in Deutschland lebe und mein Mann auch in Deutschland seinen Wohnsitz hat, nicht den tatsächlich gegebenen gewöhnlichen Wohnsitz meines Mannes in Afghanistan an. ... In wie weit können Sie mir in meiner eingelesenen Meinung Recht geben, dass eben keine Versteuerung aufgrund der gegebenen Umstände in Deutschland anfällt.
23.12.2008
Grundlage: -Beschaeftigt bei einem deutschen Arbeitgeber -staendiger Wohnsitz im Ausland, es besteht kein Doppelbesteuerungsabkommen -Tatetigkeit fuer den deutschen Arbeitgeber vorwiegend im Land des Wohnsitzes (aber auch im weiteren Ausland, 2-3 Wochen im Jahr in Deutschland) -es laeuft bereits eine Lohnpfaendung (wegen ausstehendem Unterhalt) Fragen: (1) fuer das Jahr 2008 wurde (ohne Lohnsteuerkarte) vom Arbeitgeber das Gehalt in LSK 6 versteuert und die Betraege an das deutsche Finanzamt abgefuehrt, Laut Finanzamt muss ich zunaechst nachweisen, dass ich im Ausland meine Lohnsteuer bezahlt habe, um die deutsche Lohnsteuer zurueckzubekommen.

| 17.7.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Folgender Fall: Im Jahr 2000 habe ich mich in Deutschland abgemeldet und auf den Kanarischen Inseln angemeltet. ... Da die beschränkte Steuerpflicht für mich ungünstig ist wollte ich wieder in D meinen Wohnsitz nehmen. ... Kann das D Fi-Amt eine Bescheinigung des Kanarischen Fi-Amts über die Versteuerung der Zinsen fordern?

| 10.8.2005
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Meine Fragen: Muss ich auf mein Einkommen aus nichtselbständiger Arbeit in Deutschland Einkommensteuer entrichten, wenn ich zusätzlich zu meinem Wohnsitz in China einen Wohnsitz in Deutschland habe? Sind meine Einkünfte aus Kapitalerträgen (bei deutschen Banken) in Deutschland steuerpflichtig, wenn ich einen Wohnsitz in Deutschland habe? Welche Veränderungen bei der Besteuerung meiner Einkünfte ergeben sich, wenn ich keinen Wohnsitz in Deutschland habe?

| 28.4.2015
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
In Deutschland bin ich nicht gemeldet. ... Würde ich damit trotzdem einen Wohnsitz in Deutschland begründen? ... Wenn ich in Deutschland steuerpflichtig werden würde, wie schützt mich das Doppelbesteuerungsabkommen D/CH vor einer Doppelbesteuerung?

| 21.11.2014
von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Ich hatte gleichzeitig einen Wohnsitz in Deutschland. ... - Falls die Versteuerung in Luxemburg stattfindet: Gilt dies auch für in 2015 realisierte Erträge aus Aktienverkäufen, die bereits vor 2015 vorhanden waren? ... - Hat die Zweitwohnung irgendeinen Einfluss auf das Land, in dem ich steuerpflichtig bin?
8.8.2013
Guten Tag, ich plane meinen Wohnsitz in die USA zu verlegen, um mich dort in einem ersten Schritt Weiterzubilden (Sprache und fachliche Ausbildung) und in einem zweiten Schritt dort zu arbeiten. ... In Deutschland habe ich ein Gewerbe, welches ich weiter betreiben möchte.
3.2.2011
In Deutschland hatte ich bisher keine Einkünfte. ... Werde ich durch diese Mieteinnahmen in Deutschland steuerpflichtig? ... Bin ich um den Betrag der Mieteinnahmen in Deutschland steuerpflichtig?

| 8.10.2010
Ich bin jediglich 2-3 Wochen pro Einkaufsbesuch in Deutschland, wo ich keinen festen Wohnsitz habe. ... Müssen eventuelle Gewinne in Deutschland oder Thailand (mein Wohnsitz) versteuert werden. Wenn in Deutschland, dann bei welchem Finanzamt?

| 18.10.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Muss ich für meine Einnahmen mit meiner Website in Deutschland Steuern zahlen/ bzw. eine Steuererklärung machen (Einnahmen durch Affiliate Marketing, Amazon.de Partnerprogramm, Werben von Kunden für meinen Host service, der auch ein deutsches Unternehmen ist oder ähnliches)? Muss ich für die Zahlungen von Textbroker eine Steuererklärung in Deutschland machen/ Steuern zahlen? Muss für diese Zwecke ein Gewerbe in Deutschland anmelden?
30.10.2007
Wir würden in Mittelamerika unseren Wohnsitz und Sitz der Firma haben Frage: - Wo werden wir Steuerpflichtig sein ? bei der Einnahmen der Aufträge in Deutschland ? - Gibt es hier eine Unter-/Obergrenze der Einnahmen bei der Versteuerung in Deutschland?

| 2.6.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nun habe ich von einem Unternehmen mit Sitz in der Schweiz eine Angebot bekommen für sie in Deutschland tätig zu werden. Ich bin Deutscher Staatsbürger und wie erwähnt sein einigen Jahren nicht mehr in Deutschland gemeldet gewesen. ... Da der AG auch Auto und Wohnung stellt, ist es wenn ich die Versteuerung des geldwerten Vorteils berücksichtige, fast nicht mehr lukrativ für mich.
16.2.2017
von Rechtsanwalt Alex Park
Hallo, ich frage mich ob es (steuerlich) sinnvoll ist in der Schweiz den Wohnsitz anzumelden. Hintergrund: - 30 J., bisher Wohnsitz DE - Freundin lebt in Zürich, Schweiz - neuer Vertrag in München als Unternehmensberater seit 2 Wochen; ca. 4 Tage jede Woche in Deutschland geschäftlich bedingt bei Kunden auf reisen (Reisezeit DE sollte unter 183 Tage (sofern 183 Tage Regel hier überhaupt relevant) liegen nach Abzug Urlaub, Homeoffice, Schweiz office etc.; Nichtrückkehrtage sollten deutlich über 60 Nächten liegen, was vermutlich Grenzgängerstatus ausschließt); "Firmen-intern" ist Wohnsitz Zürich, Reisekosten werden also ab Zürich erstattet; es gibt auch ein Büro in Zürich, allerdings ist mein Vertrag mit Dienstsitz München von der deutschen Gesellschaft - Gehalt Annahmegemäß 100.000 EUR - Lebensmittelpunkt ist eindeutig Zürich und wird es auch bleiben; Meldeadresse aktuell bei Eltern in DE rein aus administrativer Sicht Frage: - Macht es aus steuerlicher Sicht Sinn den (einzigen) Wohnsitz in Zürich/Schweiz anzumelden?

| 24.10.2006
Hallo, ich arbeitete seit über 20 Jahren in Österreich und habe meinen Wohnsitz in Deutschland im Grenzgebiet (20 km zur Arbeitsstelle). Meine Einkommensteuer bezahlte/bezahle ich in Deutschland. ... Wie hoch wäre die Versteuerung in Deutschland (wie normale Einkünfte)?

| 17.4.2012
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Ich arbeite bei einem grossen internationalen Konzern hier in Deutschland. ... Was gilt es bei meiner Rückkehr zu beachten um eine nachträgliche Versteuerung in Deutschland zu vermeiden?
123·4