Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

42 Ergebnisse für „deutschland wohnsitz finanzamt hauptwohnsitz“

Filter Steuerrecht

| 8.1.2008
von Rechtsanwalt Kay Fietkau
Ich wohne seit. 1 Jahr in der Schweiz habe dort auch seit 02.2007 den Hauptwohnsitz und bin in Deutschland komplett abgemeldet. Nun möchte ich aber wieder einen 2 Wohnsitz anmelden in meinem Heimatort ca. 400km entfernt da ich dort ca. alle 2wochen auf besuch bin und ich dann wenn ich einen Wohnsitz in Deutschland habe nicht den Führerschein umschreiben muss und div. ... Frage muss ich in Deutschland steuern bezahlen ....laut mündlicher aussage eines Finanzbeamten nicht da ich ja nur auf besuch bin ..... mfg fw
3.12.2015
von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Den Wohnsitz in Bahrain möchte ich aus privaten Gründen gern behalten und kann dies auch durch verschiedene Belege (Miete, Telefon, Einkäufe, etc.) zweifelsfrei nachweisen. ... Falls ich zur Einnahme und Weiterleitung der USt. verpflichtet bin, an welches Finanzamt führe ich diese ab, solange ich in D noch nicht gemeldet bin? ... Wird mein Hauptwohnsitz in Bahrain auch nach Anmeldung des deutschen Nebenwohnsitzes noch steuerlich anerkannt, d.h. kann ich Flüge und sonstige Kosten für Heimreisen nach Bahrain steuerlich geltend machen?
16.2.2012
Wohnsitz, werde aber in naher Zukunft zu meinem Freund nach Deutschland ziehen! ... Ist es überhaupt möglich einen Wohnsitz in der Schweiz UND in Deutschland zu haben. ... Falle ich unter die "60-Tage-Regelung", da ich ja an mehr als 60 Tage im Kalenderjahr nicht an meinen Wohnsitz in Deutschland zurückkehren kann oder gibt es in diesem Fall (Beruf) einen Ausnahme?
28.10.2018
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Ich habe meinen Lebensmittelpunkt in Italien und bin dort gemeldet (Hauptwohnsitz). ... Ich habe in Deutschland auch noch einen Hauptwohnsitz und möchte diesen eigentlich nicht aufgeben (wegen meinem Konto in D und meinem Ausweis, Reisepass usw.). ... Nun zu meiner Frage: kann ich meinen Wohnsitz in D behalten oder muss ich diesen abmelden, um steuerrechtliche Probleme mit dem Finanzamt in D zu vermeiden?
1.9.2018
von Rechtsanwalt Alex Park
Sehr geehrte Rechtsanwälte, ich bin Österreicherin, wohne aber seit 20 Jahren in Deutschland und habe auch dort nach wie vor meinen Hauptwohnsitz. ... Beruflich möchte ich für 2018 meinen Hauptwohnsitz in Deutschland belassen und würde Ende 2018 mein „Büro’" auflösen und mich in Österreich offiziell neu niederlassen. ... Es handelt sich dabei lediglich um eine Geschäftsadresse, die ich gegenüber den Behörden und dem Finanzamt angeben muss.
12.11.2009
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
habe hier mal eine frage ich trage mich meinen Hauptwohnsitz von Deutschland nach Indien zu verlegen. behalte aber meinen Arbeitsplatz hier in deutschland weiter bei das heißt ich arbeite weiterhin in Deutschland. steht mir weiterhin die deutsche Steuerkarte zu da ich mich in deutschland beim Einwohnermeldeamt abmelde und mich in Indien anmelden werde.. ?
24.8.2014
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Ich möchte in 5 Jahren mein Hauptwohnsitz aus der Schweiz nach Deutschland verlegen. ... Müssen dieses Geld beim zuständigen Finanzamt in Deutschland angemeldet b.z.w versteuert werden?

| 11.2.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Nun habe ich jedoch Zweifel, dass eine Besteuerung meines Gehaltes nur in Deutschland in meinem Fall möglich ist (Status des Grenzgängers im steuerlichen Sinn), denn ich habe gehört es müsse sich der HAUPTwohnsitz des Grenzgängers sich in der 30km Zone befinden muss. ... Apartments in der deutschen Grenzzone als HAUPTwohnsitz für einen verheirateten Einwohner nicht möglich. ... Von welchem Finanzamt bekomme ich die Grenzgänger-Bescheinigung?

| 1.9.2017
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
arbeitete 1.5 jahre in der schweiz mit hauptwohnsitz in der schweiz. kein grenzgänger oder vergleichbares. wohnsitz in deutschland gemeldet um post und kfz zulassung von meinen söhnen zu gewährleisten. wohnsitz ist von früher . seit meiner trennung und anschließender scheidung nie mehr genutzt als wohnsitz. jetzt als ich zurück nach deutschland kam um hier zu arbeiten ,habe 3 monate im jahr 2016 gearbeitet und ca 1800 km mit privatem auto zur arbeit gefahren ,hat der steuerrechner 2000 euro rückzahlung ausgegeben. vom finanzamt kam die anfrage wo vorher gearbeitet. darauf ich die angaben machte hauptwohnsitz schweiz kein grenzgänger und den verdienstausweis beigelegt. daraufhin die rechnung vom finanzamt kamm eine nachzahlung von 350 euro somit haben sie den gesamten verdienst in der schweiz versteuert warum muss ich in der schweiz komplett versteuern und in deutschland nochmal das ist Diebstahl vom deutschen Staat ist das rechtens ich denke nicht

| 17.1.2010
Angaben zu den beteiligten Personen: Ich: russischer Staatsbürger, unbefristete Aufenthaltserlaubnis in Deutschland, Hauptwohnsitz in Deutschland. Meine Mutter: russische Staatsbürgerin, unbefristete Aufenthaltserlaubnis in Deutschland, Hauptwohnsitz in Deutschland, Zweitwohnsitz in Russland. Frage 1: Muss meine Mutter die Schenkung beim Finanzamt in Deutschland oder bei irgendeiner anderen deutschen Behörde melden?

| 17.1.2017
Er nimmt vorübergehend seinen Wohnsitz bei mir in Deutschland, wir wollen dann aber nach erfolgreicher Wohnungssuche unseren Hauptwohnsitz nach Lissabon verlegen. Ich ginge weiterhin meiner Erwerbsarbeit in Deutschland nach und würde jeweils am Donnerstagabend nach Portugal pendeln und am Sonntagabend zurück nach Deutschland. ... Vor diesem Hintergrund habe ich eine aufenthaltsrechtliche und eine steuerrechtliche Frage: a)Aufenthaltsrechtlich: Kann mein eingetragener Lebenspartner auch als Nicht-EU-Bürger von der EU-Arbeitnehmerfreizügigkeit profitieren, wenn ich als deutscher Staatsbürger mit ihm meinen Hauptwohnsitz in Portugal nehme, aber weiterhin vier Tage in Deutschland arbeite, während er in Portugal arbeitet?
2.8.2011
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Er nimmt vorübergehend seinen Wohnsitz bei mir in Deutschland, wir wollen dann aber nach erfolgreicher Wohnungssuche unseren Hauptwohnsitz nach Lissabon verlegen. Ich ginge weiterhin meiner Erwerbsarbeit in Deutschland nach und würde jeweils am Donnerstagabend nach Portugal pendeln und am Sonntagabend zurück nach Deutschland. ... Vor diesem Hintergrund habe ich eine aufenthaltsrechtliche und eine steuerrechtliche Frage: a)Aufenthaltsrechtlich: Kann mein eingetragener Lebenspartner auch als Nicht-EU-Bürger von der EU-Arbeitnehmerfreizügigkeit profitieren, wenn ich als deutscher Staatsbürger mit ihm meinen Hauptwohnsitz in Portugal nehme, aber weiterhin vier Tage in Deutschland arbeite, während er in Portugal arbeitet?
11.11.2010
In Deutschland besitze ich eine kleine Eigentumswohnung, die ich weiterhin behalten möchte. ... Kann mein Name am Briefkasten bleiben, ohne das mir das Finanzamt unterstellt, ich lebe überwiegend in Deutschland? Oder ist die bessere Alternative, dass ich meinen Hauptwohnsitz in die Schweiz verlege und als Zweitwohnsitz Deutschland bleibt?

| 4.6.2016
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Meine Frage gliedert sich in 2 Bereiche, die wohl sehr miteinander verbunden sind: 1) Gestaltung des Wohnsitzes 2) Verkauf der Eigentumswohnung in England und deutsche Steuerimplikationen ** Zu 1) Ich werde wohl vorerst eine Wohnung als Zweitwohnsitz in Deutschland melden muessen, wobei der Lebensmittelpunkt weiter in England besteht (Frau, Wohnung). ... Unser Lebensmittelpunkt (also Hauptwohnsitz) wird bis zum Verkauf in dieser Wohnung/England sein. ... Muss der Gewinn des Immobilienverkaufs in Deutschland versteuert werden oder wuerde hier einfach das englische Gesetz greifen, solange wir noch den Hauptwohnsitz in England haben?

| 2.10.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Ich habe den Hauptwohnsitz in der Schweiz. Mein Mann und ich haben hier eine Firmenbeteiligung, sowie auch den Hauptwohnsitz.
13.1.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Ich kann mit meiner Tochter gut davon leben und muss nicht arbeiten hier in Deutschland. ... Muss ich in Deutschland meine Unterhaltszahlungen versteuern? Kann ich meinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, und trotzdem in der Schweiz steuern zahlen?

| 26.5.2019
| 75,00 €
von Rechtsanwalt Nils Hoefer
Steuerlich falle ich gegenwärtig unter das DBA zwischen der Schweiz und BRD, da ich an mehr als 60 Tagen nicht nach der Arbeit an meinen Hauptwohnsitz in BRD zurückkehre, aber, dadurch dass meine Frau und mein Kind weiterhin in Deutschland wohnen und wir dort einen gemeinsamen Wohnsitz haben, wurden meine Einkünfte zwischen der Schweiz und Deutschland nach Aufenthalt aufgeteilt. ... Mein Wohnsitz in Deutschland ist in Darmstadt und damit ebenfalls nicht grenznah. ... Entsprechend wäre für mich eine Differenzbesteuerung, wenn mich das deutsche Finanzamt als Grenzgänger einstufen würde, finanziell sehr nachteilig.
123